Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

5. Juli 2022

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Alex Mack macht Schluss!

5 min read

Die San Francisco 49ers müssen ohne Center Alex Mack auskommen. Nach 13 Spielzeiten mit 196 Einsätze in der Regular Season, drei Nominierungen ins Associated Press Second-Team All-Pro, sieben Berufungen in den Pro Bowl und als Mitglied des Pro Football Hall of Fame All-Decade Team der 2010er geht der Center nun in Football Rente. Kurz vor der Bekanntgabe seines Rücktritts restrukturierten die 49ers und Mack dessen Vertrag und das Team spart gut $ 4.000.000 gegen den Salary Cap. 

Großer Dank an Alex Mack nach 13 Spielzeiten in der NFL

„Wir möchten Alex für alles danken, was er in der Saison 2021 für die 49ers geleistet hat", äußerten sich General Manager John Lynch und Head Coach Kyle Shanahan zum Rücktritt von Alex Mack. „Die Center-Position in der NFL ist der Herzschlag einer Offense und Alex' Intellekt, Beständigkeit, Liebe zum Spiel und professionelle Herangehensweise haben im Laufe seiner 13 NFL-Saisons einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Wir gratulieren Alex zu seiner hochdekorierten NFL-Karriere und wünschen ihm für die Zeit nach seiner Spielerkarriere nichts als Erfolg."

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Der aktuelle Contract von Alex Mack, den er am 18. März 2021 unterzeichnete, lief noch für die Spielzeiten 2022 und 2023. Vor der Rücktrittsverkündigung haben die 49ers und Mack den Vertrag. Durch diesen Schritt wurden über $ 4.000.000 an Salary Cap Space für die kommenden Spielzeit geschaffen. Aufgrund der Umstrukturierung sank das Grundgehalt für Mack für die 2022 von $ 5.000.000 auf $ 1.120.000 und sein Grundgehalt für 2023 von $ 3.350.000 auf $ 1.165.000.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Erfahrung und immer auf dem Feld

Dreizehn Spielzeiten in der NFL hat Alex Mack absolviert. Dabei sammelte er nicht nur Erfahrung, sondern startete in 196 von 196 Partien in der Regular Season. In seiner kompletten Karriere verpasste er nur 15 Partien. Zwei davon in den vergangenen sechs Spielzeiten. Alex Mack kam vor der Spielzeit 2021 von den Atlanta Falcons zu den 49ers. Dabei kam es zur Wiedervereinigung mit Kyle Shanahan, mit dem er bereits bei den Falcons und auch den Cleveland Browns zusammengearbeitet hat. In seiner einzigen Spielzeit bei den Niners kam er in allen Partien der Regular Season und den Playoffs zum Einsatz. Mack stand in 1.258 Snaps auf dem Feld. Dies waren die fünftmeisten Snaps unter allen Centern. Pro Football Focus bewertete die Saison von Mack mit einem Grade von 70,6. Damit lag der Center der Niners auf dem 12. Platz unter allen Centern in der NFL.

Ehemaliger First Round Pick der Browns

Javon Alexander Mack (19. November 1985 / 1,93 m / 141 kg) kam als First Round Pick in die NFL. Die Cleveland Browns wählten den Center im Draft 2009 mit dem 21. Pick Overall aus. Seine ersten sieben Spielzeiten verbrachte Mack bei den Browns. 2016 zog es Alex Mack zu den Atlanta Falcons. Hier kam es zu einer Widervereinigung mit seinem Offensive Coordinator aus der Saison 2014, Kyle Shanahan. Bei den Falcons blieb Mack für fünf Spielzeiten der Starting Center und erreichte dreimal die Playoffs. Mit Shanahan stand er in der 2016 im Super Bowl und unterlag dort den New England Patriots.

Insgesamt kommt Mack in 13 Spielzeiten in der NFL auf 196 Einsätze in der Regular Season, die er alle gestartet hat. Dazu kommen acht Spiele in der Postseason. Mack wurde siebenmal (2010, 2013, 2015 bis 2018 und 2021) in den Pro Bowl gewählt. Außerdem stand er dreimal im Second-Team All Pro (2013, 2016 & 2017) in der NFL. Die letzte große Auszeichnung war die Aufnahme ins NFL All-Decade-Team der 2010er.  

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Heimkehr nach Kalifornien

Für Alex Mack war der Wechsel von den Atlanta Falcons zu den San Francisco 49ers auch eine Heimkehr. Mack wurde in Los Angeles geboren und besuchte die San Marcos High-School in Santa Barbara, einem Vorort von Los Angeles. Ebenfalls ging Mack in Kalifornien aufs College. Er besuchte University of California in Berkley. Für die California Golden Bears machte er in der Pac-12 Conference gleich 39 aufeinanderfolgen Starts. Dabei sammelte er 256 Key Blocks/Knockdowns, 32 Blocks aus denen ein Touchdown resultierte und 29 Down Field Blocks. Der Center der Golden Bears stand gleich dreimal in Serie im First-Team All-Pac-12 (2006 bis 2008). 

Mack spielte nicht nur Football am College, sondern machte auch seinen Abschluss im Fach Rechtswissenschaft. 2008 spielte er als Graduate Student seine finale Saison für die Golden Bears. In diesem Jahr gewann er die William V. Campbell Trophy (zuvor Vincent de Paul Draddy Trophy), die an den Spieler vergeben wird, der die beste Kombination aus akademischem Erfolg, gemeinnütziger Arbeit und Leistung auf dem Feld zu Stande bringt. Diese Auszeichnung wird auch als „Academic Heisman Trophy“ bezeichnet. Mack ist der erste Spieler der Golden Bears und der zweite Center in Serie (nach Dallas Griffin von den Texas Longhorns, 2007) der diese Auszeichnung erhielt. Dazu gewann Alex Mack auch zweimal die Morris Trophy in den Spielzeiten 2007 und 2008. Die Morris Trophy wird von den Coaches der Pac-12 an den besten Offensive und Defensive Lineman der Saison vergeben wird. Mack bekam diese Auszeichnung als dritter Offensive Lineman zweimal verliehen.  

1 thought on “Alex Mack macht Schluss!

Comments are closed.