Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

14. April 2024

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Niners restrukturieren den Vertrag von „Juice“

5 min read
5
(7)

Im Gegensatz zu Defensive Tackle Arik Armstead verbleibt Fullback Kyle Juszczyk bei den San Francisco 49ers. Das Team einigte sich mit dem „Schweizer Taschenmesser“ der Kyle Shanahan Offense auf eine Restrukturierung des bis 2025 laufenden Vertrags. Durch die Restrukturierung sparen die 49ers rund $ 1.750.000 gegen den Salary Cap und „Juice“ geht in seine achte Spielzeit bei den Niners. Juszczyk ist der „letzte Überlebende“ der ersten Free Agent Klasse in der Ära Kyle Shanahan und John Lynch.  

Erfolgreiche Verhandlungen um Cap Space einzusparen

Adam Schefter von ESPN berichtet, dass die San Francisco 49ers und Fullback Kyle Juszczyk eine Einigung über einen umstrukturierten Vertrag erzielt haben. Dadurch kann das Team Einsparungen in Höhe von etwa $ 1.750.000 unter dem Salary Cap verbuchen. Am Montagmorgen berichtete zunächst Adam Caplan vom Pro Football Network als Erster, dass die 49ers versucht haben, Juszczyks Vertrag umzustrukturieren, um zusätzlichen Platz für die Gehaltsobergrenze zu schaffen.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Der Fullback steht bei den Niners noch bis einschließlich 2025 unter Vertrag. In den kommenden beiden Spielzeiten sollte „Juice“ ein Grundgehalt von $ 5.575.000 und einen Per Game Roster Bonus von $ 400.000 bekommen. Folglich hätte er inklusive Bonuszahlungen mit $ 7.588.750 gegen den Salary Cap der 9ers gezählt. Von den restlichen zwei Jahren in dem Vertrag des Fullbacks sind keine Zahlungen garantiert.

Eine Entlassung von Juszczyk würde dem Team $ 4.911.000 gegen den Salary Cap 2024 einsparen. Hätten sich die Parteien nicht auf einen neuen, reduzierten Vertrag geeinigt, hätten die 49ers ihn entlassen können. Aber beide Seiten vermieden diese drastische Maßnahme mit einem neuen Vertrag, der sein Grundgehalt senkt und $ 1.750.000 gegen die Gehaltobergrenze einspart.

Win-Win für beide Seiten

Die 49ers sparen Geld und können den besten Fullback der Liga behalten. Das ist eine Win-Win-Situation. Kyle Juszczyk bleibt für mindestens eine weitere Saison bei den 49ers, nachdem er Berichten zufolge einer Vertragsumstrukturierung für die NFL-Saison 2024 zugestimmt hat. San Francisco ist auf der Fullback-Position stärker besetzt als jedes andere Team in der NFL. Das ist ein Gewinn für beide Seiten.

Es ist kein Zufall, dass Juszczyk in jeder seiner sieben Spielzeiten in der Offense von Head Coach Kyle Shanahan in dem Pro Bowl gewählt wurde. Auch in seiner letzten Saison bei den Baltimore Ravens wurde er in die Pro Bowl berufen. Juszczyk, 32, beendete seine elfte NFL-Saison und sprach zwei Tage nach der vernichtenden Niederlage der 49ers gegen die Kansas City Chiefs im Super Bowl LVIII über seine Football-Zukunft.

"Jedes Mal, wenn mich jemand nach dem Ruhestand oder Ähnlichem gefragt hat, habe ich immer gesagt: 'Ich werde weitermachen, bis die Räder abfallen'", sagte Juszczyk. "Vielleicht tue ich das. Man weiß einfach nie. Am Ende jeder Saison muss man neu bewerten. Ich kann definitiv sagen, dass ich noch lange nicht an diesem Punkt meiner Karriere angelangt bin. Ich fühle mich fantastisch. Mein Körper fühlt sich immer noch so an, als wäre ich Mitte 20. Also werde ich das so lange machen, wie ich kann."

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Seit 2013 in der NFL

Der 32-jährige Juszczyk kam 2013 in die Liga, nachdem er von den Baltimore Ravens in der vierten Runde gedraftet worden war. Während seiner Zeit bei den Ravens erwarb er sich einen Ruf für seine Vielseitigkeit als Blocker und Fänger von Pässen aus dem Backfield. Diese Vielseitigkeit erregte die Aufmerksamkeit von Kyle Shanahan.

2017, in Shanahans erster Saison als Head Coach, unterzeichnete Juszczyk einen lukrativen Vertrag mit den 49ers, die ihn nicht nur als Fullback, sondern als "Offensivwaffe" bezeichneten. Seit seinem Eintritt in das Team ist Juszczyk ein integraler Bestandteil von Shanahans Offensive.

Fullback Kyle Juszczyk ist ein unglaublich wichtiger Teil der Offense von Kyle Shanahan. Er wird als das Schweizer Taschenmesser verwendet und nicht als Fullback eingesetzt, sondern als Running Back und Receiver im Slot und sogar Outside. „Juice“ wurde in der Offense in 605 Snaps eingesetzt, davon entfielen 201 auf das Backfield, 197 Inline, 120 im Slot und 85 als Outside Receiver. Der Fullback kam in allen 20 Partien der Saison 2023 im Einsatz und beendete die Regular Season mit 119 Receiving Yards und zwei Touchdowns, sowie sechs Rushing Yards.

Im Laufe seiner Karriere wurde Juszczyk achtmal in den Pro Bowl und 2023 in First-Team All-Pro gewählt. Er hat 172 Spiele in der Regular Season in elf Spielzeiten in der NFL absolviert. Dabei erzielte er 211 Rushing Yards mit 62 Carries und fünf Rushing Touchdowns. Als Receiver produzierte er mit 262 Receptions 2.464 Yards und 16 Receiving Touchdowns.

Hat Dir dieser Artikel gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 7

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

About Post Author