Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

5. Dezember 2022

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Injury Update: Gray als Day-to-Day eingestuft – Armstead Rückkehr möglich

3 min read

Die San Francisco 49ers bezahlten den fünften Saisonerfolg gegen die Los Angeles Chargers in Sunday Night Football erneut nicht mit Verletzungen. Nur Wide Receiver Danny Gray zog sich beim Aufwärmen eine Knöchelverletzung und wird als Day-to-Day eingestuft. Defensive Tackle Arik Armstead hat laut Head Coach Kyle Shanahan eine Chance auf eine Rückkehr gegen die Arizona Cardinals im Azteken-Stadion in Mexiko City.

Knöchelverletzung bei Danny Gray

Am Sonntag hatte Head Coach Kyle Shanahan nach dem 22:16-Sieg der San Francisco 49ers gegen die Los Angeles Chargers im Levi's Stadium zum zweiten Mal in Folge keine Verletzungen zu vermelden. Er wies jedoch darauf hin, dass sich Rookie Wide Receiver Danny Gray beim Aufwärmen vor dem Spiel den Knöchel verdreht hatte.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Der Head Coach sprach am Montag in einem Conference Call mit Medienvertretern und bestätigte, dass sich außer Danny Gray am Wochenende gegen die Los Angeles Chargers kein Spieler ernstere Verletzungen zugezogen hat. Shanahan teilte als Update zum jungen Wide Receiver mit, dass dieser als Day-to-Day gelistet ist und damit sein Status jeden Tag neu in Augenschein genommen wird. Das sind gute Nachrichten für den Rookie Wide Receiver und es sieht zumindest derzeit nicht nach einer Ausfallzeit aus.  

Nach einer vielsprechenden Preseason quält sich der Wide Receiver durch seine Premierenspielzeit und muss immer wieder aufgrund von Verletzungen pausieren. Zuletzt stoppte ihn eine Hüftverletzung und auch während des Camps und der Preseason war er mehrmals angeschlagen. Danny Gray kam in dieser Saison bisher in lediglich fünf Begegnungen mit 33 Snaps in der Offense zum Einsatz. Er sechs Targets und wartet weiter auf seine erste Reception in der NFL.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Armstead mit Chancen auf eine Rückkehr

Weiter schmerzlich vermisst wird in der Defensive Line mit Arik Armstead der Anker neben Nick Bosa. Arik Armstead hat in dieser Saison bereits sechs Spiele verpasst, darunter die letzten fünf. Der Defensive Tacke arbeitet nach einer Fuß- und Knöchelverletzung an seinem Comeback und könnte womöglich in der Nacht zum Montag im Azteken-Stadion in Mexiko City gegen die Arizona Cardinals wieder an Bord sein.

„Er hat durchaus eine Chance", sagte Kyle Shanahan den Medienvertreten auf die Möglichkeit einer Rückkehr an Week 11. Der Head Coach war sich jedoch nicht sicher, wann er ins Training zurückkehren würde. „Er wird seine Reha fortsetzen", fügte Shanahan hinzu. „Es ist sein Fuß und sein Knöchel, und wir werden am Donnerstag weitersehen, wenn wir die Möglichkeit haben, zu trainieren."

Über Colorado nach Mexiko

Auf Anraten des Conditioning Staffs des Teams werden sich die 49ers am Dienstag nach Colorado Springs begeben. Dort wird man sich vor dem Spiel gegen die Arizona Cardinals am kommenden Montagabend in Mexiko City vorbereiten und sich an Gegebenheiten der Höhenlage anpassen.

„Wir haben den heutigen Tag wie einen richtigen Montag behandelt", sagte Shanahan zur Vorbereitung auf Week 11 gegen die Cardinals. „Gerade haben wir das ganze Spiel [Film] durchgesehen. Wir sind gerade mit allen Spielern fertig geworden. Morgen ist im Grunde ein freier Tag. Wir werden dorthin reisen. Der Mittwoch ist dann ein Dienstag, und am Donnerstag beginnen wir dort mit einer normalen Trainingswoche. Ich denke, wir fliegen am Sonntag nach Mexiko City.

About Post Author