Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

7. Oktober 2022

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Arik Armstead für den Walter Payton NFL Man of the Year Award nominiert

7 min read

Defensive Liner Arik Armstead wurde zum zweiten Mal in Folge als Walter Payton Man of the Year Kandidat der San Francisco 49ers nominiert. Der Walter Payton Man of the Year Award ist eine prestigeträchtige Auszeichnung, die Spieler für ihre gemeinnützigen Bemühungen und ihre herausragenden Leistungen auf dem Feld auszeichnet. Armstead engagiert sich stark in seiner Heimatstadt Sacramento. Unter anderem mit dem Armstead Academic Projekt oder auch mit der Veranstaltung von Jugend-Football-Camps.

„Der Walter Payton NFL Man of the Year Award ist die prestigeträchtigste Auszeichnung der Liga, und diese 32 Männer stehen stellvertretend für ihre vielen Teamkollegen, die in ihren Gemeinden Unglaubliches leisten", sagte NFL Commissioner Roger Goodell. „Ihr unerschütterliches Engagement für ihre Heimatstädte und Teamgemeinschaften verkörpert Walters Geist des Zurückgebens in einer Weise, die uns alle unglaublich stolz auf die Arbeit macht, die sie jeden Tag leisten."

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Jedes Team nominiert einen Spieler

Die NFL gab die 32 Nominierten für den Walter Payton Man of the Year Award bekannt. Jeder Spieler, der das beste Engagement der NFL für Philanthropie und Community darstellt, wurde zum Mann des Jahres seiner Mannschaft gekürt und kann nun die nationale Auszeichnung gewinnen. Der von Nationwide verliehene Walter Payton Award für den NFL Man of the Year gilt als eine der angesehensten Auszeichnungen der Liga und würdigt einen NFL Spieler für herausragende gemeinnützige Aktivitäten außerhalb des Feldes sowie für herausragende Leistungen auf dem Feld. Der 1970 erstmals vergebene nationale Preis wurde 1999 nach dem Hall of Fame Running Back Walter Payton umbenannt. Bisher gewann mit Anquan Boldin erst ein Spieler der 49ers diese Auszeichnung.

Armstead engagiert sich vielfältig für Kinder

Arik Armstead ist tief verwurzelt in seiner Heimatgemeinde in Sacramento und engagiert sich mit verschiedenen Projekten gerade für Kinder und Jugendliche. Vor kurzem erst wurde er mit dem NFLPA Community MVP Week 4 Award für sein soziales Engagement von der NFL und der NFLPA ausgezeichnet. Auch bereits in der vergangenen Saison erhielt er an Week 10 diese Auszeichnung. Armstead veranstaltet ein jährliches Wohltätigkeitswochenende mit einem Jugend-Football-Camp inklusive einer Spendengala. In diesem Jahr sammelte Armstead mehr als $ 100.000 und finanzierte damit ein Bildungsprojekt für mehr als 200 Kinder. Armstead veranstaltet ein jährliches Spielzeug-Giveaway, bei dem er Geschenke für die Kinder im UC Davis Children's Hospital kauft

Stiftung: Armstead Academic Project

Seine Stiftung, das Armstead Academic Project, setzt sich dafür ein, dass jeder Student, unabhängig von seinem sozioökonomischen Status, direkten Zugang zu einer qualitativ hochwertigen Ausbildung hat. Armstead und seine Stiftung schaffen ein positives Lernumfeld und stellen die Ressourcen bereit, die die Jugendlichen benötigten, um zu gedeihen und erfolgreich zu sein. In nur zwei Jahren hat das Armstead Academic Project über $ 200.000 zur Unterstützung von Gemeindeprogrammen gesammelt. Darunter fallen auch fast $ 30.000 Dollar durch sein Tackle for Students Programm in der vergangenen Saison.

In diesem Sommer spendete Arik Armstead $ 250.000 Dollar an Mercy Housing California. Dies ist eine Organisation für erschwinglichen Wohnraum in seiner Heimatstadt Sacramento. Durch seine Spende wurde ihm die Anerkennung als NFLPA Community MVP der Week 4 verliehen.  Mit der Zuwendung von Armstead konnten mehr als 400 Schülern akademische Unterstützung, außerschulische Programme und Möglichkeiten zur Berufsfindung geboten werden. Darunter waren auch Besuche auf dem College Campus durch das Leataata Floyd Student and Family Community Center. Dies ist ein gemeinsames Ressourcenprogramm von Mercy Housing und dem Sacramento City Unified School District. Mit diesem arbeitet Armstead seit seiner Gründung und seinem ersten Jahr in der NFL zusammen.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Armstead fördert benachteiligte Jugendliche

Eines der Hauptanliegen von Arik Armstead ist es, benachteiligten Jugendlichen gleiche Erfolgschancen zu bieten. Als Leiter des 49ers Player Social Justice Council betreute der Defensive Liner im Rahmen des monatlichen 49ers Wisdom Session-Programms Jugendliche von 100 Black Men of the Bay Area, einem der Stipendiaten des Teams für soziale Gerechtigkeit. Dabei führte Armstead mit den Schülern aus Oakland einen aktiven Dialog über Führungsqualitäten, Charakterentwicklung und akademische Spitzenleistungen.

Dazu hat Armstead auch sein Programm Storytime with Arik Armstead weiter ausgebaut, um Schüler zum Lesen zu motivieren. Armstead leitete das Programm "Lesen für Gerechtigkeit", bei dem er Bücher an über 2.000 Schüler des San Francisco Unified School District verteilte, die die Bedeutung von Vielfalt und Integration betonten und ein Unternehmen in schwarzem Besitz sowie einen farbigen Autor unterstützten. Im vergangenen November fügte Arik Armstead seinem Alphabetisierungsprogramm eine weitere Dimension hinzu, indem er Hunderten von Schülern in der Bay Area kostenlose Lesebrillen zur Verfügung stellte. Armstead unterstützte außerdem Bildungsinitiativen an einer lokalen Title-1-Schule, indem er $ 2.500 für Wissenschaftskits und akademisches Material zur Verfügung stellte.

NFL würdigt beispielhaftes soziales Engagement

„Die Nominierten für den Walter Payton NFL Man of the Year beeindrucken und inspirieren uns immer wieder, und Nationwide ist stolz darauf, ihr beispielhaftes Engagement für das Gemeinwohl zu würdigen", sagte Ramon Jones, Executive Vice President und Chief Marketing Officer bei Nationwide. "Es ist eine Ehre, ihre Geschichten zu präsentieren und die gemeinnützigen Organisationen zu unterstützen, die von den außergewöhnlichen Bemühungen dieser Community Champions profitieren."

Die Fans sind aufgerufen, sich an der jährlichen Charity Challenge von Nationwide zu beteiligen, einer Social-Media-Kampagne zur Unterstützung und Förderung der nominierten Teams. Fans können auf Twitter abstimmen, indem sie #WPMOYChallenge gefolgt von dem Nachnamen oder dem Twitter-Handle ihres Lieblingskandidaten verwenden. Der Spieler, dessen Hashtag zwischen dem 7. Dezember 2021 und dem 17. Januar 2022 am häufigsten verwendet wird, erhält eine Spende in Höhe von $ 25.000 für eine Wohltätigkeitsorganisation seiner Wahl, während die Zweit- und Drittplatzierten $ 10.000 bzw. $ 5.000 erhalten.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Alle Nominierten tragen „Man of the Year“-Aufkleber auf dem Helm

Seit 2017 wird die Silhouette der Walter Payton NFL Man of the Year-Trophäe durch einheitliche Elemente zum Leben erweckt, um frühere Preisträger und aktuelle Nominierte noch besser zu würdigen. Die Preisträger J.J. Watt, Calais Campbell und Russell Wilson tragen weiterhin einen Aufnäher auf ihrem Trikot, um ihre herausragenden Beiträge zum Spiel und zu ihren Gemeinden zu würdigen. Alle 2021er Nominierten werden ab Week 14 und bis zum Ende der Saison in Anerkennung ihrer Leistungen auf und abseits des Spielfelds einen "Man of the Year"-Aufkleber am Helm tragen.

Dies sind die 32 Nominierten für den Walter Payton NFL Man of the Year Award 2021

  • Arizona Cardinals: Kelvin Beachum
  • Atlanta Falcons: Mike Davis
  • Baltimore Ravens: Bradley Bozeman
  • Buffalo Bills: Harrison Phillips
  • Carolina Panthers: DJ Moore
  • Chicago Bears: Jimmy Graham
  • Cincinnati Bengals: Sam Hubbard
  • Cleveland Browns: Denzel Ward
  • Dallas Cowboys: Dak Prescott
  • Denver Broncos: Justin Simmons
  • Detroit Lions: Jason Cabinda
  • Green Bay Packers: Aaron Jones
  • Houston Texans: Justin Reid
  • Indianapolis Colts: Kenny Moore II
  • Jacksonville Jaguars: Myles Jack
  • Kansas City Chiefs: Tyrann Mathieu
  • Las Vegas Raiders: Darren Waller
  • Los Angeles Chargers: Corey Linsley
  • Los Angeles Rams: Andrew Whitworth
  • Miami Dolphins: Jerome Baker
  • Minnesota Vikings: Anthony Barr
  • New England Patriots: Lawrence Guy
  • New Orleans Saints: Cameron Jordan
  • New York Giants: Logan Ryan
  • New York Jets: Quinnen Williams
  • Philadelphia Eagles : Jason Kelce
  • Pittsburgh Steelers: Cameron Heyward
  • San Francisco 49ers: Arik Armstead
  • Seattle Seahawks: Tyler Lockett
  • Tampa Bay Buccaneers: Mike Evans
  • Tennessee Titans: Derrick Henry
  • Washington Football Team: Jonathan Allen

About Post Author