Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

20. Mai 2024

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Practice Squad: Mack und Robinson verpflichtet – March und Funchess entlassen

3 min read
0
(0)

Die San Francisco 49ers haben erneut Veränderungen auf der Practice Squad vorgenommen. Linebacker Justin March-Lillard und Wide Receiver Devin Funchess (mit einem Injury Settlement) mussten das Team schon wieder verlassen. Ihre beiden Roster Spots gehen an Wide Receiver Austin Mack und Linebacker Curtis Robinson. March kam am vergangenen Sonntag in den Special Team zum Einsatz. Die 49ers scheinen nicht mit ihm zufrieden gewesen zu sein.

Austin Mack: Undrafted Rookie Free Agent der Giants

Wide Receiver Austin Mack (31. August 1997 / 1,88 m / 98 kg) wurde im Draft 2020 nicht ausgewählt. Aber die New York Giants nahmen den ehemaligen Ohio State Buckeye als Undrafted Rookie Free Agent unter Vertrag. Die Roster Cuts überstand Mack zwar nicht, aber die Giants nahmen ihn für ihre Practice Squad anschließend erneut unter Vertrag. Am 13. Oktober 2020 wurde er aufs aktive Roster befördert und kam zu seinem NFL Debüt gegen das Washington Football Team. Austin Mack kam in der Saison 2020 in elf Partien mit einem Start für die Giants zum Einsatz. Von elf Targets könnte er sieben Pässe fangen und daraus 91 Yards produzieren.

Die Giants setzten ihn am 31. August 2021 auf die Injured Reserve List. Am 7. September 2021 trennte man sich vom Wide Receiver. Austin Mack kam Ende November kurz bei den Tennessee Titans unter. Vom 23. bis 30. November 2021 stand er auf der Practice Squad der Titans.

Mack stammt aus Fort Wayne in Indiana. Dort ging er auf die Bishop Luers High-School und wurde von Rivals.com als Four-Star-Recruit eingestuft. Mack entschied sich für ein Stipendium der Ohio State University und gegen Offers von Notre Dame, Michigan und Tennessee. Für die Buckeyes kam er in vier Spielzeiten zu 45 Einsätzen mit 28 Starts. Er beendete seien College Karriere mit 79 Receptions für 1.050 Yards und sechs Touchdowns.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Curtis Robinson: Undrafted Rookie Free Agent der Broncos

Linebacker Curtis Robinson (2. Juni 1988 / 1,91 m / 107 kg) kam als Undrafted Rookie Free Agent 2021 über die Denver Broncos in die NFL. Nach den Roster Cuts brachten ihn die Broncos für die teameigene Practice Squad zurück. Man aktivierte Robinson für sein NFL Debüt gegen die Baltimore Ravens (Week 4). Anschließend wurde er am 19. Oktober 2021 aufs aktive Roster befördert. Nur sieben Tage später wurde er entlassen und nachdem er den Waiver durchlaufen hatte, wieder für die Practice Squad zurückgebracht. Am 30. November 2021 trennten sich die Broncos von Curtis Robinson.

In den Begegnungen gegen die Baltimore Ravens, Cleveland Browns und Philadelphia Eagles kam Curtis Robinson für die Broncos zum Einsatz. Gegen die Browns und Eagles kam er auch in der Defense zum Einsatz und sammelte dabei fünf Combined Tackle (zwei Solo, drei Assisted) und einen QB Hit. Robinson kam vornehmlich in den Special Teams zum Einsatz.

Nachdem Robinson die Mater Die High-School in Santa Ana (Kalifornien) besucht hatte, spielte er für fünf Spielzeiten für die Stanford Cardinal. Für die Stanford University absolvierte er 45 Spiele (17 Starts). Dabei kommt er auf 144 Total Tackle, fünf abgewehrte Pässe und eine Interception. Außerdem schaffte er 3,0 Sacks, zwei Forced Fumbles und eine Fumble Recovery.

Hat Dir dieser Artikel gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

About Post Author

1 thought on “Practice Squad: Mack und Robinson verpflichtet – March und Funchess entlassen

Comments are closed.