Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

15. Juni 2024

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Injury Report vor dem NFC Championship Game: Deebo Samuel gegen die Lions dabei!

5 min read
0
(0)

Vor dem NFC Championship Game war die Erleichterung auf Seiten der San Francisco 49ers groß! Wide Receiver Deebo Samuel geht ohne Injury Designation in die Begegnung gegen die Detroit Lions. Samuel ist ein extrem wichtiger Bestandteil der Offense von Kyle Shanahan und dürfte im Gameplan eine wichtige Rolle einnehmen. Einzig der Einsatz von Linebacker Oren Burks wird als fraglich angesehen. Bei den Detroit Lions kann Center Frank Ragnow eingesetzt werden. Dagegen werden zwei Offense Spieler fehlen.

Samuel ready to go

Wide Receiver Deebo Samuel ist für das NFC Championship Game am Sonntag im Levi's Stadium freigegeben worden. Samuel, der vielseitige Wide Receiver der 49ers, nahm am Freitag an seinem zweiten Trainingstag teil. Er wurde für das Spiel gegen die Detroit Lions nicht einmal mehr auf dem Injury Report von San Francisco aufgeführt.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

„Das ist großartig", kommentierte Head Coach Kyle Shanahan. „Zu Beginn der Woche war es ein wenig beängstigend, aber heute war er voll einsatzfähig, und dass er keine Einschränkungen hat, ist eine gute Nachricht für uns".

In der vergangenen Begegnung in der Divisional Round gegen die Green Bay Packers schied Samuel bereits im ersten Quarter mit einer Schulterverletzung frühzeitig aus. Samuel spielte beim Sieg der 49ers gegen die Packers lediglich neun Snaps. Nachdem er am Mittwoch nicht am Training teilgenommen hatte, konnte Samuel am Donnerstag nur eingeschränkt und am Freitag voll mittrainieren. Er wurde beim Laufen und Fangen von Pässen gesehen, darunter auch Würfe, bei denen er über seinen Kopf greifen musste, um den Football zu fangen.

Einsatz von Samuel stand unter der Woche im Mittelpunkt

"Es war irgendwie eine Erleichterung zu wissen, dass es kein Bruch war. Es war nur eine tiefe Prellung oder was auch immer", sagte Samuel. "Ich habe unzählige Stunden und Tag für Tag investiert, um dahin zu kommen, wo wir jetzt sind.“

Samuels Status war in dieser Woche aufgrund seiner Bedeutung für die Offensive der 49ers ein wichtiges Thema. Er verpasste den größten Teil des Spiels in Woche 6 gegen die Cleveland Browns mit einem Haarriss in der Schulter, der ihn in den nächsten beiden Spielen außer Gefecht setzte. Die 49ers verloren jedes der Spiele, in denen Samuel nicht zum Einsatz kam.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Auch die Offensive der 49ers hatte am Samstagabend gegen die Packers ohne Samuel zu kämpfen. Doch Quarterback Brock Purdy sorgte mit einem späten Touchdown-Drive dafür, dass San Francisco am Ende doch noch den Sieg davontrug.

Samuel fing 60 Pässe für 892 Yards und sieben Touchdowns in 15 Spielen der Regular Season und erzielte 225 Yards und fünf Touchdowns bei 37 Carries.

Burks fraglich – Davis nicht aktiviert

Linebacker Oren Burks (Schulter) ist der einzige Spieler des 53er Rosters der 49ers, der für das Spiel fraglich ist. Burk hatte am Donnerstag im Training einen Zusammenstoß, sagte Shanahan. Das Team könnte Oren Burks gerade in den Special Teams gut gebrauchen. Außerdem verfügen die Lions über einen dynamischen Rushing-Angriff mit Rookie Jamyr Gibbs (956 Rushing Yards in der Regular Season) und David Montgomery (1.015 Rushing Yards in der Regular Season). Beide zusammen erzielten 23 Rushing Touchdowns. Burks hat in dieser Saison in 15 Spielen mit den 49ers 29 Tackles und einen Sack erzielt.

Darüber hinaus wurde Kalia Davis, den das Team kürzlich zum Training freigab, für das Spiel am Sonntag nicht von der Injured Reserve List. Davis hat in dieser Saison erst drei Spiele für die 49ers bestritten und dabei einen Sack gegen die Philadelphia Eagles erzielt. Eine Knieverletzung zwang Davis, seine Rookie-Saison zu auszusetzen. In diesem Jahr hatten die 49ers und Davis gehofft, dass er zurückkommen und dem Team vor allem in der Run Defense helfen würde. Davis wurde aber erneut von Verletzungen ausgebremst. 

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Lions ohne Jackson und Raymond

Die Lions müssen unterdessen auf ihren Starting Guard Jonah Jackson verzichten, der sich beim Sieg in der Divisionsrunde gegen die Tampa Bay Buccaneers in der vergangenen Woche eine Knieverletzung zugezogen hat. Kayode Awosika, der in dieser Saison drei und in seinen ersten beiden NFL-Kampagnen fünf Spiele bestritten hat, wird Jacksons Platz einnehmen. Außerdem wird Wide Kalif Raymond die Partie mit einer Knieverletzung verpassen. Raymond war gerade in den Special Teams ein verlässlicher Punt Returner. Er konnte durchschnittlich 11,4 Yards pro Punt Return in der Regular Season verbuchen. Auf der anderen Seite kommt Ray-Ray McCloud auf lediglich 8,5 Yards pro Punt Return.

Hat Dir dieser Artikel gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

About Post Author