Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

18. Juni 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Andrew Hayes-Stoker wird Defensive Quality Control Coach

4 min read

Es sind die größten Veränderungen im Coaching Staff der San Francisco 49ers seit die Ära Kyle Shanahan und John Lynch begann. Ins Rollen gebracht haben die Umwälzungen die Ernennung von Robert Saleh zum Head Coach der New York Jets. Neuer Defensive Coordinator wurde der bisherige Linebackers Coach DeMeco Ryans. Ryans fügte nun zu seinem Coaching Staff mit Andrew Hayes-Stoker einen aufstrebenden College Coach hinzu, der zuletzt unter Lovie Smith sehr erfolgreich gearbeitet hat. Hayes-Stoker wird neuer Defensive Quality Control Coach.

Aufgehender Stern am College Coaching Himmel

Andrew Hayes-Stoker (42) wird neuer Defensive Quality Control Coach der San Francisco 49ers im Staff von Defensive Coordinator DeMeco Ryans. Hayes-Stoker arbeitete in den vergangenen fünf Spielzeiten für den ehemaligen NFL Head Coach Lovie Smith bei der University of Illinois. Bei den Fighting Illini als Wide Receivers Coach und war stark an der Fortentwicklung des Programms beteiligt. 2016 half er Malik Turner auf seinem Weg einer der besten Receiver in der Big Ten zu werden. Anschließend brachte er True Freshman Wide Receiver Ricky Smalling zu einer Honorable Mention beim BTN.com All-Freshman Team.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Entgegen ersten Meldungen wird er nicht Offensive sondern Defensive Quality Control Coach

2018 machte die neuformierte Offense der Fighting Illini unter Offensive Coordinator Rod Smith unter Mithilfe von Andrew Hayes-Stoker einen großen Sprung nach vorn. Illinois sprang 64 Plätze im National Ranking für Total Offense und produzierte 408,7 Yards pro Spiel (62. Platz national). Mit Hayes-Stoker schaffte die Fighting Illini einen der größten Upsets in der Geschichte der Big Ten. Mit 24:23 schlug man am 19. Oktober 2019 den haushohen Favoriten Wisconsin. Zu diesem Zeitpunkt waren die Badgers die Nummer sechs im Land. 2019 erreichte das Team von Lovie Smith zum ersten Mal seit sechs Jahren ein Bowl Game. Die Fighting Illini erreichten durch einen 37:34 bei Michigan State (man lag schon 3:28 und 10:31 zurück) den Redbox Bowl.   

„Andrew Hayes-Stoker ist einer der klügsten jungen Trainer in diesem Spiel. Seit er bei den Bears zu unserem Stab gestoßen ist, habe ich gesehen, wie er das Spiel weiter lernt und sich als Lehrer entwickelt. Ich weiß, dass er beim Coaching unserer Receiver und als Recruiter hervorragend sein wird.“

Lovie Smith über Hayes-Stoker auf der offizielle Website von Illinois Football

Stationen bei den Colts, Buccaneers und Bears in der NFL

Bevor Andrew Hayes-Stoker zu den Fighting Illini ging, arbeitete er 2016 kurzzeitig als Assistant des Head Coaches bei den Indianapolis Colts (Februar, März 2016). Bei den Tampa Bay Buccaneers war er von 2014 bis 2015 als Wide Receivers Coach angestellt. 2014 wählten die Buccaneers mit dem siebten Pick Overall Mike Evans und an dessen Entwicklung war Hayes-Stoker maßgeblich beteiligt. In seinen beiden ersten Spielzeiten in der NFL schaffte Evans mit 142 Receptions 2.257 Yards und 15 Touchdowns. Evans und Vincent Jackson (1.002 Receiving Yards) waren die ersten Buccaneers Receiver in der Geschichte der Franchise, die gemeinsam in einer Spielzeit 1.000 Receiving Yards erzielten.

In der Saison 2013 arbeitete Andrea Hayes-Stoker an der Florida International University als Running Backs Coach. Von 2006 bis 2012 stand er Diensten der Chicago Bears. Lovie Smith, der von 2004 bis 2012 der Head Coach in der Windy City war, holte Hayes-Stoker in seinen Coaching Staff. Zunächst fungierte er als Operations und Offensive Assistant, bevor er ab 2010 als Assistant Wide Receivers Coach arbeite. Seine ersten beiden Coaching Stationen waren am College. Hayes Stokes arbeitete 2005 bei der Texas A&M University als Offensive Quality Control Graduate Assistant. Hayes-Stoker begann seine Coaching Laufbahn als Recruiting Assistant bei der Texas Christian University.

Running Back an der TCU

Vor seiner Coaching Zeit war Andrew Hayes-Stoker ein Star High-School Spieler aus Arlington, Texas. Als Senior wurde er zum Fort Worth Star-Telegram Offensive Player of the Year, Arlington Morning News Offensive Player of the Year und District Most Valuable Player ausgezeichnet. Seine erste College Station war in Tulsa, bevor er 1998 zur Texas Christian University transferierte. Als Running Back bei den TCU Horned Frogs kam er zu akademischen Ehren. Er wurde ins Western Athletic Conference und Conference USA All-Academic Teams gewählt und mit All-America Scholar Ehren ausgezeichnet. Hayes-Stoker hat einen Bachelor-Abschluss in Betriebswirtschaftslehre und einen Master-Abschluss in Pädagogik von der TCU.