Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

August Mangin wird Special Teams Quality Control Coach

3 min read

Nach der Verpflichtung von Matthew Harper als Assistant Special Teams Coach bekommen die Special Teams der San Francisco 49ers weiteren Zuwachs. Nun bekommt auch die Unit von Coordinator Richard Hightower mit August Mangin einen Quality Control Coach. Mangin ist nach Andrew Hayes-Stoker, Klay Kubiak und Leonard Hankerson der vierte neu eingestellte Quality Control Coach.

Analyst bei LSU und Alabama

Mit Leonard Hankerson bekam die Offense einen neuen Quality Control Coach. Für die Defense stellten die San Francisco 49ers mit Klay Kubiak und Andrew Hayes-Stoker gleich zwei neue Quality Coaches ein. Und nun bekommen auch die Special Teams einen jungen und aufstrebenden Quality Control Coach mit August Mangin. Alle vier Quality Control Coaches sind alle erst Anfang bis Mitte 30 und haben alle einen sehr guten Ruf.

August Mangin arbeite zuletzt für zwei richtige Big Player im College Football. Der 34-jährige fungierte bei der Louisiana State University als Defense Analyst in den Spielzeiten 2019 und 2020. Mit den LSU Tigers unter Head Coach Ed Orgeron gewann 2019 die National Championship mit einer einzigartigen Saison. In der Saison 2018 arbeitete er als Analyst für Head Coach Nick Saban an der University of Alabama. Mit dem Crimson Tide erreichte er das College Football Finale. Aber die Crimson Tide unterlagen den Clemson Tigers im Spiel um die National Championship.

Coach an der Northwestern State University

Bevor Mangin als Analyst für die LSU Tigers und die Alabama Crimson Tide arbeitete coachte er vier Spielzeiten an der Northwestern State University. Magin bereute von 2014 bis 2017 die Special Teams und Defensive Ends der Northwestern State Demons, die in der Southland Conference von der Football Championship Subdivison (FCS) der NCAA Division I antreten. In den Jahren 2012 und 2013 war Mangin bereits zuvor für die LSU Tigers aktiv. Hier arbeitete er als Graduate Assistant. Seinen ersten Job als Coach hatte er 2011 bei der Northwestern University. Mangin bekleidete die Position des Special Teams und Tight End Coaches bei den Demons.

Als Walk-On mit LSU zum National Title

Als Fullback schaffte es August Mangin, der aus Lewisville in Texas stammt, als Walk-On ins Team der LSU Tigers. Mangin besuchte die Louisiana State University von 2005 bis 2009. Er spielte zumeist für die Tigers in den Special Teams. Unter Head Coach Les Miles gewann Mangin mit den Tigers 2007 die BCS National Championship. Er schloss sein Studium an der LSU mit einem Abschluss in Pädagogik (K-12) mit dem Schwerpunkt Kinesiologie ab. Später erwarb er 2012 seinen Master-Abschluss in Sport Administration an der Northwestern State. Mangin unterrichtete 2010 und 2011 angepassten Sportunterricht an der Northwestern Elementary in Zachary, außerhalb von Baton Rouge.

1 thought on “August Mangin wird Special Teams Quality Control Coach

Comments are closed.