Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

21. April 2024

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

49ers öffnen das Practice Window für Kinlaw

3 min read
0
(0)

Nach der Rückkehr von Arik Armstead, der gegen die Miami Dolphins sein Comeback feierte, könnte nun auch bald Javon Kinlaw zurückkehren. Für den Defensive Tackle öffneten die San Francisco 49ers nun im Vorfeld der Begegnung gegen die Washington Commanders am Heiligen Abend das Practice Window. Nun haben die Niners 21 Tage Zeit den Fitnesszustand des Defensive Liners zu evaluieren und ihn entweder aufs aktive 53er Roster zu holen oder seine Saison auf der Injured Reserve List zu beenden. Außerdem öffneten die 49ers das Practice Window für Rookie Defensive Tackle Kalia Davis.

Kinlaw nach Knierekonstruktion mit langer Rehabilitationsphase 

Defensive Tackle Javon Kinlaw fehlt den San Francisco 49ers nun bereits seit dem vierten Spieltag. Sein letzter Einsatz war am 25. Oktober 2022 gegen die Denver Broncos. Nach dem Abgang von D.J. Jones, der das Team in der Free Agency in Richtung der Denver Broncos verlassen hat, baute das Team auf eine Interior Defensive Line bestehend aus Arik Armstead und Javon Kinlaw mit Maurice Hurst, Hassan Ridgeway und Kevin Givens in der Rotation. Die Situation in der Defensive Line sah aber bereits im Camp mit den Aufeinanderfolgenden Verletzungen von Armstead und Hurst schnell anders aus.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

In der vergangenen Saison machte Javon Kinlaw aufgrund anhaltender Knieprobleme zu Beginn der lediglich vier Partien. Dabei kam der Defensive Tackle in limitierter Spielzeit auf lediglich acht Combined Tackle (ein Solo Tackle, sieben Assisted Tackle) und einen QB-Hit. Der First Round Pick aus der Saison 2020 musste sich einer rekonstruktiven Operation an seinem Kreuzband unterziehen und konnte nach der Niederlage bei den Arizona Cardinals am fünften Spieltag nicht mehr eingesetzt werden. Nach einer vielversprechenden Rookie Saison (33 Combined Tackle, 1,5 Sacks, vier QB-Hits und eine Interception) konnte sich Kinlaw 2021 nicht weiterentwickeln.

Rückkehr steht laut Shanahan bevor

Von Reportern wurde Head Coach Kyle Shanahan vor der Begegnung gegen die Miami Dolphins nach den Fortschritten von und einem Rückkehrtermin von angesprochen. „Ich glaube, er ist kurz davor", antwortete Shanahan. Die Reporter hackten nach und fragen den Coach nach weiteren Einzelheiten. Könnte es jede Woche so weit sein? „Es könnte jede Woche so weit sein. Das ist sehr nahe dran", antwortete Shanahan geheimnisvoll.

Der Head Coach gab sich zurückhalten und wollte keine Einzelheiten zu den Plänen des Teams für den Defensive Tackle preisgeben. Shanahan weiß genaue, dass die 49ers mit ihren verbleibenden Möglichkeiten, verletzte Spieler von der Injured Reserve List zurückzuholen, sehr strategisch umgehen müssen. Eine Rückkehr von Kinlaw könnte im letzten Saisondrittel eine willkommene Verstärkung für die Unit von Defensive Line Coach Kris Kocurek sein. 

Mit dem Comeback gegen die Miami Dolphins ist es für Kinlaw nun nichts geworden und auch die Begegnungen gegen die Tampa Bay Buccaneers und bei den Seattle Seahawks verpasste der Defensive Tackle. Aber nun könnte eine Rückkehr umso wichtiger werden, denn in dieser Zeitspanne verloren die Niners mit Hassan Ridgeway und Kevin Givens zwei weitere Defensive Tackle.

Hat Dir dieser Artikel gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

About Post Author