Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

27. September 2022

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Denver Broncos schnappen sich D.J. Jones

4 min read

Zweiter Abgang in der Legal Tampering Period für die San Francisco 49ers. Nach Left Guard Laken Tomlinson, der sich den New York Jets anschließen wird, kehrt nun auch Nose Tackle D.J. Jones nicht zu den 49ers zurück. Die Denver Broncos schnappen sich den Defensive Liner mit einem Drei-Jahres-Vertrag über $ 30.000.000 mit garantierten $ 20.000.000. Jones absolvierte in fünf Spielzeiten 61 Spiele für die 49ers und sammelte dabei 126 Combined Tackle und 7,0 Sacks.

Nose Tackle mit starker Saison

Defensive Tackle D.J. Jones hat sich mit seiner starken Saison 2021 für einen hoch dotierten Vertrag empfohlen. In der vergangenen Saison blieb er zum ersten Mal in seiner Karriere von Verletzungen verschont und konnte in allen 20 Begegnungen eingesetzt werden. In der Regular Season sammelte er Karrierebestleistung von 56 Combined Tackles (40 Solo, 16 Assisted) und zehn Tackle für Loss. Dazu verbuchte er 2,0 Sacks, drei QB Hits und zwei Forced Fumble sowie einen abgewehrten Pass. In den drei Playoff Begegnungen erzielte Jones weitere acht Combined Tackle (vier Solo, vier Assisted), einen Tackle for Loss und einen Sack.   

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Die Nummer 93 der 49ers bekam von der Grading Plattform PFF ein Defensive Grade von 73,7 für die Saison 2021. Nach PFF stehen für Jones 24 Total Pressures in 348 Pass Rush Snaps zu Buche. Mit 654 Snap in der Defense spielte er mit Abstand die meisten Snaps in seinen bisherigen fünf Spielzeiten. Seine vorherige Karrierebestleistung lag bei 420 in der Saison 2020. Auf der negativen Seite sieht PFF gleich neun Missed Tackles beim Defensive Liner und bewertet ihm mit einem Tackling Grade von 38,1. Für Jones war es bereits nach 2018 (29,8) und 2020 (35,4) die dritte Spielzeit mit einem sehr schwachen Tackling Grade.

Verdreifachung seines Gehalts

„Es war ein besonderes Jahr, und ich hoffe, dass ich zurückkommen und weitermachen kann", sagte Jones nach der Saison zu Reportern. Nach Auslaufen seines Rookie Contracts kehrte er für die Saison 2021 mit einem Ein-Jahres-Vertrag über $ 3.500.000 zurück und bekommt nun nach einer sehr starken Saison eine Verdreifachung seines Salärs. Dies lag außerhalb der Price-Range für die 49ers. Jones bildete nach dem Ausfall von Javon Kinlaw gemeinsam mit Arik Armstead eines der besten Run Stopp Duos in der Defensive Line in der NFL. Nun ist bei den 49ers der Weg für mehr Spielzeit frei für den ehemaligen First Round Pick Kinlaw, Kevin Givens und auch Maurice Hurst.  

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Veritabler, harter Arbeiter in der Defensive Line

Insgesamt absolvierte D.J. Jones in fünf Spielzeiten bei den 49ers seit 2017 61 Regular Season Games (46 Starts). Dabei kommt er auf 126 Combined Tackle (92 Solo, 34 Assisted) sowie 23 Tackle for Loss. Bei der Jagd nach dem Quarterback sammelte er 7,0 Sacks und neun Quarterback Hits. Dazu kommen drei Forced Fumble und drei abgewehrte Pässe. In der Saison 2019 fiel er nach Week 11 und dem Auswärtserfolg bei den New Orleans Saints mit einer Knöchelverletzung aus. Jones verpasste damit auf der Injured Reserve auch den Post Season Run des Teams und den Super Bowl. In der Saison 2021 kam er in allen drei Postseason Begegnungen gegen die Dallas Cowboys, Green Bay Packers und Los Angeles Rams zum Einsatz.  

Über das East Mississippi Community College zu den Ole Miss Rebels

David Oliver, genannt D.J., Jones (19. Januar 1995 / 1,83 m / 138 kg) erblickte in Dallas das Licht der Welt. Nach dem Besuch der Wren High-School in Piedmont in South Carolina ging er zunächst auf das East Mississippi Community College in Scooba, welches aus der Netflix Doku-Serie „Last Chance U“ bekannt geworden ist. Hier startete er zwei Jahre und half dem Team zu einem 24-0 Rekord und zwei NJCAA National Championships. Als Freshman machte er in zwölf Begegnungen 49 Tackles, 8,0 Sacks, fünf Tackles for Loss und ein Forced Fumble. In seinem zweiten Jahr in Scooba landete er nach 29 Tackles, 4,0 Sacks, 8,5 Tackles for Loss und zwei Forced Fumbles im MACJC All-Region Team und All-State Honors. Jones wurde als Nr. 3 Prospect von allen Junior Colleges eingestuft.

Nach den Spielzeiten 2013 und 2014 transferierte er zur University of Mississippi. In zwei Spielzeiten mit den Rebels wurde er in 25 Begegnungen (15 Starts) aufgeboten. Er produzierte in der SEC 70 Tackles, 6,0 Sacks und 8,5 Tackles for Loss. Jones erzielte dazu eine Interception, ein Forced Fumble, eine Fumble Recovery und einen abgewehrten Pass. Die San Francisco wählten Jones im Draft 2017 mit dem 198. Pick in der sechsten Runde aus.   

Defense

Snap Count

About Post Author

1 thought on “Denver Broncos schnappen sich D.J. Jones

Comments are closed.