Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

20. Mai 2024

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

49ers Germany Offensive Player of the Week (13): QB Brock Purdy

3 min read
0
(0)

Die San Francisco 49ers besiegten an Week 14 den AFC Spitzenreiter Miami Dolphins mit 33:17. Bereits im ersten Drive verloren die Niners mit Jimmy Garoppolo ihren Starting Quarterback mit einem gebrochenen Fuß. Unverhofft kam Brock Purdy, der mit dem letzten Pick im diesjährigen Draft von den 49ers ausgewählt wurde, under Center und der Rookie machte seine Sache mit zwei Touchdownpässen sehr ordentlich. Herzlichen Glückwunsch zum 49ers Germany Offensive Player of the Week Award, Mr. Irrelevant!

Purdy mit zwei Touchdownpässen

Nach der Verletzung von Starting Quarterback Jimmy Garoppolo übernahm Siebtrundenpick Brock Purdy under Center. „Mr. Irrelevant“ aus dem Draft 2022 führte die Niners zum fünften Sieg in Serie. Dabei brachte der Rookie Quarterback 25 von 37 Passing Attempts für 210 Yards und zwei Touchdowns zu seinen Mitspielern und wurde einmal interceptet. Daraus resultierte ein Passer Rating von 88,8. Mit einem Total QBR von 56,9 landet er bei ESPN für Week 13 auf dem 14 Platz.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Brock Purdy erzielte mit einem drei Yard Pass auf Fullback Kyle Juszczyk seinen ersten Passing Touchdown in der NFL. Dabei waren einige Würfe in sehr enge Fenster und Purdy hat es in seinem ersten richtigen NFL-Einsatz (zuvor drei Kurzeinsätze) richtig gut gemacht.

Die Interception unterlief ihm gegen einen Blitz und sein PFF Grade lag under Pressure gerade einmal bei 31,4. Aus einer Cleanen Pocket bekam er von der Grading Plattform eine Bewertung von 78,8. In den Plays, in denen die Dolphins keinen Blitz schickten, bekam er ein Grade von 68,2.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Über 12.000 Passing Yards für die Cyclones

Für die Cyclones absolvierte er in der Big 12 Conference 48 Spiele mit 46 Starts. Dabei warf er für 12.170 Yards und 81 Touchdowns gegenüber 33 Interceptions. Purdy brachte 67,6% seiner Passversuche (993 von 1.461 Attempts) zu seinen Mitspielern. Außerdem konnte er auch mit seinen Füßen gefährlich für den Gegner sein. Der Quarterback kommt in seiner NCAA-Laufbahn auf 19 Rushing Touchdowns und 1.177 Rushing Yards (365 Carries). Für seine Leistungen in den Spielzeiten 2020 und 2021 wurde er ins First-Team All-Big 12 berufen. 2019 wurde er nach seiner ersten kompletten Saison als Starter noch ins Second-Team All-Big 12 gewählt. Auf dem ins Second-Team stellte der Teamcaptain in dieser Saison 18 Schulrekorde auf.

Hat Dir dieser Artikel gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

About Post Author