Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

23. Juni 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Sechstrundenpick Mitchell offiziell unter Vertrag

4 min read

Bosa

Running Back Elijah Mitchell hat bei den San Francisco 49ers offiziell seinen Rookie Contract unterschrieben. Der Sechstrundenpick von der University of Louisiana ist nach den Offensive Linern Aaron Banks und Jaylon Moore der dritte Offensivspieler, der seinen Rookie Vertrag unterschrieben hat.

Mitchell unterschreibt Vertrag über $ 3.663.568

Die San Francisco 49ers wählten nach Drittrundenpick Trey Sermon mit Elijah Mitchell von den Louisiana Ragin’Cajuns einen weiteren Running Back. Die Niners wählten den Running Back in der sechsten Runde mit dem 194. Pick Overall. Elijah Mitchell bringt unglaublichen Home-Run-Speed in den Running Back Room der Niners. Erstes Opfer der gedrafteten Running Backs Sermon und Mitchell wurde Austin Walter. Die 49ers entließen Walter am vergangenen Mittwoch.

Elijah Mitchell unterzeichnete den obligatorischen Vier-Jahres-Vertrag für Rookies. Der Running Back wird in den kommenden vier Spielzeiten $ 3.663.568 verdienen. Er bekommt einen Signing Bonus in Höhe von $ 183.568. Neben dem Signing Bonus ist in Mitchells Vertrag kein weiteres Geld garantiert. Durchschnittlich verdient Mitchell $ 915.892 pro Saison. Sein Grundgehalt 2021 beträgt $ 660.000. Dieses steigt in den nächsten Spielzeiten auf $ 1.055.000 in der Saison 2024 an. Der Cap Hit von Elijah Mitchell beträgt 2021 $ 705.892. Sollte der Running Back nicht den Sprung auf das 53er Roster schaffen, fällt ein Dead Cap von $ 183.568 an.  

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Produktiv an der High-School

Elijah Mitchell (2.05.1999 / 1,80 m / 99 kg) wuchs in Erath, 20 Meilen südlich von Lafayette im US-Bundesstaat Louisiana, auf. Er besuchte die Erath High-School, wo er Basketball und Football spielte. Auf dem Football Spielfeld war er vier Jahre lang Starter und steigerte seine Leistung von Saison zu Saison. Als Junior verzeichnete Mitchell 1.903 Rushing Yards und 28 Touchdowns in acht Spielen. Das brachte ihm die Auszeichnung „Honorable Mention All-State" ein. Als Senior führte er den Staat Louisiana in Sachen Rushing und Rushing Touchdowns an, indem er 2.371 Rushing Yards und 35 Touchdowns produzierte. Dies brachte ihm All-State-Ehren ein. Mitchell beendete seine High-School Laufbahn mit den Schulrekorden für Rushing Yards (6.220), Yards from Scrimmage (6.548) und Touchdowns (90).

Elijah Mitchell wurde als Two-Star-Wide-Receiver eingestuft und als 419. bester Wide Receiver der Klasse und als Nr. 118 im Staat Louisiana rekrutiert. Er bekam aus von den SEC Programmen keine Scholarship Offers und entschied sich in der Nähe seiner Heimat zu bleibe. Der Running Back entschied sich für die University of Louisiana in Lafayette, die in der Sun-Belt-Conference antritt. Sein Cousin ist Brandon Mitchell und war ein Zweitrunden Pick (Nr. 59 Overall) im NFL-Draft 1997. Brandon Mitchell spielte acht Saisons in der NFL und gewann 2002 mit den New England Patriots den Super Bowl.

46 Total Touchdowns für Louisiana

Für Ragin’Cajuns machte Mitchell von 2017 bis 2020 42 Spiele mit 24 Starts. In seiner College Karriere produzierte er mit 527 Rushing Attempts 3.267 Yards und 41 Touchdowns. Er erzielte durchschnittlich 6,2 Rushing Yards pro Carry. Im Passspiel wurde der schnelle Back ebenfalls eingebunden und fing 49 Receptions für 597 Yards und fünf Touchdowns. Dabei kam er auf einen durchschnittlichen Raumgewinn von 12,2 Yards pro Reception. 2018 und 2019 wurde er ins Second-Team All-Sun Belt gewählt und stand 2020 im First-Team All-Sun Belt. In seinen beiden letzten Spielzeiten am College führte er sein Team in Rushing Yards an.

An der Louisiana University war Elijah Mitchell der führende Rusher des Teams in der Offensive von Head Coach Billy Napier. Er profitierte von einem tiefen Backfield. Mitchell kam in den letzten beiden Spielzeiten nur auf 33,7 % der Rushing Attempts des Teams. Trotzdem war konstant produktiv und ist einer von nur fünf Spielern in der Schulgeschichte, die 40 Rushing Touchdowns in seiner Karriere erreicht hat. Mitchell läuft jedes Mal, wenn er den Ball berührt, mit großem Einsatz, durchbricht Lücken und lässt einen Sprint aufblitzen, sobald eine Lücke aufgeht. Mitchell verfügt über eine starke Ball Protection und hat während seiner Karriere nur vier Fumbles aufzuweisen. Als Passfänger weist er natürliche Hände auf und fängt Bälle wie ein Wide Receiver auch außerhalb seines Frames.

1 thought on “Sechstrundenpick Mitchell offiziell unter Vertrag

Comments are closed.