Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

15. August 2022

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Injury Report vor dem Vikings Spiel – Week 12

4 min read

Die San Francisco 49ers und die Minnesota Vikings treffen am Sonntag in einer wegweisenden Partie im Levi`s Stadium aufeinander. Während die 49ers wahrscheinlich auf Running Back Elijah Mitchell zurückgreifen können, werden den Vikings ihre drei besten Defensive Liner fehlen. Die 49ers aktivierten am Samstag Linebacker Dre Greenlaw von der Injured Reserve List.

Mitchell vor Rückkehr gegen die Vikings

Die San Francisco 49ers können gegen die Minnesota Vikings wahrscheinlich wieder auf die Dienste von Running Back Elijah Mitchell zurückgreifen. Mitchell verpasste die Partie bei den Jacksonville Jaguars aufgrund einer Fingeroperation. Beim Sieg in Monday Night Football gegen die Los Angeles Rams brach sich Mitchell einen Finger um bekam einen Stift in den lädierten Finger eingesetzt. Der Running Back kehrte in dieser Woche limitiert ins Training zurück und trug dabei ein blaues Non-Contact Shirt.  

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Wenn Mitchell beim Kickoff auch nur annähernd bei 100% sein kann, wird das den ohnehin schon starken 49ers Laufangriff, der in den letzten beiden Spielen 86 Carries produzierte, noch einmal deutlich verstärken. „Wenn er sich nicht zu 100% sicher fühlt, werden wir ihn nicht einsetzen", sagte Head Coach Kyle Shanahan am Freitag. „Es geht also hauptsächlich darum, diesen Punkt zu erreichen. Und ich denke, dass er diesem Punkt immer näherkommt." Mitchell ist als „questionable“ gelistet.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Hasty weiter „out“ – Hurst „doubtful“

Running Back JaMycal Hasty wird den 49ers mit einer Knöchelverletzung weiter fehlen. Hasty verpasst nun schon die dritte Begegnung in Serie. Sollte auch Mitchell nicht spielen können, werden im Backfield der 49ers erneut Jeff Wilson und Trey Sermon und eventuell auch wieder Deebo Samuel zu sehen sein. Defensive Tackle Maurice Hurst macht weiter Fortschritte und kehrte unter der Woche ins Teamtraining zurück. Hurst laboriert an einer hartnäckigen Wadenverletzung. Ein Einsatz gegen die Vikings käme vielleicht zu früh.

Offensive Liner Laken Tomlinson konnte in zwei Einheiten aufgrund einer Knöchelverletzung aus dem Jaguars Spiel nur limitiert teilnehmen. Am Freitag konnte der Left Guard aber wieder voll belastet werden und geht ohne Eintrag im Injury Report in die Partie. Gleiches gilt für Josh Norman, der seine Rippenverletzung anscheinend überstanden hat. Trent Williams und Alex Mack bekamen einen Veteran Rest Day.

Vikings ohne drei Defensive Liner

Die Gäste aus Minneapolis müssen gegen die 49ers auf drei Defensive Liner verzichten. Danielle Hunter (Injured Reserve List), Dalvin Tomlinson (Reserve/COVID-19 List) und Everson Griffen (Non-Football Injury List) werden ausfallen. Damit fehlen den Vikings ihre produktivsten Pass Rusher. Hunter und Griffen sind für elf der 31 Sacks, mit denen die Vikings die Liga anführen, verantwortlich. 

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Dazu sind drei weitere Spieler als „questionable“ eingestuft. Hierbei handelt es sich um Offensive Liner Wyatt Davis (Knöchel) sowie die beiden Safeties Camryn Bynum (Knöchel) und Josh Metellus (kehrte von der Reserve/COVID-19 List zurück). Cornerback Bashaud Breeland (Leiste) und Linebacker Anthony Barr (Knie) können wie auch Wide Receiver K.J. Osborne (Knie) gegen die 49ers eingesetzt werden.

Am Samstag aktivierten die Vikings zwei Spieler von der Practice Squad für die Begegnung an Week 12. Es handelt sich um Defensive Tackle T.J. Smith und Safety Myles Dorn (COVID-19 Replacement).   

About Post Author