Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

27. Januar 2023

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Injury Report vor dem Cowboys Game – Divisional Round: Nur Garoppolo und Thomas fehlen

3 min read

Im finalen Injury Report vor der Partie in der Divisional Round gegen die Dallas Cowboys mussten die San Francisco 49ers lediglich zwei Spieler als „out“ deklarieren. Dabei ist es sicher auch keine Überraschung, dass es sich dabei um Quarterback Jimmy Garoppolo und Cornerback Ambry Thomas handelt, die auch bereits die vorherigen Partien verpasst haben. Auf Seiten der Dallas Cowboys fällt mit Veteran Jason Peters ein wichtiger Baustein für die Offensive Line der Texaner aus.

Garoppolo und Thomas fehlen weiter

Die San Francisco 49ers bereiten sich für die in der Nacht zu Montag (nach deutscher Zeit) im Levi's Stadium stattfindende Partie in der Divisional Round der Playoffs gegen die Dallas Cowboys vor. Was die Verletzungen angeht, gab es diese Woche nicht viel zu berichten. Die 49ers gehen relativ gesund in ihr zweites Postseason Spiel des Jahres. Quarterback Jimmy Garoppolo und Cornerback Ambry Thomas sind die einzigen Spieler, die diese Woche nicht trainiert haben. Wie erwartet, hat San Francisco beide Spieler für das Spiel am Sonntag bereits im Vorfeld als „out“ deklariert.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Quarterback Jimmy Garoppolo erholt sich weiter von einem Fußbruch und konnte unter der Woche erste, kleine Einheiten auf dem Feld absolvieren. Cornerback Ambry Thomas laboriert immer noch an einer Knöchelverletzung und konnte die dritte Woche in Serie nicht mit dem Team trainieren. Aus diesem Grund werden die Niners sicherlich für die Begegnung in der Nacht zu Montag erneut Cornerback Janoris Jenkins von der Practice Squad in den Spieltagskader berufen. Als Backup für Brock Purdy fungiert weiter Veteran Josh Johnson.

Ebukam, Kinlaw und Jennings einsatzbereit

Alle weiteren Spieler auf dem 53er Roster der 49ers sind für die Divisional Round einsatzbereit. Defensive End Samson Ebukam trainierte unter der Woche aufgrund von Knöchelbeschwerden zunächst limitiert, konnte dann aber am Freitag auch wieder vollumgänglich am Trainingsbetrieb teilnehmen. Ähnlich verhält sich die Situation rund um Wide Receiver Jauan Jennings, der ebenfalls wegen Beschwerden mit einem Knöchel unter der Woche etwas kürzertreten musste.

Defensive Tackle Javon Kinlaw trainierte wie abgesprochen am Mittwoch und Donnerstag nur eingeschränkt. Der ehemalige First Round Pick konnte aber am Freitag wieder voll belastet werden. Nach seiner langen Ausfallzeit reduzieren die Niners die Belastung für Kinlaw und evaluieren stetig dessen Verfassung. Left Tackle Trent Williams bekam am Mittwoch einen Veteran Rest Day und konnte ein wenig durchschnaufen. An den übrigen Trainingstagen machte die Nummer 71 das komplette Trainingsprogramm mit.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Dallas ohne Peters

Die Dallas Cowboys müssen im Levi`s Stadium auf Jason Peters verzichten. Der Veteran Offensive Liner konnte aufgrund einer Hüftverletzung die komplette Trainingswoche nicht mitwirken und wurde bereits am Freitag als „out“ deklariert. Peters spielte in dieser Saison schon als Right Tackle, Left Tackle und Left Guard. Nun werden die Cowboys erneut ihre Offensive Line umstellen müssen.

Der Einsatz von Safety Jayron Kearse ist aufgrund einer Knieverletzung als „fraglich“ eingestuft worden. Kearse konnte in allen Einheiten in Vorbereitung auf die Partie im Levi`s Stadium nur limitiert belastet werden. Gleiches gilt für Defensive End Demarcus Lawrence (Fuß), der aber keinen Eintrag in den finalen Injury Report bekam.    

About Post Author