Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

27. Januar 2022

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Givens und Willis bekommen Roster Platz

4 min read

Vor der Partie bei den Chicago Bears kehren zwei Defensive Liner bei den San Francisco 49ers in den aktiven Kader zurück. Es handelt sich um Defensive Tackle Kevin Givens und Defensive End Jordan Willis. Givens kehrt von einer überstandenen Knöchelverletzung von der Injured Reserve List zurück, während Willis seine Sechs-Spiele-Sperre aufgrund der Einnahme von verbotenen Substanzen abgesessen hat. Die beiden bekommen die Roster Spots von Javon Kinlaw und Jaquiski Tartt, die das Team in einem korrespondierenden Roster Move auf die Injured Reserve List gesetzt hat.

Givens spielte 2020 bei 47% der Snaps

Der ehemalige Undrafted Rookie Free Agent aus 2019 steigerte sich in seinem zweiten Jahr deutlich. Kam er in seinem Rookie Jahr lediglich in einer Partie zum Einsatz, waren es in der letzten Saison schon 13 Einsätze mit 386 defensiven Snaps (47 %). In den 13 Partien sammelte er 19 Combined Tackle (14 Solo, fünf Assists), fünf Tackle for Loss und eine Fumble Recovery. Dazu schaffte er einen Sack und drei Quarterback Hits. Givens Ausbeute in dieser Spielzeit beläuft sich auf einem Combined Tackle. Pro Football Focus listet ihn mit zwei Total Pressures in der laufenden Spielzeit und vierzehn Total Pressures in seiner Karriere. 

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Givens spielte für die Penn State Nittany Lions

Kevin Rashawn Givens (1. März 1997 / 1,85 m / 128 kg) stammt aus Newark in New Jersey. Er besuchte die Pennsylvania State University und spielte von 2015 bis 2018 für die Penn State Nittany Lions in der Big Ten Conference. Insgesamt absolvierte er während seiner College Laufbahn 39 Spiele und sammelte 82 Total Tackle (40 Solo, 42 Assists), 21,5 Tackles Für Raumverlust, 13,0 Sacks, vier abgewehrte Pässe, drei Fumble Recoveries und ein Forced Fumble.

Willis schaffte 2,5 Sacks in der letzten Saison

Im Oktober 2020 schickten die San Francisco 49ers einen Sechstrundenpick 2022 nach Florham Park und bekamen neben Pass Rusher Jordan Willis einen Siebtrundenpick 2021 zurück. Die 49ers erhofften sich in Willis eine Speed Option für den Pass Rush nach dem Ausfall von Dee Ford. Restlos überzeigen konnte Willis in sieben Begegnungen für die Niners nicht. Er sammelte 2,5 Sacks und 13 Combined Tackle (sieben Solo, sechs Assisted) und fünf Quarterback Hits. Pro Football Focus sieht ihn bei elf Total Pressures in 145 Pass Rush Snaps. Damit ist seine Quote zum Vorjahr sogar noch gesunken. 2019 waren es elf Total Pressures in 105 Pass Rush Snaps, aber konstant zu seiner ersten Saison in der NFL. 2017 produzierte Willis in 144 Pass Rush Snaps elf Total Pressures. Sein Karrierebestwert liegt bei 20 Total Pressures im Jahr 2018. Hierfür stand er aber auch in 295 Pass Rush Snaps auf dem Feld.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Drittrundenpick der Bengals 2017

Die Cincinnati Bengals wählten Jordan Willis mit dem 73. Pick Overall in der dritten Runde des Drafts 2017 aus. Für die Bengals absolvierte er in den Spielzeiten 2017 und 2018 alle 32 Begegnungen und startete zweimal. Als Outside Linebacker sammelte er im Trikot der Bengals 45 Combined Tackles (32 Solo, 13 Assisted) und acht Tackles für Raumverlust. Willis verbuchte lediglich 2,0 Sacks und sieben QB Hits und blieb damit unter den Erwartungen. Die Cincinnati Bengals entließen ihren Drittrundenpick von 2017 bereits am 10. September 2019.

Vom Waiver der Bengals claimten die New York Jets den Pass Rusher am 11. September 2019. Für die New York Jets machte Willis in 2019 neun Spiele und zwei in 2020. Er machte keinen Start und kam in der Rotation zum Einsatz. Für die Gang Green sammelte er in elf Partien sieben Combined Tackle (vier Solo, drei Assisted), einen Sack und zwei Quarterback Hits. Insgesamt kommt er in seiner NFL Karriere auf 43 Einsätze (zwei Starts) und 52 Combined Tackle (36 Solo, 16 Assists). Dazu produzierte er 3,0 Sacks, acht Tackles for Loss, neun Quarterback Hits, zwei Fumble Recoveries und ein Forced Fumble.

Willis stammt aus San Diego

Jordan Johnathan Willis (2. Mai 1995 / 1,93 m / 122 kg) stamm gebürtig aus San Diego im US-Bundesstaat Kalifornien. Er besuchte die Rockhurst High-School in Kansas und besuchte anschließend die Kansas State University. Für die Kansas State Wildcats absolvierte er von 2013 bis 2016 48 Partien in der Big 12 Conference. Die letzten 39 Begegnungen startete Willis in Serie. Willis sammelte insgesamt 114 Total Tackle (76 Solo, 38 Assisted) und 40,5 Tackle für Raumverlust (202 Yards). Dazu verbuchte er 26,0 Sacks für einen Raumverlust von 164 Yards. Außerdem schaffte er sieben Forced Fumbles, zwei Fumble Recoveries und sieben abgewehrte Pässe.