Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

13. Juni 2024

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Christian McCaffrey ist der AP Offensive Player of the Year

4 min read
0
(0)

Die San Francisco 49ers stellen erneut einen Associate Press Player of the Year. In der Saison 2022 räumte Defensive End Nick Bosa die Auszeichnung zum AP Defensive Player of the Year ab. Mit Running Back Christian McCaffrey brachte nun ein Offensivspieler einen Award nach Hause. Von der Associated Press wurde „Run CMC“ zum Offensive Player of the Year gekürt. Damit würdigt man die herausragende Saison, in der McCaffrey nicht nur mehr als 2.000 Scrimmage-Yards produzierte, sondern auch 25 Touchdowns erzielte.    

AP Offensive Player of the Year: Christian McCaffrey

Der Running Back der San Francisco 49ers, Christian McCaffrey, bringt viel Geld aus Las Vegas mit nach Hause. Der einstimmig gewählte All-Pro wurde am Donnerstagabend bei den NFL Honors zum Associated Press Offensive Player of the Year 2023 gekürt. McCaffrey war zweimal unter den fünf besten Finalisten für diese Auszeichnung und sicherte sich die Ehre in seiner zweiten, historischen Saison mit den 49ers.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

McCaffrey erreichte und übertraf das Produktionsniveau seiner besten Saison mit den Carolina Panthers (2019) und hat sich damit in der NFL-Geschichte verewigt. Er beendete die Saison als NFL-Rushing-Yards-Leader (1.459), Rushing-Touchdowns-Leader (14) und Scrimmage-Triple-Crown-Titelträger (Leader in Touches, Yards und Touchdowns). „Run CMC“ übertraf zum zweiten Mal in seiner Karriere die 2.000-Yard-Marke für Scrimmage-Yards. McCaffrey ist erst der dritte Spieler in der NFL-Geschichte, der 2.000 oder mehr Yards bei zwei verschiedenen Franchises erzielt hat.  Dieses Kunststück hatten zuvor nur die beiden Pro Football Hall of Fame-Running Backs Eric Dickerson (Los Angeles Rams und Indianapolis Colts) und Marshall Faulk (St. Louis Rams und Colts).

McCaffrey bricht den Fabelrekord von Rice

Bei den 49ers hält McCaffrey nun mit 25 Touchdowns bis einschließlich des NFC Championship Games gegen die Detroit Lions den Touchdown-Rekord des Teams für eine Saison (einschließlich der Playoffs). McCaffrey erzielte gegen Detroit die Touchdowns Nr. 24 und 25 der Saison und übertraf mit seinem ersten Zwei-Yard-Rushing-Touchdown des Abends offiziell den Scoring-Rekord von Hall of Fame-Wide Receiver Jerry Rice (23).

Die enorme Leistung von Christian McCaffrey brachte ihm einstimmige All-Pro-Auszeichnungen, seine dritte Pro-Bowl-Nominierung und nun auch die Auszeichnung als AP Offensive Player of the Year ein. Außerdem wurde er als einer der fünf Finalisten für den AP Most Valuable Player Award nominiert. Dieser ging in der NFL Honors Show allerdings an Baltimore Ravens Quarterback Lamar Jackson.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Erste Auszeichnung für einen 49er seit 1993

Running Back Christian McCaffrey beendete mit seiner Wahl zum AP Offensiv Player of the Year eine lange Durststecke. Zuletzt wurde ein Spieler der Niners in der Saison 1993 zum AP Offensive Player of the Year gewählt. Jerry Rice bekam 1993 seine zweite Auszeichnung zum AP Offensive Player of the Year nach 1987. Außer McCaffrey und Rice wurden nur noch die Franchise Ikonen Joe Montana (1989, gemeinsam mit Warren Moon von den Houston Oilers), Steve Young (1992) sowie Running Back Roger Craig (1988) mit dieser Auszeichnung geehrt.  

Jerry Rice ist einer von nun acht Spielern, die mehrfach mit dem AP Offensive Player of the Year Award ausgezeichnet wurde. Earl Campbell (1978, 1979, 1980) und Marshall Faulk (1999, 2000, 2001) haben jeweils dreimal gewonnen. Neben Rice wurden ebenfalls Barry Sanders (1994, 1997), Terrell Davis (1996, 1998), Tom Brady (2007, 2010), Drew Brees (2008, 2011) und Peyton Manning (2004, 2013) zweimal ausgezeichnet.  

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Hat Dir dieser Artikel gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

About Post Author