Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

27. Januar 2023

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Beyond the Horizon – Game Day Edition Week 18: German Birdgang e.V.

8 min read

Das Jahr 2023 hat gerade erst begonnen und schon steht bereits der 18. und letzte Spieltag der Regular Season der NFL-Saison vor der Tür. Die San Francisco 49ers gewannen in Overtime gegen die Las Vegas Raiders die neunte Partie in Serie und empfangen nun die Arizona Cardinals zum Finale der Regular Season im Levi`s Stadium. Die Cardinals verloren am vergangenen Wochenende gegen die Atlanta Falcons mit 19:20 und weisen schon zwölf Niederlagen auf. Wir sprachen vor der Begegnung am letzten Spieltag der Regular Season mit der German Birdgang e.V. über die Cardinals, Kyler Murray, T.J. Watt und eine möglicherweise verschenkte Saison 2022. Viel Spaß!

Hallo liebe Freunde von der German Birdgang e.V.! Bevor wir über die Cardinals und die Partie am kommenden Sonntag sprechen, müssen wir kurz über die Ereignisse vom Monday Nicht Game zwischen den Buffalo Bills und Cincinnati Bengals sprechen. Bills Safety Damar Hamlin brach nach einem Tackle von Wide Receiver Tee Higgins mit einer Herzattacke zusammen, musste mehrfach reanimiert und anschließend in ein künstliches Koma versetzt werden. Die Partie wurde abgebrochen. Eine solche Situation erinnert einen schmerzhaft an die Gefährlichkeit dieser Sportart und was beeindruckend zu sehen, wie sich die komplette Footballfamilie verhalten hat: #PrayersDamarHamlin! Zum ersten Mal galt nicht der Slogan „The Show must go on!“, sondern die Gesundheit des Spielers stand im Vordergrund. Wie habt Ihr die Szenen erlebt und glaubt ihr, dass dies Auswirkungen auf die Zukunft hat?  

German Birdgang e.V.: Ich hatte die Szene am nächsten Morgen erst gesehen aufgrund der Arbeit. Der Schock saß schon tief, da es noch sehr kritisch um den Spieler stand. Zum Glück ist er weiter auf dem Weg der Besserung. Ich hoffe, es ging eine Veränderung bei der NFL, die ja wohl erst noch weiterspielen wollte und dann doch abgebrochen hat. Die Spieler sind keine Maschinen, es sind Menschen und zu denen gehören auch Familien, die sowas dann sehen oder wie im dem Fall um ihren Liebsten bangen müssen. Wenn man etwas positives an dem Beispiel sehen möchte,  ist wie die Fans und Organisationen miteinander umgegangen sind. #Footballisfamily ist nicht nur ein Slogan, sondern ist einfach da und nun meckert auch keiner, dass das Spiel nicht wiederholt wird, sondern der Mensch im Vordergrund steht.

Die 49ers und Cardinals sind in Mexiko-City bei „Futbol Americano“ an Week 11 aufeinander getroffen und die Niners haben einen 38:10-Sieg davongetragen. Seit dieser Begegnung haben die Cardinals keine Partie mehr gewonnen und sind auf eine Bilanz von 4-12 zurückgefallen. Schon der Begegnung in Mexiko schien die Saison für die Cardinals eher schief zu laufen. Was sind aus Eurer Sicht die Gründe für die enttäuschende Saison? Allein die Verletzung von Kyler Murray, von dem man den nächsten Entwicklungssprung in dieser Saison erwartet hat, kann nicht als Erklärung herhalten, oder?  

German Birdgang e.V.: Es ist natürlich ein Mitgrund, warum diese Saison ein Schuss in den Ofen wurde. Allgemein aber sieht man im Team keine Entwicklung, sondern viele Unstimmigkeiten. Der Trainer mit falschen Gameplans, ein Manager der Jahr für Jahr komische Aktionen macht. Eine nicht vorhandene Offensiv Line, dazu ein Offensive Line Coach, der nach dem Mexiko Spiel gefeuert wurde wegen anscheinend sexueller Belästigung gegenüber Frauen. Es ist einfach ein enttäuschenden Jahr, da besonders die Offensive viel versprochen hatte. Am Ende ist eigentlich nur J.J. Watt derjenige der überzeugte und jedes Spiel alles gab. Nun steht man vor einer ungewissen Zukunft, in der es Veränderung geben muss!

Einen Spieltag vor dem Ende der Regular Season und dem Verpassen der Postseason ist auch sicherlich für Euch schon die Zeit gekommen, um ein wenig die Saison aufzuarbeiten und Bilanz zu ziehen. Welche Spieler sind für die Euch die positiven Überraschungen und von wem hattet Ihr euch mehr versprochen? Welchen Spieler würdet ihr zum Cardinals MVP der Saison 2022 küren und für wen könnte die „goldene Himbeere“ bestimmt sein?  

German Birdgang e.V.: Wie gerade schon beschrieben ist der MVP der Saison klar J.J. Watt. Mit seiner Moral und dass er jedes Spiel alles war er stets ein Vorbild. Watt  gab in seiner letzten Saison nochmal richtig Gas und wurde mit tollen Zahlen belohnt, was Sacks und Pressures angeht. Watt war immer eine Bedrohung für den gegnerischen Quarterback und die Plays des Gegners. Er konnte wie kaum ein anderer Plays lesen und auch entsprechend darauf reagieren.   

Die goldenen Himbeere würde ich wahrscheinlich Robby Anderson überreichen. Anderson hatte nach dem Trade zu uns erstmal 3 Spiele mit Minus Yards bestritten und erst danach wenige Momente hatte wo er dem Team effektiv etwas gebracht hat,  wenn er auf dem Platz stand.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Die Cardinals verlieren nach Ende der Saison eine „Legende“, denn J.J. Watt wird nach zwölf Spielzeiten und 151 Regular Season Games in der NFL die Footballschuhe an den Nagel hängen. Watt sammelte neben zahllosen Auszeichnungen im Trikot der Houston Texans und Arizona Cardinals 112,5 Sacks in der Regular Season und weitere sechs in der Postseason. Der Defensive End war einer der prägenden Defensivspieler der vergangenen Decade und wird sicher ein Hall of Famer werden. Was sagt Ihr zum Abschied von Watt und wie habt ihr ihn in den vergangenen zwei Spielzweiten bei den Cardinals erlebt?

German Birdgang e.V.: Wenn man schon sah mit welchem Feuer er zu uns kam und er ist charakterlich ein großes Vorbild. Das schätzt man sehr an ihm. Seine Zahlen sind bemerkenswert und er wird sicher in der Hall of Fame zurecht landen. In der Kabine war er Leader und Lehrer zugleich. Egal wer mit ihm trainierte konnte, konnte viel mitnehmen und er hatte immer einen Ratschlag wie etwas besser geht. Vor seiner Verletzung im letzten Jahr war er ja schon sehr gut drauf und bestätigte dieses Jahr nochmal das er einer der besten in der Liga auf der Position ist. Er ist auch für einige Spieler so etwas wie eine Vaterfigur geworden, da er sich auch soviel um die gute Stimmung in der Kabine kümmerte. Er wird ein großes Loch hinterlassen, aber hat sich seine Rente mehr als verdient. Es ist auch in Ordnung, dass er nun sagt es reicht und er mehr für seine Familie da sein möchte.

Zu Abschied nehmen passen vielleicht auch die folgenden zwei Personalien: General Manager Steve Keim nimmt eine gesundheitsbedingte Auszeit und die Zeiten für Head Coach Kliff Kingsbury könnten sehr unruhig werden. Wer folgt auf Keim? Wird Owner Michael Bidwill einen starken neuen General Manager installieren, oder eher auf eine interne Lösung ins Rennen schicken. Wie sicher ist der Job für Kliff Kingsbury aus Eurer Sicht? Seine Bilanz steht bei 28 Siegen, einem Remis und 36 Niederlagen. Unter Kingsbury erreichten die Cardinals 2021 einmal die Postseason und schieden direkt gegen die Los Angeles Rams aus.   

German Birdgang e.V.: Wir hoffen auf der General Manager Position findet er jemanden mit der richtigen Idee und auch mit den richtigen Plan etwas zu erreichen.

Kliff Kingsbury sagt selbst, dass sein Job nicht in Gefahr sei. Wir dagegen hoffen, dass es hier eine Änderung geben wird. Denn auch in Hinblick auf Murray muss ein Trainer geholt werden, der einen Gameplan hat und mit dem fähigen Quarterback etwas entwickelt und das auch Murray sich mehr einbinden darf in die Entscheidung, welcher Spielzug den genommen wird. Die Szenen vor der Verletzung lassen tief blicken, dass Murray zum Teil unzufrieden war und Kingsbury auch immer wieder die falschen Entscheidungen traf und seine kreativen Spielzüge wohl verlegte. Stattdessen wurden lieber Wide Receiver Screens. die nicht funktionierten, gecallt und am Ende hatte man immer mehr an Yards zum Überbrücken, um ein neuen First Down zu erreichen.

In der All-Time Series führen die 49ers mit 33 Siegen gegenüber 29 Niederlagen. Allerdings gewannen die Cardinals drei der letzten fünf Vergleiche. ESPN sieht die Niners für Week 18 mit 14,0 Punkten vorn und das Over/Under liegt bei 40,5. Was erwartet Ihr von der Begegnung? Können die Cardinals die 49ers aufhalten? Wie ist Euer Tipp und wählt Ihr das Over oder Under? 

German Birdgang e.V.: Die 49ers werden selbst im Schongang überlegen sein und es wird deutlich werden.

32-6 ist mein Tipp und hoffentlich bekommt Watt noch im letzten Spiel noch ein letzten Sack.

Vielen, vielen Dank für Eure Zeit kurz vor dem Finale der Regular Season Wir wünschen allen Fans der German Birdgang e.V. alles Gute für das Jahr 2023 und schätzen die freundschaftliche Beziehung der beiden Fanclubs untereinander sehr!  

German Birdgang e.V.: Danke für die Einladung und euch viel Erfolg in den Playoffs.

Überblick

German Birdgang e.V.

Alles rund um die German Birdgang und die Arizona Cardinals findet man auf Facebook, Instagram, Twitter und Discord.

Von der German Birdgang gibt es auch einen Podcast: Birdwatch.

Ansprechpartner ist Jan Peiler.

About Post Author