Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

4. Dezember 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

49ers öffnen Practice Window für Kittle – McKivitz muss auf Reserve/COVID-19 List

3 min read

Gute Nachrichten kommen in dieser Spielzeit bei den San Francisco 49ers eigentlicher immer mit schlechten Neuigkeiten einher. So auch dieses Mal: Das Team öffnete das Practice Window von Tight End George Kittle und nahm heute direkt auch am Teamtraining teil. Rookie Offensive Liner Colton McKivitz, der den Starterposten auf Right Guard übernommen hatte, mussten die Niners auf die Reserve/COVID-19 List setzen.

Kehrt Kittle schon bei den Cowboys zurück?

Die 49ers können ihren besten Receiver der vergangenen Spielzeit vielleicht früher als gedacht aufs Feld zurückbringen. Das Team öffnete das Practice Window für Tight End George Kittle und er war bereits beim Mittwochstraining wieder auf dem Feld. Das Öffnen des Practice Windows kommt ein wenig überraschend. Der Tight End verletzte sich im vierten Quarter bei den Seattle Seahawks. Er zog sich beim Versuch einen Pass von Nick Mullens zu fangen eine Verletzung am Fuß zu. Eine sofortige Röntgenuntersuchung brachte zunächst Entwarnung. Aber die Computertomographie am Montag brachte eine ernüchternde Diagnose: Knochenbruch im Fuß. Man veranschlagte eine Ausfallzeit von acht Wochen. Mindestens.

Bereits nach der Auftaktpartie gegen die Arizona Cardinals verpasste Kittle zwei Partien. Er kehrte mit einer sensationellen Leistung von 15 Catches bei 15 Targets und 183 Receiving Yards. In dieser Saison stand Kittle in sechs Partien auf dem Feld. Mit 37 Receptions (49 Targets) kommt er bisher auf 474 Receiving Yards und zwei Receiving Touchdowns. Dazu bekam er zwei Carries und Kittle erlief weitere 17 Rushing Yards.

McKivitz auf Reserve/COVID-19 List – Offensive Line in Schwierigkeiten

Colton McKivitz wurde von den San Francisco 49ers auf die Reserve/COVID-19 List gesetzt. Jetzt muss das Team abwarten, ob McKivitz in den kommenden Tagen noch weitere Spieler, sogenannte High-Risk Kontaktpersonen, folgen müssen. Ob der Fall McKivitz mit der Selbstisolation von Offensive Line Coach John Benton, der im Vorfeld der Partie gegen das Washington Football Team positiv auf COVID-19 getestet wurde, im Zusammenhang steht, ist noch nicht abschließend geklärt.

Rookie Colton McKivitz hat ab dem 9. Spieltag viel Einsatzzeit auf Right Guard bekommen. In vier Jahren College spielte er auf Left bzw. Right Tackle und war ein ausgezeichneter Spieler in der Pass Protection. Gegen die Los Angeles Rams und das Washington Football Team bekam er sogar zwei Starts. Veteran Tom Compton ist mit einer Gehirnerschütterung auf der Injured Reserve List. Bei Ben Garland sieht es in dieser Spielzeit nicht mehr nach einer Rückkehr aus. Damit bekommen die 49ers erneut Probleme in der Besetzung der Offensive Line. Rückt Daniel Brunskill womöglich von Center auf Right Guard zurück? Dann müsste Hroniss Grasu die Position des Centers übernehmen. Ist Tony Bergstrom, den das Team letzte Woche auf das aktive Roster beförderte, eine Alternative? Die Trainingswoche wird es zeigen müssen.    

2 thoughts on “49ers öffnen Practice Window für Kittle – McKivitz muss auf Reserve/COVID-19 List

Comments are closed.