Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

14. April 2024

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

49ers öffnen das Practice Window für Mitchell

4 min read
0
(0)

Head Coach Kyle Shanahan hatte es bereits vor der Partie bei den Las Vegas Raiders ist Aussicht gestellt. Nun öffnen die San Francisco 49ers in Vorbereitung auf das Finale der Regular Season gegen die Arizona Cardinals für Running Back Elijah Mitchell. Der letztjährige Sechstrundenpick könnte nun noch in der Regular Season zurückkehren und das Backfield um Starter Christian McCaffrey verstärken. Die 49ers haben bereits einen freien Roster Spot auf dem 53er Roster durch die Entlassung von Defensive Tackle Akeem Spence geschaffen.

Mitchell arbeitet auf Rückkehr hin

Laut Head Coach Kyle Shanahan haben die San Francisco 49ers das Practice Window für Running Back Elijah Mitchell geöffnet. Dies hatte der Hauptübungsleiter der 49ers bereits vor der Begegnung bei den Las Vegas Raiders angekündigt, sofern der Running Back keine Rückschläge erleidet. Mitchell versucht nach seiner zweiten MCL-Verstauchung in dieser Saison zurückzukehren. Die erste erlitt er beim Auftakt der Regular Season am 11. September 2022. Seine zweite Verletzung erlitt er am 27. November 2022 gegen die New Orleans Saints.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Zunächst verbleibt der Running Back auf der Injured Reserve List. Die 49ers haben nun nach Öffnung des Trainingsfensters 21 Tage Zeit, um den Zustand des Spielers zu evaluieren. Anschließend muss das Team Elijah Mitchell entweder einen Spot auf dem 53er Roster geben oder seine Saison auf der Injured Reserve List zu beenden. Die 49ers bereiten sich auf ihr Finale der Regular Season vor und empfangen am Sonntag die Arizona Cardinals im Levi's Stadium.

Kinlaw zuletzt aktiviert – Mitchell vor Rückkehr

In der NFL hat nach einer Regeländerung vor dieser Spielzeit jedes Team die Möglichkeit insgesamt acht Spieler von der Injured Reserve List zu aktivieren und auf den aktiven 53er Roster zurückzubringen. Die 49ers haben am 23. Dezember 2022 mit Defensive Tackle Javon Kinlaw bereits die siebte von acht Möglichkeiten, einen Spieler von der Injured Reserve List zu aktivieren, genutzt. Damit kann das Team noch einen Spieler von IR in der laufenden Spielzeit zurückbringen.

Von der Injured Reserve List aktiviert:

  • Defensive Back Jimmy Ward (8. Oktober)
  • Linebacker Curtis Samuel (15. Oktober)
  • Running Back Elijah Mitchell (12. November)
  • Defensive End Jordan Willis (12. November)
  • Linebacker Azeez Al-Shaair (12. November)
  • Offensive Lineman Colton McKivitz (12. November)
  • Defensive Tackle Javon Kinlaw (23. Dezember)

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Enttäuschende Saison für den letztjährigen Rookie

Es war das zweite Mal in dieser Saison, dass Elijah Mitchell auf die Injured Reserve List gesetzt wurde. Er verpasste sieben Spiele, nachdem er sich in Week 1 im Spiel der 49ers gegen die Chicago Bears eine MCL-Verletzung im rechten Knie zugezogen hatte. Mitchell zog sich seine jüngste Verletzung bei seinem ersten Play in der zweiten Halbzeit gegen die New Orleans Saints zu, als er unter dem Tackle des Saints-Defensive Lineman Shy Tuttle unglücklich zusammenbrach. Der Running Back blieb noch ein paar Spielzüge im Spiel, bevor er ausschied.

Mitchell erzielte mit sieben Rushing Attempts gegen die Saints mit 35 Rushing Yards die meisten seines Teams. In dieser Saison hat Mitchell 224 Rushing Yards bei 40 Carries erzielt, was einem Durchschnitt von 5,6 entspricht.

Hat Dir dieser Artikel gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

About Post Author