Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

27. Januar 2022

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Robbie Gould ist der NFC Special Teams Player of the Week (18)

5 min read

Mit dem Game-Winning Field Goal in der Overtime bei den Los Angeles Rams zum NFC Special Teams Player of the Week! Robbie Gould war nicht zuletzt wegen seines siegbringenden Field Goals zum Einzug in die Playoffs einer der Helden für die San Francisco 49ers am vergangenen Sonntag. Gould war perfekt bei allen Field Goals und Extrapunktversuchen und sprang außerdem für Mitch Wishnowsky als Punter ein. Neben Gould wurden in der NFC als Offensive bzw. Defensive Player of the Week Quarterback Dak Prescott und Safety Tracey Walker ausgezeichnet. In der AFC fiel die Wahl auf Ryan Tannehill, Maxx Crosby und Daniel Carlson.

Mit dem „Gould Standard“ in die Playoffs

Das Robbie Gould über mehr als das letzte Jahrzehnt einer der besten Kicker in der NFL ist, besteht sicherlich kein Zweifel. Aber das er auch ein gute Punter ist, konnte er bislang gekonnt verbergen. Beim 27:24-Overtime Erfolg der San Francisco 49ers bei den Los Angeles Rams traf Gould beide Field Goal Attempts aus 42 und 24 Yards sowie alle drei Extrapunkte. Damit war er für neun Punkte der Niners, inklusive des siegbringenden Field Goals verantwortlich. Außerdem machte Gould zwei Punts und kam auf einen Durchschnitt von 45 Yards. Einer der beiden Punts kam auch erst innerhalb der 20 Yard Linie der Rams auf den Boden.

Für Gould war es nach dem Ausscheiden von Punter Mitch Wishnowsky (Gehirnerschütterung) eine völlig neue Situation. Denn der australische Punter fungiert in den Special Teams auch als Holder bei Field Goals und Extrapunktversuchen. Für Wishnowsky sprang Fullback Kyle Juszczyk ein und meisterte seine Aufgabe hervorragend.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Zehnte Auszeichnung zum Special Teams Player of the Week

In dieser Saison ist es die erste Auszeichnung zum Special Teams Player of the Week für den Veteran Kicker. Für die 49ers konnte Punter Mitch Wishnowsky in dieser Saison an Week 2 einmal die begehrte Auszeichnung bekommen. Für Gould ist es aber bereits Routine, denn der Kicker erhält den Award nun bereits zum insgesamt zehnten Mal:

  • 2005 (mit Chicago): Week 9
  • 2006 (mit Chicago): Week 16
  • 2015 (mit Chicago): Week 4
  • 2017 (mit San Francisco): Weeks 13 und 15
  • 2018 (mit San Francisco): Weeks 2 and 15
  • 2019 (mit San Francisco): Week 16
  • 2020 (mit San Francisco): Week 12
  • 2021 (mit San Francisco): Week 18      

Robbie Gould ist in der Geschichte des Awards der sechste Kicker, der diesen Preis zehnmal oder öfter bekommen hat. Die meisten Preise erhielt Adam Vinatieri (19) vor Matt Prater (14), John Carney (13), Jason Hanson (12) und Justin Tucker (12).

Prescott zum dritten Mal 2021 ausgezeichnet

Dallas Cowboys Quarterback Dak Prescott erhält die Auszeichnung zum NFC Offensive Player of the Week bereits zum dritten Mal in dieser Spielzeit. Prescott warf gegen die Philadelphia Eagles für 295 Yards und fünf Touchdowns. Er beendete die Partie mit einem Passer Rating von 151,8. Für Prescott war es das erste Spiel in seiner Karriere mit fünf Touchdownpässen. Prescott liegt nun gleichauf mit Pro Football Hall of Famer Troy Aikman für die meisten Auszeichnungen eines Quarterbacks der Cowboys. Beide haben den Award sechsmal erhalten.

Walker mit 13 Tackles und einer Interception gegen die Packers

Tracy Walker sammelte für die Detroit Lions gegen die Green Bay Packers 13 Combined Tackles und eine Interception. Mit den 13 Tackles egalisierte er seine Karrierebestleistung und war der einzige Spieler an Week 13, der wenigstens zehn Tackles und eine Interception erzielen konnte. Für Walker ist es seine erste Auszeichnung zum Defensive Player of the Week. Zuvor gewann Cornerback Darius Slay an Week 14 in der Saison 2018 diese Auszeichnung als ein Spieler im Trikot der Detroit Lions. Walker ist damit erst der dritte ehemalige Louisiana Ragin’Cajun, der diesen Award nach Charles Tillman (dreimal) und Ike Taylor (zweimal) gewinnen konnte.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

AFC: Tannehill, Crosby und Carlson ausgezeichnet   

Ryan Tannehill warf vier Touchdownpässe und 287 Yards für die Tennessee Titans gegen die Houston Texans. Für Tannehill ist es bereits die dritte Auszeichnung zum Offensive Player of the Week in seiner Karriere. Damit stößt er zu Marcus Mariota (viermal), Steve McNair (viermal) und Vince Young (zweimal) als Tennessee Quarterbacks, die mehrmals zum Offensive Player of the Week ausgezeichnet wurden. Außerdem ist er nun der erste ehemalige Texas A&M Aggie, der dreimal zum Offensive Player of the Week ernannt wurde.

Mit sechs Tackles, drei Tackles for Loss, drei abgewehrten Pässen und zwei Sacks in der Begegnung seiner Las Vegas Raiders gegen die Los Angeles Chargers sicherte sich Maxx Crosby die Auszeichnung zum Defensive Player of the Week in der AFC. Für den Defensive End ist es in der Saison 2021 die zweite Auszeichnung und insgesamt kommt schon auf vier (einmal zum Special Teams Player of the Week). Mit drei Auszeichnungen zum Defensive Player of the Week liegt er nun gleichauf mit Khalil Mack, Terry McDaniel und William Thomas an der Spitze der Raiders internen Gewinnerliste.

Daniel Carlson verwandelte fünf Field Goals aus 24, 31, 40, 47 und 52 Yards sowie beide Extrapunkte beim Overtime-Erfolg der Raiders gegen die Chargers. Er ist damit der einzige Kicker in der Liga, der in dieser Saison in zwei Begegnungen fünf Field Goals verwandelte. Carlson kommt insgesamt auf sechs Auszeichnungen zum Special Teams Player of the Week und liegt damit nur noch hinter Sebastian Janikowski (sieben) in der Raiders Geschichte. Außerdem ist er der erste Kicker, der diesen Award in einer Spielzeit gleich viermal erhält.

Alle NFC Players of the Week 2021 in der Übersicht

Quelle: nfl.com

Alle AFC Players of the Week in der Übersicht

Quelle: nfl.com

2 thoughts on “Robbie Gould ist der NFC Special Teams Player of the Week (18)

Comments are closed.