Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

3. Dezember 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Mike Person beendet seine Karriere

3 min read

Offensive Liner Mike Person hat drei Monate nach seiner Entlassung bei den San Francisco 49ers sein Karriereende bekannt gegeben. Der Guard startete in den vergangenen beiden Spielzeiten in 33 Partien für die 49ers, fiel aber gegen Ende der Regular Season mit einer Nackenverletzung aus. Der Siebtrundenpick der 49ers aus dem Draft 2011 spielte auch bei den Indianapolis Colts, Seattle Seahawks, St. Louis Rams und den Kansas City Chiefs.

„Ich habe einfach das Gefühl, dass jetzt der richtige Zeitpunkt ist. Natürlich wünschte ich, es wäre anders ausgegangen, besonders in der vergangenen Saison. Man steckt Prügel ein, und jeder, der schon einmal gespielt hat, weiß das. Irgendwann muss man sich einfach sagen, dass jetzt der richtige Zeitpunkt ist. Meine Kinder werden älter, und wahrscheinlich würde ich die ganze Saison von ihnen getrennt sein, wenn ich bei einem anderen Team unterschreiben würde. Ich habe schon zu viel verpasst.“

Mike Person in einem Interview mit 406mtsports.com

Siebtrundenpick der 49ers 2011

Michael „Mike“ Sean Person (17. Juni 1988 /1,93 m / 136 kg) wurde von den San Francisco 49ers ursprünglich mit ihrem zweiten Siebtrundenpick (239. Pick Overall) im NFL Draft von 2011 ausgewählt. Person war in seiner ersten NFL Saison in alle 16 Regular Season Games und bei beiden Postseason Begegnungen inaktiv. Es zog ihn nach der Spielzeit 2011 zunächst zu den Indianapolis Colts (2012) und anschließend zum Divisionsrivalen Seattle Seahawks (2012-2013). Nach der Station Seattle stand er bei den St. Louis Rams (2014), Atlanta Falcons (2015-2016), Kansas City Chiefs (2016-2017) und zuletzt Indianapolis Colts (2017) unter Vertrag.

In seiner siebenjährigen NFL Karriere wurde der Offensive Liner in 73 Spielen (48 Starts) eingesetzt. In der Spielzeit 2017 war er zunächst bei den Chiefs im Offseason Programm, wurde aber im Zuge der finalen Roster Cuts am 2. September 2017 entlassen. Am 3. Oktober 2017 sicherten sich die Colts die Dienste von Person und er wurde in zwölf Spielen eingesetzt und startete in vier Partien. In 2015 startete er in 14 Partien als Center für die Atlanta Falcons unter Offensive Coordinator Kyle Shanahan. Bei den 49ers startete Person in den vergangenen beiden Spielzeiten in 30 Regular Season Games und drei Postseason Begegnungen. 

Person stammt aus Montana und besuchte die Montana State University

Der inzwischen 31jährige Offensive Liner wurde in Glendive (Montana) geboren. Er besuchte nach der Dawson County High School, wo er zweimal zum Offensive Lineman of the Year ausgezeichnet und im Senior Jahr zum Team MVP gewählt wurde, die Montana State University. Für die Bobcats startete er in 42 Partien auf verschiedenen Positionen der Offensive Line . Person machte die letzten 35 Begegnungen in Folge. Als Senior (2010) wurde Person ins First-Team All-Big Sky Conference berufen. In dieser Saison hat er in allen zwölf Partien der Saison gestartet war und MSU zu einer Conference Championship und in die FCS Playoffs geführt hatte.

„In den letzten zwei Jahren hat sich Mike als selbstloser Spieler erwiesen, dessen Leidenschaft für das Spiel von allen in unserer Organisation respektiert wurde", sagte John Lynch, General Manager der San Francisco 49ers über die Trennung und bedankte sich im Namen der Organisation bei Mike Person. „Sein Charakter und seine Professionalität hatten einen großen Einfluss in unserer Umkleidekabine, während sein Feuer und sein Kampfgeist auf dem Spielfeld die physische Beschaffenheit unserer Mannschaft noch verstärkten. Wir danken Mike und wünschen ihm, seiner Frau Kelly und ihren Kindern nur das Beste für die Zukunft.“