Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Joe Staley reitet in den Sonnenuntergang

4 min read

Am Samstag gaben die San Francisco 49ers den Rücktritt von Left Tackle Joe Staley aus der National Football League bekannt. Der dreimalige All-Pro und sechsfache Pro Bowler spielte 13 Spielzeiten ausschließlich für die 49ers. Er erreichte mit dem Team zweimal den Super Bowl. Der Publikumsliebling gab anhaltende gesundheitliche Probleme als Grund für seinen Rücktritt an. Kurz zuvor war der Trade der Niners für Left Tackle Trent Williams von den Washington Redskins bekannt geworden. Staley wollte seinem Team genug Zeit geben einem Nachfolger zu finden bevor er seine Entscheidung verkündete

„In den letzten 13 Jahren hat sich Joe Staley auf eine Weise verhalten, die die Art und Weise der 49ers verkörpert und ein großartiges Beispiel für seine Teamkollegen und unsere Gemeinschaft darstellt“, würdigte 49ers-CEO Jed York den Left Tackle. „Als vollendeter Profi, einer der besten Spieler im Spiel und ein großartiger Mensch hat Joe Staley diese Franchise und jeden, mit dem er im Laufe seiner Karriere in Kontakt kam, unauslöschlich geprägt. Seine Leidenschaft, sein Sinn für Humor und sein Herz sind nur einige der vielen Eigenschaften, die es ihm ermöglichten, nicht nur ein Team Leader, sondern auch ein Botschafter für unser Spiel und die Bay Area zu sein.

Als einer der angesehensten und beliebtesten Spieler in der NFL war Joe wesentlich am Erfolg unserer Organisation in den letzten zehn Jahren beteiligt. Ich weiß, dass Joe aufgrund seiner Liebe zu den 49ers und dem Football einige Zeit mit dieser Entscheidung gerungen hat. Ich hoffe, dass er dies in dem Wissen tut, wie sehr er von der Organisation der 49ers, meiner Familie und unseren treuen Fans geschätzt wird. Als Mitglied der 49ers Familie nimmt Joe seit jeher einen besonderen Platz in unseren Herzen ein und wird als einer der wahren Größen in die Geschichte unserer Franchise eingehen. Ich freue mich darauf, ihn, seine Frau Carrie und seine Töchter Grace und Audrey zu unterstützen, wenn sie das nächste Kapitel ihres Lebens beginnen.“

13 Spielzeiten im Jersey der Niners

Joseph Staley (30. August 1984 / 1,98 m / 134 kg) absolvierte dreizehn Spielzeiten in der NFL. Er wurde 2007 von den 49ers in der ersten Runde des Drafts mit dem 28. Pick Overall ausgewählt. Für Staley tradeten die 49ers mit den New England Patriots um zurück in die erste Runde des Drafts zu kommen. Staley war in der gleichen Draft Klasse wie Linebacker Patrick Willes. Der Linebacker wurde von den 49ers ebenfalls 2007 mit dem 11. Pick Overall ausgewählt. Der O-Liner ist der 49er, der am längsten in Red & Gold aufläuft.

Joe Staley bestritt für die 49ers 181 Regular Season Games und startete in jeder einzelnen Partie. Dazu kommen weitere elf Postseason Starts inklusive zweier Super Bowls. In seiner Rookie Saison spielte er als Right Tackle, bevor er zur Saison 2008 auf Left Tackle wechselte. Von der Associated Press wurde er in drei Spielzeiten (2011, 2012, 2013) ins 2nd Team All-Pro gewählt. Außerdem wurde der O-Liner zu sechs Pro Bowls (2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2007) berufen. Zuletzt wurde Staley ins Pro Football Hall of Fame All-Decade-Team 2011 bis 2019 berufen.

Fünftmeiste Spiele unter Offensive Linern der 49ers

Der bei den Fans und Mitspielern unheimlich beliebte Left Tackle liegt in der Franchise Historie auf dem fünften Platz für die meisten Spiele eines Offensive Lineman. Lediglich Tackle Len Rohde (208 Spiele), Tackle Keith Fahnhorst (193), Guard/Center Randy Cross (185) und Center/Guard Jesse Sapolu (182) liegen noch vor ihm. Staley in ein Mitglied von San Franciscos „10-Year-Wall“. Dort werden Spieler geehrt, die zehn Jahre oder länger für das Team aufgelaufen sind.

Staley ist außerdem zweimaliger Preisträger des Bobb McKittrick Awards (2014 & 2015). Dieser wird jährlich an den Offensive Lineman der 49ers verliehen, der die Exzellenz und das Engagement des ehemaligen Offensiv Line Coaches Bobb McKittrick am besten veranschaulicht. 2019 wurde Staley zum fünften Mal in Folge als einer von acht Finalisten für den jährlichen Art Rooney Sportsmanship Award ausgewählt.

Staley besuchte die Central Michigan University

Der inzwischen 35jährige Staley, der in Rockford (Michigan) zur Welt kam, besuchte vor seine NFL Karriere die Central Michigan University. Er wurde sowohl in seiner Junior als auch der Senior Season ins First-Team All-MAC gewählt. Staley spielte für die Chippewas in 46 Spielen (39 Starts). Er half dem Team in drei seiner vier Spielzeiten einen 1.000-Yard-Rusher hervorzubringen.

2 thoughts on “Joe Staley reitet in den Sonnenuntergang

Comments are closed.