Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Injury Report vor dem Redskins Spiel – Week 7

3 min read

Sowohl die San Francisco 49ers als auch die Washington Redskins kämpfen vor der Begegnung des siebten Spieltags der 100. NFL Saison mit Verletzungen. Beim Team von Head Coach Kyle Shanahan stellen sich die 46 am Spieltag aktiven Spieler bei sechs definitiven Ausfällen so gut wie von allein auf. Bei den Redskins fällt Tight End Vernon Davis mit einer Gehirnerschütterung aus. Somit kommt es nicht zum Aufeinandertreffen mit dem ehemaligen Tight End der Niners auf dem Spielfeld.

49ers ohne sechs Starter

Head Coach Kyle Shanahan muss bei der Auswärtsbegegnung bei den Washington Redskins, bei denen er unter seinem Vater Mike als Offensive Coordinator von 2010 bis 2013 arbeite, auf gleich sechs Spieler definitiv verzichten. Zu den bereits bekannten Ausfällen Joe Staley (Haarriss im Wadenbeinkochen), Kyle Juszczyk (Kniestauchung), Mike McGlinchey (Arthroskopie) und Ahkello Witherspoon (Fuß) gesellen sich zwei weitere Spieler.

Samuel und Jones fehlen

Rookie Wide Receiver Deebo Samuel fällt mir einer Leistenverletzung aus. Für ihn dürfte Jordan Matthews nach seiner Wiederverpflichtung zum ersten Mal Einsatzzeit bekommen. In beiden vergangenen Partien gegen die Browns und bei den Rams war Matthews jeweils ein sogenannter Healthy Scratch (gesunder „Ausfall“). Ähnlich verhielt es bei Defensive Liner Jullian Taylor. Nach dem Ausfall von D.J. Jones (Oberschenkel) dürfte zwar zunächst die Spielzeit von Solomon Thomas ansteigen, aber auch Taylor dürfte in der Rotation zum Einsatz kommen.

Einsatz von Mostert fraglich

Als „fraglich“ wird der Einsatz von Running Back und Core Special Teamer Raheem Mostert eingestuft. Er zog sich bei einem Special Teams Play eine Knieprellung zu, und trainierte unter der Woche nur eingeschränkt. Man geht davon aus, dass er in Washington spielen kann. Durch die Verletzung von Mostert könnte die Einsatzzeitz von Jeff Wilson auch wieder ansteigen.

Die Cornerbacks Richard Sherman (Schulterprellung) und K’Waun Williams (Hand) gehen ebenso ohne Eintrag in den finalen Injury Report in die Partie wie Tight End George Kittle (Leiste) und Edge Rusher Dee Ford (Quadrizeps). Für Ford ist es die erste Partie ohne Eintrag in den Injury Report seit seinem Wechsel von den Kansas City Chiefs nach San Francisco.

Redskins ohne Reed und Davis

Die Washington Redskins müssen auch auf zahlreiche Spieler definitiv verzichten. In der Offense schmerzt der Ausfall von Tight End Vernon Davis, der sich noch im Concussion Protocol befindet. Starting Tight End Jordan Reed befindet sich bereits auf der Injured Reserve List. Running Back Chris Thompson, einer der besten Pass Catcher unter den Running Backs, muss mit einer Zehenverletzung passen. Dazu fehlt der Offense Guard Wes Martin.

Norman fraglich

In der Defensive werden die Redskins ohne Linebacker Josh Harvey-Clemons (Oberschenkel) und Safety Deshazor Everett (Knöchel auskommen müssen. Cornerback Josh Norman ist mit einer Oberschenkel- und Handverletzung fraglich. Norman hat die ganze Woche nicht am Training teilgenommen.

SAN FRANCISCO 49ERS INJURY REPORT:

OUT:

  • DT D.J. Jones (Oberschenkel)
  • FB Kyle Juszczyk (Knie)
  • T Mike McGlinchey (Knie)
  • WR Deebo Samuel (Leiste)
  • T Joe Staley (Haarriss im Wadenbeinknochen)
  • CB Ahkello Witherspoon (Fuß)

QUESTIONABLE:

  • RB Raheem Mostert (Knie)

WASHINGTON REDSKINS INJURY REPORT:

OUT:

  • TE Vernon Davis (Gehirnerschütterung)
  • S Deshazor Everett (Knöchel)
  • LB Josh Harvey-Clemons (Oberschenkel)
  • G Wes Martin (Brust)
  • RB Chris Thompson (Zeh)

QUESTIONABLE:

  • CB Josh Norman (Oberschenkel, Hand)