Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

5. Dezember 2022

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

49ers verpflichten Cornerback Ken Crawley

4 min read

Die San Francisco 49ers reagieren auf die Ausfälle der Cornerbacks Charvarius Ward und Emmanuel Moseley und verpflichten Ken Crawley. Crawley ist seit 2016 in der NFL und spielte in sechs Spielzeiten für die New Orleans Saints und Miami Dolphins. Ken Crawley könnte bereits gegen die Green Bay Packers im ersten Preseason Game für die Niners auflaufen. Um einen Roster Platz für Crawley freizumachen, entließ das Team Safety Leon O’Neal Junior, den man als Undrafted Rookie Free Agent im Mai verpflichtet hatte.

Ward und Moseley fallen aus

Bei den San Francisco 49ers fällt das vermeintlich Starting Cornerback Duo vorläufig aus. Charvarius Ward, der in der Free Agency von den Kansas City Chiefs zu den Niners gekommen war, muss mit einer Muskelzerrung vorläufig mit dem Training aussetzen. Ward kann auch nicht gegen die Green Bay Packers im ersten Preseason Game des Teams mitwirken. Nach Head Coach Kyle Shanahan wird Ward für einige Wochen ausfallen und womöglich in keinem der drei Preseason Games auflaufen.

Damit sind nun beide Starting Cornerbacks nicht einsatzbereit. Emmanuel Moseley pausiert derzeit mit einer Kniesehnenzerrung und wird auch gegen die Packers nicht auflaufen. Veteran Cornerback Jason Verrett befindet nach seinem Kreuzbandriss aus dem Auftaktspiel in der vergangenen Saison noch auf der Physically Unable To Perform List. Dementsprechend wird man gegen die Packers einige junge Cornerbacks auf dem Feld sehen, die mehr Einsatzzeit bekommen als zuvor angenommen.

Hierbei sollte es sich unter anderem um Ambry Thomas handeln, der gegen Ende der vergangenen Spielzeit und in der Postseason als Outside Cornerback startete und Veteran Josh Norman aus dem Team verdrängt hatte. Mit dem letztjährigen Rookie Deommodore Lenoir sowie Samuel Womack III und Tariq Castro-Fields werden die Spieler aus der zweiten Reihe versuchen beim Coaching Staff einen positiven Eindruck zu hinterlassen. Unterstützt werden die jungen Cornerbacks von den Veterans Dontae Johnson und Darqueze Dennard.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Undrafted Rookie aus 2016

Ein weiterer Veteran zur Unterstützung könnte auch bereits gegen den NFC North Champion aus Wisconsin Ken Crawley sein. Cornerback Ken Crawley (8. Februar 1993 / 1,85 m / 82 kg) wurde im Draft 2016 nicht ausgewählt. Aber die New Orleans Saints angelten sich Crawley als Undrafted Rookie Free Agent. Bereits in seinem Rookie Jahr kam der Cornerback in 15 Partien zum Einsatz und startete in fünf Partien. In seinen ersten drei Spielzeiten bei den Saints (2016 bis 2018) wurde Crawley in 38 Partien mit 23 Starts eingesetzt.

Anschließend kommen in drei weiteren Seasons für die Saints und Miami Dolphins nur noch 17 Partien dazu. Insgesamt kam Crawley bisher in 55 Games der Regular Season (25 Starts) zum Einsatz. Dabei sammelte er 138 Combined Tackles (125 Solo und 13 Assisted) und vier Tackles for Loss. In der NFL kommt er auf zwei Interceptions und 32 abgewehrte Pässe. Außerdem erzielte er zwei Fumble Recoveries und einen Forced Fumble. Für die Saints kam er in den Spielzeiten 2017 und 2018 zu drei Postseason Auftritten. Dabei produzierte er weitere 13 Combined Tackle und einen abgewehrten Pass.      

Nach Pro Football Focus absolvierte Crawley in sechs Spielzeiten insgesamt 2.052 Total Snaps in der NFL. Davon entfallen 1.351 Snaps auf Coverage, 696 auf Run Defense und fünf auf den Pass Rush. Den Großteil seiner Snaps wurde er als Outside Cornerback eingesetzt (1.738 Snaps). PFF listet für seine Karriere 20 Missed Tackles auf, was einer Quote von 11,4 entspricht. Von 220 Targets ließ er 133 Receptions für 1.719 Yards und elf Touchdowns zu. Er lässt durchschnittlich ein Passer Rating von 97,9 zu und verursachte bisher 25 Strafen.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Der nunmehr 29-jährige Crawley stammt aus Washington D.C. und besuchte die University of Colorado. Für Colorado machte der Cornerback 47 Spiele mit 44 Starts in seiner NCAA Laufbahn. Dabei verbuchte er 189 Tackles, 29 Pass Breakups und drei Interceptions. Dazu kommen jeweils ein Forced Fumble und eine Fumble Recovery.   

About Post Author