Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

27. Januar 2022

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

49ers öffnen Practice Window für Dee Ford

3 min read

An Thanksgiving haben die San Francisco 49ers das Practice Window für Dee Ford geöffnet. Der Pass Rush fehlte dem Team aufgrund von Rückenproblemen seit dem 6. Spieltag. Head Coach Kyle Shanahan geht davon aus, dass man Ford im „Endspiel“ um die Playoffs gegen die Minnesota Vikings am Sonntag einsetzen kann.

Ford seit dem 6. November auf IR

Defensive End Dee Ford befindet sich seit dem 6. November 2021 wegen einer Rückenverletzung auf der Injured Reserve List. An Thanksgiving haben die 49ers das Practice Window für den Pass Rusher geöffnet und Ford war auch bereits beim Mannschaftstraining dabei. Head Coach Kyle Shanahan hofft, dass Ford und auch Linebacker Dre Greenlaw am Sonntag gegen die Minnesota Vikings zur Verfügung stehen.

"Wir wollen ihn nicht drei Tage hintereinander trainieren lassen“, sagte Head Coach Kyle Shanahan in der KNBR Sendung Tolbert, Krueger & Brooks am Mittwoch. „Also warten wir bis morgen, um mit ihm zu trainieren. Morgen ist also ein großes Training. Ich weiß, dass er sich nach dem, was er gesagt hat, großartig fühlt, also muss er einfach da rausgehen und es uns zeigen. Hoffentlich haben wir am Sonntag beide wieder fit."

In der laufenden Saison kam Dee Ford in sechs Begegnungen zum Einsatz. Der Defensive End stand in 27% der defensiven Snaps auf dem Feld. Dies ist geringste Quote seit seiner Rookie Saison 2014 in der NFL. Aber Ford war in der geringen Snapanzahl durchaus produktiv. Der Pass Rusher sammelte fünf Combined Tackles, zwei Tackle for Loss, 3,0 Sacks und vier QB Hits. Pro Football Focus listet Ford mit zehn Pressures (drei Sacks und sieben Hurries) in 91 Pass Rush Snaps mit einem Pass Rush Grade von 61,1 auf die Saison gesehen.

Fords langer Weg zurück

„Dee Ford ist schon seit Februar hier. Er ist die ganze Offseason über hier gewesen", erzählte Kyle Shanahan während der Offseason über den langzeitverletzten Pass Rusher. „Die ganze Reha, (er) hat wirklich eine Menge Fortschritte in dieser Offseason gemacht. Jeder weiß, wie empfindlich seine Verletzung ist, mit seinem Rücken und so. Aber er hat hier eine Menge Arbeit investiert und wir haben das Gefühl, dass es in die richtige Richtung geht. Letzte Woche haben wir ihn nach Hause geschickt, weil er schon so lange hier war, um zurück in seine Heimatstadt zu fahren und seinen Arzt zu sehen, und ich plane, dass er in den nächsten Wochen wieder hierherkommt. Aber erwarten Sie nicht, ihn (auf dem Feld) vor dem Trainingslager zu sehen.“

Ford verpasste mit Rückenproblemen 15 von 16 Spielen in der vergangenen Saison. Seine Effektivität im Pass Rush fehlte genau wie der Impact von Nick Bosa. Gemeinsam führten Ford und Bosa die Niners 2019 bis in den Super Bowl. Die 49ers scheinen angesichts der Fortschritte, die Ford in den letzten Monaten gemacht hat, optimistisch zu sein. Angesichts der Schwere seiner Verletzung haben die 49ers seine Reha, die derzeit in Alabama stattfindet, weiter beobachtet und sind zuversichtlich, dass er im Sommer zurückkehren wird. Ford zeigte sich nicht nur was seine Reha-Maßnahmen anbelangt als vorbildlich, sondern restrukturierte auch bereits zum zweiten Mal seinen Vertrag. Dies brachte dem Team größeren finanziellen Spielraum ein. 

Hier klicken, um den Inhalt von omny.fm anzuzeigen