Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

5. Dezember 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Patrick Willis und Bryant Young unter den Halbfinalisten für die Pro Football Hall of Fame Class 2022

4 min read

Das Auswahlkomitee der Pro Football Hall of Fame hat die Kandidaten für die Aufnahme zur Pro Football Hall of Fame Klasse von 2022 auf 26 Halbfinalisten eingegrenzt. Darunter sind mit Linebacker Patrick Willis, Defensive Tackle Bryant Young, Running Back Ricky Watters und Wide Receiver Anquan Boldin ehemalige Spieler der San Francisco 49ers.

26 Halbfinalisten der Modern Era

Die Kandidatenliste für die Klasse von 2022 für die Pro Football Hall of Fame wurde von 122 Kandidaten auf die 26 Halbfinalisten der Modern Era reduziert. Es ist kaum zu glauben, dass Patrick Willis schon seit sechs Jahren nicht mehr aktiv. Der First Round Pick aus dem Draft 2007 spielte seine komplette Karriere für die 49ers. In acht Spielzeiten wurde er siebenmal in den Pro Bowl gewählt, war sechsmal ein All-Pro, 2007 AP Defensive Rookie of the Year und im PFWA All-Rookie-Team 2007.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Defensive Tackle Bryant Young steht ebenfalls im Halbfinale. Der ehemalige First Round Pick (Nr. 7 Overall) aus dem Draft 1994 verdiente sich vier Nominierungen in den Pro Bowl und wurde 1996, 1998, 1999 und 2001 zum All-Pro ernannt. Bryant Young war ein Mitglied des 49ers Super Bowl XXIX Championship Teams. Neben Willis und Young schafften es mit Ricky Watters und Anquan Boldin zwei weitere ehemalige Spieler unter die 26 Halbfinalisten.

Boldin zum ersten Mal unter den Nominierten

Running Back Ricky Watters schaffte es als 49er drei Mal in den Pro Bowl. In seiner dreijährigen Zeit in San Francisco erlief der Running Back 2.840 Yards und 25 Touchdowns. Dazu fing er 140 Pässe für 1.450 Yards und acht Touchdowns. Ricky Watters war ein Mitglied des Super Bowl XXIX Championship Teams. Wide Receiver Anquan Boldin spielte in drei seiner 14 Spielzeiten in der NFL bei den San Francisco 49ers. Außerdem spielte er für die Arizona Cardinals, Baltimore Ravens und Detroit Lions. In 202 Regular Season Games erzielte er mit 1.076 Receptions 13.779 Yards und 82 Touchdowns. Mit den Ravens gewann er in der Saison 2012 gegen die 49ers den Super Bowl.

Anquan Boldin ist einer von sieben Halbfinalisten, die zum ersten Mal in die Pro Football Hall of Fame aufgenommen werden können. Die anderen sind Devin Hester, Andre Johnson, Robert Mathis, Steve Smith, DeMarcus Ware und Vince Wilfork. In einem nächsten Schritt werden die Halbfinalisten auf 15 Finalisten aus der Modern Ära reduziert. Es gibt 18 Finalisten, einschließlich derjenigen in den Kategorien Coaches, Contributor und Senior: Dick Vermeil, Art McNally und Cliff Branch.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Class of 2021 Modern Era Semifinalits

  • Eric Allen, CB – 1988-1994 Philadelphia Eagles, 1995-97 New Orleans Saints, 1998-2001 Oakland Raiders (Semifinalist: 2x – 2021-22)
  • Jared Allen, DE – 2004-07 Kansas City Chiefs, 2008-2013 Minnesota Vikings, 2014-15 Chicago Bears, 2015 Carolina Panthers (Semifinalist: 2x – 2021-22)
  • Willie Anderson, T – 1996-2007 Cincinnati Bengals, 2008 Baltimore Ravens (Semifinalist: 2x – 2021-22)
  • Ronde Barber, CB-S – 1997-2012 Tampa Bay Buccaneers (Semifinalist: 5x – 2018-2022)
  • Anquan Boldin, WR – 2003-09 Arizona Cardinals, 2010-12 Baltimore Ravens, 2013-15 San Francisco 49ers, 2016 Detroit Lions (Semifinalist: 1x – 2022)
  • Tony Boselli, T – 1995-2001 Jacksonville Jaguars, 2002 Houston Texans (Semifinalist: 7x – 2016-2022)
  • LeRoy Butler, S – 1990-2001 Green Bay Packers (Semifinalist: 5 – 2018-2022)
  • Eddie George, RB – 1996-2003 Houston Oilers/Tennessee Oilers-Titans, 2004 Dallas Cowboys (Semifinalist: 1x – 2022)
  • Devin Hester, PR-KR-WR – 2006-2013 Chicago Bears, 2014-15 Atlanta Falcons, 2016 Baltimore Ravens (Semifinalist: 1x – 2022)
  • Torry Holt, WR – 1999-2008 St. Louis Rams, 2009 Jacksonville Jaguars (Semifinalist: 8x – 2015-2022)
  • Andre Johnson, WR – 2003-2014 Houston Texans, 2015 Indianapolis Colts, 2016, Tennessee Titans (Semifinalist: 1x – 2022)
  • Robert Mathis, DE-LB – 2003-2016 Indianapolis Colts (Semifinalist: 1x – 2022)
  • Sam Mills, LB – 1986-1994 New Orleans Saints, 1995-97 Carolina Panthers (Semifinalist: 5x – 2016, 2019-2022)
  • Richard Seymour, DE-DT – 2001-08 New England Patriots, 2009-2012 Oakland Raiders (Semifinalist: 5x – 2018-2022)
  • Steve Smith, WR – 2001-2013 Carolina Panthers, 2014-16 Baltimore Ravens (Semifinalist: 1x – 2022)
  • Steve Tasker, ST-WR – 1985-86 Houston Oilers, 1986-1997 Buffalo Bills (Semifinalist: 9x – 2004, 2008-2010, 2012-13, 2020-22)
  • Fred Taylor, RB – 1998-2008 Jacksonville Jaguars, 2009-2010 New England Patriots (Semifinalist: 3x – 2020-22)
  • Zach Thomas, LB – 1996-2007 Miami Dolphins, 2008 Dallas Cowboys (Semifinalist: 4x – 2019-2022)
  • Hines Ward, WR – 1998-2011 Pittsburgh Steelers (Semifinalist: 6x – 2017-2022)
  • DeMarcus Ware, LB-DE – 2005-2013 Dallas Cowboys, 2014-16 Denver Broncos (Semifinalist: 1x – 2022)
  • Ricky Watters, RB – 1992-94 San Francisco 49ers, 1995-97 Philadelphia Eagles, 1998-2001 Seattle Seahawks (Semifinalist: 2x – 2020, 2022)
  • Reggie Wayne, WR – 2001-2014 Indianapolis Colts (Semifinalist: 3x – 2020-22)
  • Vince Wilfork, DT – 2004-2014 New England Patriots, 2015-16 Houston Texans (Semifinalist: 1x – 2022)
  • Patrick Willis, LB – 2007-2014 San Francisco 49ers (Semifinalist: 3x – 2020-22)

1 thought on “Patrick Willis und Bryant Young unter den Halbfinalisten für die Pro Football Hall of Fame Class 2022

Comments are closed.