Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

1. August 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

49ers öffnen das Practice Window für Mostert und Wilson

2 min read

Die San Francisco 49ers öffnen das Practice Window für zwei Running Backs. Raheem Mostert und Jeff Wilson können damit ab morgen im Training eingesetzt werden und stehen möglicherweise für das Auswärtsspiel bei den Los Angeles Rams zur Verfügung. Aktuell hatten die 49ers mit Jerick McKinnon und Austin Walter nur zwei einsatzbereite Running Backs auf dem 53er Roster.

Mostert bringt dem Laufangriff hoffentlich das nötige Speed Element zurück

Sowohl Raheem Mostert als auch Jeff Wilson befanden sich auf der Injured Reserve List aufgrund einer Knöchelverletzung (High-Ankle Sprain). Mostert wurde von den 49ers in der Saison 2020 in vier Partien eingesetzt. Der pfeilschnelle Running Back sammelte mit 51 Carries 303 Rushing Yards (5,9 Yards pro Attempt) und einen Rushing Touchdown. Dazu bekam er zwölf Targets und konnte elf davon fangen. Mit elf Receptions kommt er auf 150 Receiving Yards (13,6 Yards pro Catch) und einen Receiving Touchdown. Pro Football Focus bewertet den Running Back in dieser Spielzeit mit einer Overall Grade von 89,1.

In der Saison 2019 erzielte Mostert, der in seiner fünften Saison erstmals mehr Snaps in der Offense als in den Special Teams bekam, in der Regular Season mit 137 Carries 772 Rushing Yards (durchschnittlich 5,6 Yards pro Attempt) und acht Rushing Touchdowns. Darüber hinaus fing er 14 von 22 Targets für 180 Yards (durchschnittlich 12,9 Yards pro Catch) und zwei Receiving Touchdown. Der Running Back hatte auch in den Playoffs großen Anteil am starken Laufspiel der 49ers. Mit 53 Carries erlief Mostert 336 Rushing Yards und fünf Rushing Touchdowns. Dabei erzielte er durchschnittlich 6,34 Yards pro Attempts und steigerte sich damit sogar noch einmal zur Regular Season (5,6 Yards pro Carry). 

Wilson vor der Verletzung mit Karrierespiel bei den Patriots

Nach seinem Karrierespiel bei den New England Patriots mit 112 Rushing Yards und drei Rushing Touchdowns in nur drei Quartern ging es auch für Wilson auf die Injured Reserve List. Zuvor setzen ihn die 49ers in sechs Begegnungen (ein Start) ein. Wilson sammelte mit 38 Carries 163 Rushing Yards und erzielte vier Rushing Touchdowns. Im Passspiel bekam er sieben Targets. Mit sechs Receptions machte er 75 Yards und erzielte einen Touchdown. Pro Football Focus bewertete den Running Back in dieser Spielzeit bisher mit einem Offense Grade von 79,1.

2 thoughts on “49ers öffnen das Practice Window für Mostert und Wilson

Comments are closed.