Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

27. Januar 2023

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

49ers Germany Player of the Week „Honorable Mention“: K Robbie Gould

3 min read

Die Auszeichnungen für den 49ers Germany Offensive bzw. Defensive Player of the Week gingen nach dem Erfolg der San Francisco 49ers über die Miami Dolphins an Quarterback Brock Purdy und Defensive End Nick Bosa. Kicker Robbie Gould hatte mit vier verwandelten Field Goals und insgesamt 15 erzielten Punkten gegen die Dolphins großen Anteil am Erfolg. Außerdem sprang Gould in die Top-10 der Spieler, welche die meisten Punkte in der NFL erzielt haben. Herzlichen Glückwunsch zur Honorable Mention bei den 49ers Germany Player of the Week Awards!

Special Teams: Gould nun in den Top-10 der Spieler mit den meisten erzielten Punkten in der NFL

Kicker Robbie Gould ist und bleibt eine verlässliche Konstante für die San Francisco 49ers. Beim 33:17-Heimerfolg gegen die Miami Dolphins verwandelte der Veteran gleich vier Field Goals aus 36, 43, 47 und 48 Yards sowie drei Extrapunkte. Mit 15 Punkten gegen die Dolphins schob sich Gould nun in die Top-10 der Spieler, die in der Geschichte der NFL die meisten Punkte erzielt haben. Der Veteran Kicker der Niners ist in der Top-10 der All-Time Points Leader der einzige noch aktive Spieler und könnte im weiteren Saisonverlauf noch den ein oder anderen Platz nach vorne kommen.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Außerdem ist Robbe Gould derzeit der einzige Spieler in der Geschichte der NFL, der zugleich in den Top-10 der insgesamt erzielten Punkte, verwandelter Field Goal Percentage und verwandelter Field Goals steht.

17. Spielzeit in der NFL  

Gould wurde bisher in seiner Karriere einmal in den Pro Bowl berufen. Die Spielzeit 2006 war mit der Pro Bowl und der First-Team All Pro Berufung sowie der Auszeichnung zum NFC Special Teams Player of the Month (Oktober) und NFC Special Teams Player of the Week (16) persönlich die erfolgreichste Saison in seiner Karriere. Er bekam aber auch Auszeichnungen abseits des Erfolgs auf dem Spielfeld. 2015 bekam er den Ed Block Courage Award der Chicago Bears und 2017 den Perry/Yonamine Unity Award der 49ers. Außerdem wurde er von den 49ers für den diesjährigen Walter Payton Man of the Year Award nominiert.

Als erster Spieler in der Geschichte der NFL verwandelte er 15 Field Goals in nur drei Spielen (2017: Chicago, Houston & Tennessee). In seinen bisher 17 Spielzeiten in der National Football League traf Gould 440 von 508 Field Gould Attempts (86,6%) und 599 von 615 Extrapunkten (97,4%). Er verbesserte den Franchise Rekord für verwandelte Field Goals in Serie, den Phil Dawson mit 28 in Serie verwandelten Field Goals gehalten hatte, auf 33.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

About Post Author