Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

3. August 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Throwback Helme ab 2022 erlaubt

4 min read

Die NFL lockert weitere Uniformregeln. Nach den Regeln zu den Jerseynummern wird es den Teams ab der Saison 2022 mehr als eine Helmfarbe zu tragen. Bisher durften die Teams zwar das Logo ändern, aber die Grundfarbe sollte gleichbleiben. Aber die San Francisco 49ers werden wahrscheinlich nicht zu den Teams gehören, die einen Throwback Helm verwenden. Diese Regeländerung sollte Teams wie den Tampa Bay Buccaneers auch den Seattle Seahawks entgegenkommen.

49ers seit 1972 mit den ikonischen goldenen Helmen unterwegs

Die San Francisco 49ers laufen seit 1964 mit goldenen Helmen und dem ikonischen rot/weißen Logo auf. Von 1952 bis 1962 war es ein silbernen „Helm“ ohne Logo und zuvor eine Kopfbedeckung aus Leder. Die NFL informierte die Teams in einem Memo darüber, dass Teams, die einen anderen Helm für Throwback-Uniformen verwenden, die historische Genauigkeit wahren müssen. Ein Throwback-Look würde keine Änderung für die konsequent goldbedeckten 49ers erfordern. Die Liga erlaubt auch einen geänderten Helm, der zu den farbigen Rush-Uniformen passt, was für die 49ers etwas seltsam werden könnte.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Während San Francisco im Laufe der Jahre eine Reihe von Uniformänderungen durchlaufen hat, war eine Konstante in ihrem veränderten Aussehen ihr goldener Helm. Selbst wenn sich der Glanz änderte, die Gesichtsmaske verändert wurde oder die Streifen neugestaltet wurden - der goldene Helm war ein fester Bestandteil der kultigen rot-goldenen Uniformen der 49ers. Und das seit 1972. Ein mögliches neues Uniformset der 49ers sollte nicht ausgerollt werden, wenn es nicht mit dem goldenen Helm funktioniert. Dies könnte auch das schnelle aus des komplett schwarzen Color Rush Sets (2015 bis 2017) erklären.

Versuch mit neuem Logo scheiterte 1991 nach Fanprotesten

Der letzte Versuch, den Helm zu ändern, hatte ein katastrophales Ergebnis. Die 49ers präsentierten mit Owner Edward J. DeBartolo und dem damaligen Head Coach George Seifert auf einer Pressekonferenz ein neues Logo, welches man ab der Spielzeit 1991 einsetzen wollte. Hierbei handelte es sich einem goldenen Helm mit einem Schriftzug „49ers“ anstatt dem rot/weißen Logo. Diese Präsentation löste einen medialen Sturm sowie einen Proteststurm von Fanseite aus, dass die 49ers das vorgestellte „neue“ Logo nicht ausrollten. Sechs Tage nach der Pressekonferenz beugte sich das Management den Reaktionen der Fans und gab bekannt, dass das bisherige "SF"-Logo für 1991 erhalten bleiben würde. Das abgebrochene Design würde als "One-Day-Logo" in die Geschichte eingehen. Technisch gesehen ist dies nicht korrekt. Es dauerte tatsächlich sechs Tage von der Enthüllung des Logos bis zur Umkehrung.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Der goldene Helm der 49ers gehört zu den klassischen, am besten erkennbaren Uniformmerkmalen der NFL. Es ist unwahrscheinlich, dass die Niners einen erneuten Versuch mit einem neuen Helmdesign starten. Das ist nicht der einzige ikonische Look, den die 49ers in der Vergangenheit zumindest versucht haben zu ändern. Von 1996 bis 2008 verwendete man einen komplett anderen Rotton. Man änderte den scharlachroten und goldenen Look, den die 49ers in den 80er Jahren berühmt gemacht haben, in eine tiefere rote Farbe und einem Uniformset, das eine Vielzahl von Zierfarben und Schattierungen auf den Nummern aufwies. Es wurde schließlich klar, dass das hellere Rot der bessere Farbton war.