Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

6. Dezember 2023

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Sermon auf IR – Adams befördert

3 min read

Am Samstag vor der Auswärtspartie bei den Seattle Seahawks haben die San Francisco 49ers Trey Sermon auf die Injured Reserve List gesetzt und seinen Roster Platz an Tyrell Adams von der Practice Squad vergeben. Running Back Sermon erlitt beim Spiel gegen die Vikings eine Köchelverletzung und verpasst somit nun mindestens die kommenden drei Begegnungen. Die Beförderung von Linebacker Adams ist nach den Verletzungsproblemen im Linebacker Corps keine Überraschung.

Sermon könnte gegen die Titans zurückkehren

Running Back Trey Sermon muss mit einer Knöchelverletzung auf die Injured Reserve List. Beim Heimerfolg gegen die Minnesota Vikings zog er sich in den Special Teams die Verletzung zu und muss nun mindestens drei Partien zuschauen. Damit verpasst der Drittrundenpick die Begegnungen bei den Seattle Seahawks und Cincinnati Bengals sowie das Heimspiel gegen die Atlanta Falcons. Zurückkehren könnte Sermon zum Thursday Night Game bei den Tennessee Titans in Week 16. Sermon erzielte in seiner ersten NFL Saison bisher mit 41 Carries 167 Rushing Yards und einen Rushing Touchdown. Er kam in neun Spielen mit zwei Starts zum Einsatz.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Seinen Roster Spot vergaben die 49ers an Linebacker Tyrell Adams. Damit reagiert man auf die angespannte Situation im Linebacker Corps des Teams. Hinter dem Einsatz von Fred Warner (Hamstring) steht noch ein großes Fragezeichen. Dagegen ist Dre Greenlaw für die Begegnung in Seattle mit einer erneuten Leistenverletzung bereits raus. Ebenfalls nicht dabei sein wird Marcell Harris. Aufgrund einer Gehirnerschütterung würde sein Status von „questionable“ in „out“ am Samstag runtergestuft. Damit stehen den 49ers als Linebacker nur Azeez Al-Shaair und der umgeschulte Safety Demetrius Flannigan-Fowles zur Verfügung.  

Adams zum zweiten Mal in dieser Saison auf dem 53er Roster

Linebacker Tyrell Adams (11. April 1992 / 1,88 m / 103 kg) kehrte nach 2018 zu den 49ers zurück. Auch in der Saison 2018 befand er sich auf der Practice Squad des Teams, bevor die Houston Texans ihn für ihren aktiven Kader verpflichteten. Er kam als Undrafted Rookie Free Agent in die NFL und wurde von den Seattle Seahawks am 12. Mai 2015 unter Vertrag genommen. Noch 2015 stand bei den Kansas City Chiefs, erneut bei Seahawks und wieder bei Chiefs unter Vertrag. 2016 befand er sich auf der Practice Squad der Chiefs, bevor er bei den damaligen Oakland Raiders erstmals auf einem aktiven Roster landete (2016 & 2017). Nach den Raiders ging die Reise über die Buffalo Bills (2017), Indianapolis Colts (2018), Houston Texans (2018), San Francisco 49ers (2018) weiter.

Erstmals „sesshaft“ wurde Tyrell Adams ab 2018 bei den Houston Texans. Dort blieb er bis zum Ende der Saison 2020 und war in der Offseason bei der Buffalo Bills zu finden. Einsätze in der NFL hatte er bisher nur für die Raiders und Texans. Er kommt auf 39 Einsätze mit 14 Starts. Dabei sammelte er 159 Combined Tackles (95 Solo, 64 Assisted) und fünf Tackles for Loss. Dazu kommen 2,0 Sacks, drei QB Hits, drei Forced Fumbles und eine Fumble Recovery sowie vier abgewehrte Pässe. Die 49ers brachten ihn zunächst auf die Practice Squad. Man beförderte ihn aufs aktive Roster und setzte ihn gegen die Indianapolis Colts ein. Nach der Partie bei den Chicago Bears wurde er vom 53er Roster entlassen. Vor der Begegnung gegen die Seattle Seahawks erfolgte nun die Beförderung aufs aktive Roster.

Die 49ers setzten Adams in dieser Saison gegen die Indianapolis Colts und Arizona Cardinals ein. In beiden Partien spielte er ausschließlich in den Special Teams.

About Post Author

2 thoughts on “Sermon auf IR – Adams befördert

Comments are closed.