Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

4. Dezember 2022

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Niners Huddle 138: Don’t Stop Believin‘! Mit Andreas Renner!

5 min read

Die San Francisco 49ers haben das „All or Nothing“ Game bei den Los Angeles Rams mit einem epischen Comeback in der Overtime mit 27:24 gewonnen und sich damit für die Postseason qualifiziert. Das Team von Head Coach Kyle Shanahan kam nach einem 0:17-Rückstand zurück und kämpfte sich mit 49ers Football zurück in die Partie. Wie konnten die Niners zunächst in Rückstand geraten und anschließend zurückkommen? Alles rund um das Finale der Regular Season besprechen wir in der 138. Folge des Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast mit Andreas Renner von DAZN.

Episches Comeback nach 0:17-Rückstand

Das Defensive Backfield der San Francisco 49ers kehrte Samstag fast komplett von der Injured Reserve List zurück und sollte gegen die Los Angeles Rams im Finale der Regular Season in einem „All Or Nothing“ Game mitwirken können. Als die Inactives vor der Partie bekannt wurden, war der Schock groß: Die 49ers müssen nicht nur auf Nickelback K`Waun Williams verzichten, sondern auch auf Left Tackle Trent Williams!

Die schlimmsten Befürchtungen wurden dann auch in der ersten Spielhälfte bestätigt. Das Team von Kyle Shanahan kam in der ersten Spielhälfte nicht in die Partie und wurde von den gastgebenden Los Angeles Rams dominiert. Die Rams versuchten die 49ers mit ihren eigenen Waffen zu schlagen und Matthew Stafford war in der ersten Spielhälfte richtig gut. Durch ein Field Goal und zwei Touchdowns von Tyler Higbee lagen die Niners mit 0:17 zurück und die Aussichten auf die Postseason waren düster. Denn auch die Atlanta Falcons konnten keine frohe Kunde nach Inglewood senden, sondern es war schnell klar: Die New Orleans Saints werden gegen Atlanta gewinnen und damit müssen die Niners bei den Rams zumindest nicht verlieren!

Sean McVay ging mit seiner Mannschaft mit einem Vorsprung von 17:3 in die Habzeitpause und zuvor hatten die Rams alle 45 Spiele, bei denen man mit einer Führung ins dritte Viertel startete, ausnahmslos gewonnen. Wie konnten die 49ers diese Partie noch drehen? Mit welchen Mitteln konnte Kyle Shanahan die Offense um Jimmy Garoppolo, die ohne ihren beiden Starting Tackles auskommen musste, ins Rollen bringen und diesen Rückstand aufholen? Die Rams gingen mit einer der besten Pass Blocking Offensive Lines in die Partie. Konnte sich der Pass Rush der 49ers durchsetzen?

Alles Rund um die Begegnung von Week 18 der Regular Season besprechen wir in der 138. Folge des Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast gemeinsam mit Andreas Renner von DAZN! Viel Spaß!

Gast: Andreas Renner

Andreas Renner ist seit 25 Jahren im Sport- und Footballbereich tätig. Für ihn begann die Reise 1996 als Redakteur und Kommentator beim Deutschen Sportfernsehen (DSF) für den Bereich US Sport. Später leitete er die American Football Redaktion bei der Kirch Gruppe und kommentierte Footballsendungen auf DSF, Premiere und Sat.1. Ab 2005 kommentierte er bei Sky Fußball in den Bereichen Bundesliga, 2. Bundesliga, Premier League, Champions League und internationaler Fußball. Seit 2018 ist Andreas nun bei DAZN als Kommentator für die Fußball-Bundesliga, Champions League, internationaler Fußball, NFL, Rugby tätig.

Auf Sportradio360 ist er seit 2008 in verschiedenen Formaten tätig. Während der NFL Saison hört man ihn bei den Sofa Quarterbacks. In dieser Sendung sind auch Jan Weckwerth und Christian Schimmel immer wiederkehrende Gäste. Außerdem ist er regelmäßig in The Big Show vertreten uns seit Beginn der Corona-Pandemie auch in einem Daily Nugget Musik Special mit diversen Gästen aus dem Sportbereich und deren fünf Lieblingssongs zu hören.

Andreas findet ihr auf Twitter und auch auf Facebook und Instagram.

Hier klicken, um den Inhalt von Spotify anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Spotify.

Patreon Support

Wenn Ihr das Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast auch unterstützen möchtet, findet ihr den Podcast bei Patreon. Dort findet man auch sämtliche Information rund um die Crowdfunding Aktion. 

Wo findet Ihr das Niners Huddle?

Ganz frisch erhältlich ist das Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast nun auch bei Stitcher. Weiter gibt es den Podcast bei Anchor, Spotify, Apple Podcasts, Amazon Music, Google Podcasts und Deezer sowie auf zahlreichen weiteren Plattformen. Fehlt Euch noch eine Plattform? Schreibt uns gerne und wir werden versuchen, Eure Wünsche zu realisieren. Hier bekommt man den Podcast inzwischen überall:

PodigeeSpotifyApple Podcasts
Google PodcastsAmazon MusicStitcher
DeezerPodimoOvercast
PlayerFMPocket CastsRadio Public
YouTube auf dem
49ers Germany Kanal
PatreonAudio Now

Viel Spaß bei der aktuellen Folge! Lasst uns gerne Kommentare oder Fragen für die nächste Ausgabe zukommen. Wer mag, darf bei Apple Podcasts auch gerne eine (möglichst) positive Review abgeben und uns natürlich abonnieren! Auch auf YouTube würden wir uns über Abonnements, Kommentare und einen Daumen hoch sehr freuen!

Bedanken wollen wir uns auch nochmal bei der Band Heart of Chrome – der Song „California“ ist einfach perfekt! Im Intro hört ihr die 49ers Germany Anthem komponiert und performed von Dave Canal. Dave ist unter anderem auch bekannt durch „Empire“ mit Heat sowie „Still Faithful“ mit Dell G.

HIER GEHT ES ZUR AKTUELLEN AUSGABE:

Hier klicken, um den Inhalt von Spotify anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Spotify.

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

________________________________________

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Wenn Sie dies akzeptieren, greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzerklärung

Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

About Post Author

1 thought on “Niners Huddle 138: Don’t Stop Believin‘! Mit Andreas Renner!

Comments are closed.

You may have missed

13 min read