Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

17. September 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Nick Bosa ist der PEPSI NFL Rookie of the Year

2 min read

San Francisco 49ers Defensive End Nick Bosa hat die Abstimmung zum PEPSI NFL Rookie of the Year gewonnen. Bosa setzte sich im Voting gegen Wide Receiver A.J. Brown (Tennessee Titans), Running Back Josh Jacobs (Oakland Raiders), Quarterback Kyler Murray (Arizona Cardinals) und Running Back Miles Sanders (Philadelphia Eagles) durch. Bosa nahm die Auszeichnung während der Vorbereitung auf die Partie gegen die Kansas City Chiefs in Miami via Video an.

9,0 Sacks und 47 Tackles in der Rookie Saison

In seiner ersten Regular Season sammelte Nick Bosa 47 Combined Tackle (32 Solo, 15 Assists), 16 Tackle für Raumverlust, 9,0 Sacks und 25 Quarterback Hits. Dazu kommen eine Interception, zwei abgewehrte Pässe, ein Forced Fumble und zwei Fumble Recoveries. Unter den Rookies liegt Bosa mit 9,0 Sacks auf dem dritten Platz hinter Josh Allen (10,5 Sacks für die Jacksonville Jaguars) und Maxx Crosby (10,0 Sacks für die Oakland Raiders).

„Smaller Bear“ wurde in seiner ersten Saison nicht nur in den Pro Bowl gewählt, sondern aufgrund seiner starken Leistungen mit Auszeichnungen quasi überschüttet. Bosa wurde im Oktober zum NFC Defensive Player of the Month und NFL Rookie of the Month ernannt und auch zweimal zum NFC Defensive Player of the Week (vs. Browns und Panthers). Von den Pro Football Writers of America wurde er zum Defensive Player of the Year und Rookie of the Year ernannt.

Drei Sacks und eine Interception gegen die Panthers

Rookie Nick Bosa lieferte gegen die Carolina Panthers ein brillantes Spiel und dominierte seinen Gegenspieler fast nach Belieben. Bosa beendete die Partie mit vier Combined Tackles, drei Tackles für Raumverlust, drei Sacks (25 Yards Raumverlust) drei Quarterback Hits, einem abgewehrten Pass und einer Interception. Die drei Sacks waren die meisten Sacks in einem Spiel von einem 49 seit dem 19. November 2012 (Aldon Smith hatte 5,5 Sacks gegen Chicago). Bosa ist der zweitjüngste Spieler, dem es seit der Einführung von Sacks als offizieller Statistik 1982 gelang, drei oder mehr Sacks in einem Spiel zu erzielen (Vernon Maxwell, Saison 1983).

Nick Bosa ist erst der dritte Rookie nach Kevin Williams (Minnesota Vikings, 28. Dezember 2003) und Julius Peppers (Carolina Panthers, 13. Oktober 2002), der in einem Spiel mindestens drei Sacks und eine Interception produzieren konnte. Bosa ist seit 1982 erst der sechste Spieler, der in seinen ersten sieben Karrierebegegnungen sieben Sacks verbuchen konnte. Vor ihm schafften dies Julius Peppers (2002), Santana Dotson (1992), James Francis (1990) und Vernon Maxwell (1983).