Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

27. Oktober 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Mitch Wishnowsky ist der NFC Special Teams Player of the Month

5 min read

Große Ehre für Mitch Wishnowsky! Der Punter der San Francisco 49ers wurde zum NFC Specials Teams Player of the Month ernannt. Der Australier ist der erste Punter der Niners, dem diese Auszeichnung jemals verliehen wurde. In der NFC wurden außerdem Cooper Kupp und Trevon Diggs als Offensive bzw. Defensive Player of the Month ausgezeichnet. Derek Carr, Von Miller und Jamal Agnew erhielten die Auszeichnungen für die AFC.

„The Boomin’ Onion“ mit starkem Saisonbeginn

Mitch Wishnowsky mausert sich bei den San Francisco 49ers immer mehr zum Leistungsträger. Der Viertrundenpick aus 2019 steht mit dieser Auszeichnung auch stellvertretend für die starke Verbesserung der kompletten Special Teams der 49ers. Nach schwachen Jahren, insbesondere was das Return anbelangte, steigerte sich die Unit von Coordinator Richard Hightower in dieser Saison bisher deutlich. Die 49ers belegen nach Week 3 den vierten Platz nach Special Teams DVOA nach Football Outsiders. Die Saison 2020 schloss man auf dem 23. Platz der Metric von Football Outsiders ab.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Der australische Punter sorgte in den Spielen im September mit starken Vorstellungen für schlechte Ausgangspositionen der gegnerischen Offense. Mit elf Punts kommt er bisher auf durchschnittlich 46,8 Yards (43,4 Yards Net Average). Er platzierte acht Punts innerhalb der 20 Yard Linie. Damit führt er die Liga an. Für Mitch Wishnowsky ist es die erste Auszeichnung zum Special Teams Player of the Month und er ist auch der erste Punter der 49ers, der diese Auszeichnung verliehen bekommt. Außerdem ist er damit auch der erste Spieler der Utah Utes, der zum Special Teams Player of the Month ernannt wurde.

Kupp und Diggs in der NFC ebenfalls ausgezeichnet

Als NFC Offensive Player of the Month wurde Cooper Kupp von den Los Angeles Rams ausgezeichnet. Der Wide Receiver führt die Liga mit 25 Receptions für 367 Receiving Yards (122,3 Yards pro Spiel) und fünf Touchdowns an. Damit stehen die Rams zum dritten Mal in den vergangenen vier Spielzeiten mit einem Record von 3-0 nach den ersten drei Spieltagen an der Spitze der NFC West. Er ist der einzige Spieler der Liga, der in jeder Begegnung wenigstens 95 Yards gefangen. Dazu ist Kupp einer von nur vier Akteuren, die in jeder Begegnung mindestens einen Touchdown erzielt haben.

Kupp ist der erste Spieler in der Geschichte der Eastern Washington University, der jemals eine Player of the Month Auszeichnung in der NFL gewonnen hat. Für Kupp ist es die erste Auszeichnung zum Spieler des Monats in der NFC. Kupp ist erst der vierte Receiver der Rams, der diese Auszeichnung erhalten hat. Vor ihm gewannen Terry Holt (October 2003), Isaac Bruce (October 1995) und Henry Ellard (Dezember 1988) den Award.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Cornerback Trevon Diggs sammelte für die Dallas Cowboys in jedem der ersten drei Saisonspiele eine Interception. Damit ist er der einzige Spieler in der NFL, dem dieses Kunststück gelang. Diggs verzeichnete bisher neun Tackles, sechs abgewehrte Pässe (Ligabestwert) und drei Interception (geteilte Führung in der NFL). Außerdem konnte er eine Interception zum Touchdown returnieren. Für Diggs ist es die erste Auszeichnung zum NFC Defensive Player of the Month. Außer Diggs gewannen nur DeMarcus Lawrence (September 2017) und Sean Lee (Oktober 2013, September 2011) diesen Award im Trikot der Cowboys. Außerdem ist Diggs der dritte ehemalige Defensive Back der Alabama Crimson Tide, dem diese Auszeichnung verliehen wurde (Landon Collins, November 2016 & Eddie Jackson, November 2018).

Carr, Miller und Agnew in der AFC ausgezeichnet

Der Offensive Player of the Month der AFC ist Derek Carr. Der Quarterback der Las Vegas Raiders verzeichnete in drei Partien wenigstens 375 Passing Yards und zwei Touchdowns pro Partie. Carr ist der vierte Quarterback in der Geschichte der NFL, der in den ersten drei Saisonbegegnungen mindestens 1.200 Passing Yards erzielt hat. Mit Carr under Center stehen die Raiders zum ersten Mal seit der Saison 2002 mit einer Bilanz von 3-0 dar. Für Carr ist es die erste Auszeichnung zum Offensive Player of the Week und er ist nun der dritte Raiders Quarterback nach Rich Gannon (November 2001) und Jay Schroeder (Dezember 1990), dem diese Ehre zu Teil wurde.

Miller nun gleichauf mit Terrell Davis und Peyton Manning

AFC Defensive Player of the Month wurde Von Miller von den Denver Broncos. Miller sammelte acht Tackles, vier Sacks und eine Ligabestleistung von sechs Tackles for Loss. Für Miller ist es bereits die vierte Auszeichnung zum Defense Player of the Month (November 2012, Oktober 2014, September 2016 und September 2021). Miller liegt nun gleichauf mit den beiden Pro Football Hall of Famern Terrell Davis und Peyton Manning für die meisten Auszeichnungen zum Player of the Month in der Geschichte der Denver Broncos.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Wide Receiver Jamal Agnew von den Jacksonville Jaguars wurde zum AFC Special Teams Player of the Month gewählt. Agnew returnierte drei Kickoffs für 138 Yards. Darunter ist ein 102 Yard Kickoff Return Touchdown in Week 2. Dazu schaffte er es am vergangenen Wochenende einen Missed Field Goal Attempt über 109 Yards zum Touchdown zu returnieren. Jamal Agnew wurde damit der erste Spieler in der Geschichte der NFL, der in zwei aufeinander folgenden Partien einen Touchdown über wenigstens 100 Yards erzielte. Für Agnew ist es die erste Auszeichnung zum Special Teams Player of the Month in seiner Karriere. Vor ihm wurde im Trikot der Jaguars nur Punter Chris Hanson (September 2005) ausgezeichnet. Außerdem ist Agnew nun der erste Spieler der University of San Diego, der jemals einen Player of the Month Award in der NFL bekam.           

1 thought on “Mitch Wishnowsky ist der NFC Special Teams Player of the Month

Comments are closed.