Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

23. April 2024

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Injury Report nach dem Rams Spiel – Week 10

4 min read
0
(0)

Die San Francisco 49ers konnten an Week 10 mit 31:10 in Monday Night Football gegen die Los Angeles Rams triumphieren. Doch auch dieses Spiel überstanden die Niners nicht ohne personelle Ausfälle. Running Back Elijah Mitchell wurde bereits am Finger operiert. Sein Einsatz bei den Jacksonville Jaguars am kommenden Sonntag scheint möglich. Unterdessen öffneten die 49ers das Practice Window für Dre Greenlaw und Jaquiski Tartt.  

Practice Window für Greenlaw und Tartt geöffnet

Die San Francisco 49ers haben am Mittwoch das Practice Window von Linebacker Dre Greenlaw und Safety Jaquiski Tartt geöffnet. Beide Spieler könnten am Samstag von der Injured Reserve List aktiviert werden und am 11. Spieltag bei Jacksonville Jaguars zur Verfügung stehen. Greenlaw hat sich beim Saisonauftakt der 49ers gegen die Detroit Lions eine Muskelverletzung zugezogen. Beim 41:33-Sieg der 49ers trug er eine Interception 39 Yards zu einem Touchdown zurück. Greenlaw unterzog sich in der darauffolgenden Woche einer Operation, um die Verletzung zu beheben.

„Er ist ein Playmaker in unserer Defense und ein wichtiger Teil unserer Arbeit", sagte 49ers Linebacker Fred Warner. „Es ist aufregend, ihn zurück zu haben."

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Tartt muss um Starting Posten bangen

Jaquiski Tartt verpasste drei Spiele mit einer Knochenprellung im Knie. Rookie Talanoa Hufanga startete die letzten drei Spiele und spielte in Abwesenheit von Tartt ansprechend. Head Coach Kyle Shanahan sagte, dass Tartt nicht automatisch wieder in der Startaufstellung stehen wird, wenn er wieder spielberechtigt ist.

„Ich mag Huf sehr", sagte Head Coach Kyle Shanahan. „Ich denke, er hat gut gespielt. Nein, Tartt bekommt nicht automatisch die Startposition. Wir sitzen aber auch nicht hier und versuchen, Tartt zu ersetzen. Ich denke, Tartt hat einige Jahre lang auf einem hohen Niveau für uns gespielt. Er kann eine ganze Reihe von Dingen. Aber schon bevor er sich verletzt hat, haben wir versucht, auch Huf einzusetzen, weil wir wissen, was Huf zu bieten hat. Wir werden sehen, wie die Woche verläuft. Ich muss sehen, wie es um Tartt bestellt ist. Aber ich erwarte, dass sie beide spielen, wenn Tartt gesund ist.“

Mitchell nach Finger-OP als „Day-to-Day“ gelistet

Running Back Elijah Mitchell zog sich im Monday Night Game gegen die Los Angeles Rams einen Fingerbruch zu. Am Mittwoch wird er nicht trainieren, nachdem ihm operativ ein Stift in seinen gebrochenen Finger eingesetzt wurde. Shanahan sagte, er glaube, dass Mitchell für das Spiel gegen die Jaguars zur Verfügung stehen wird. Der Sechstrundenpick ist als „Day-to-Day“ gelistet. Gegen die Los Angeles Rams erzielte Mitchell 91 Yards mit 27 Carries.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Sollte Mitchell gegen die Jaguars nicht eingesetzt werden können, stehen den 49ers mit Jeff Wilson, Trey Sermon und Trenton Cannon drei Running Backs zur Verfügung. JaMycal Hasty trainierte auch zu Beginn der Trainingswoche aufgrund einer Knöchelverletzung nicht. Auch in der vergangenen Trainingswoche musste Hasty pausieren und war beim Spiel gegen die Rams nicht dabei.

Samuel, Moore und Norman limitiert im Training

Deebo Samuel, der zum zweiten Mal in dieser Saison zum NFC Offensive Player of the Week ausgezeichnet wurde, laboriert an einer Schienbeinprellung. Diese schien ihn während des Spiels nicht zu beeinträchtigen, auch wenn nicht bekannt ist, wann genau er sich die Verletzung zugezogen hat. Samuel absolvierte die Trainingseinheit in limitierter Form.

Offensive Tackle Jaylon Moore musste die Partie gegen die Rams mit einer Knieverletzung verlassen. Er kehrte nicht in die Begegnung zurück und wurde von Tom Compton ersetzt. Moore ersetzt bereits Right Tackle Mike McGlinchey, so dass ein Ausfall ein großes Problem für San Francisco hätte sein können, aber Shanahan sagte, dass der Rookie ein größeres Problem vermieden hat. „Es gibt keine größeren strukturellen Schäden, wir werden sehen, wie die Woche verläuft", sagte Shanahan.

Cornerback Josh Norman plagt sich weiter mit einer Rippenverletzung herum. Dies ist ein Problem, mit welchem Norman bereits im Vorfeld der Partie gegen die Rams zu kämpfen hatte. Laut Shanahan wird er die ganze Woche über eingeschränkt trainieren.

Hat Dir dieser Artikel gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

About Post Author