Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

27. Oktober 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Injury Report nach dem Cardinals Spiel: Auch Trey Lance angeschlagen

4 min read

Die San Francisco 49ers verloren im State Farm Stadium bei den Arizona Cardinals knapp mit 10:17. Zunächst sah es so aus, dass man sich ohne gravierende Verletzungen aus dieser Begegnung in die Bye Week verabschiedet. Gestern gab Head Coach Kyle Shanahan allerdings bekannt, dass sich Quarterback Trey Lance am Knie verletzt hat und Linebacker Marcell Harris operiert werden muss.  

Nur Bosa und Jones verließen kurzzeitig vom Feld

In der Partie bei den Arizona Cardinals schienen die San Francisco 49ers zunächst einmal nicht vom Verletzungspech verfolgt zu sein. Defensive End Nick Bosa verließ nach seinem Sack gegen Quarterback Kyler Murray kurzzeitig die Partie. Bosa ließ sich kurz am Ellenbogen behandeln (auf diesen war er beim Sack gefallen) und kehrte dann in die Begegnung zurück. Nose Tackle D.J. Jones, der auch einen Sack gegen Murray schaffte, bekam einen Schlag auf die Schulter und verspürte einen stechenden Schmerz. Auch Jones kehrte in die Partie zurück. Gleiches gilt für Defensive End Dee Ford.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Lance erleidet leichte Kniestauchung

Bei seinem Debüt als Starter in der NFL musste Quarterback Trey Lance zahlreiche Hits einstecken. Weniger Aufgrund von Sacks in der Pocket, sondern vom Scrambling und Rushing Plays. Der Rookie Quarterback wurde zum Beispiel an der Goal Line hart getackelt und an einem Rushing Touchdown von Linebacker Isaiah Simmons zum möglichen 7:7-Ausgleich gehindert. Nach der Partie äußerte sich Lance dahingehend, dass er keine körperliche Beeinträchtigung davongetragen habe.

Am Montag gab Head Coach Kyle Shanahan bekannt, dass sich der Rookie während des Spiels am Sonntag eine Knieverstauchung zugezogen hat und ausfallen könnte. „Es ist keine langfristige Verletzung", sagte Kyle Shanahan auf einer Pressekonferenz. „Wir sollten in der nächsten Woche wissen, ob er eine Chance für Indy hat oder nicht. Wenn nicht, hat man mir gesagt, dass es sich um eine bis zwei Wochen handeln sollte, aber möglicherweise auch nur um eine.“

Glücklicherweise gehen die 49ers in eine Bye Week, was beiden Quarterbacks Zeit für ihre Genesung gibt. Sowohl Lance als auch Jimmy Garoppolo werden während der Bye Week in der Teameinrichtung in Santa Clara bleiben, um sich behandeln zu lassen und an ihrer Reha zu arbeiten. Laut Shanahan werden die 49ers beide Quarterbacks nach dem Bye neu bewerten. Sollte keiner der beiden auflaufen können, werden die 49ers auf Backup Quarterback Nate Sudfeld zurückgreifen. In diesem Fall wäre es das Debüt für Sudfeld an Week 7 gegen die Indianapolis Colts.

Harris muss operiert werden

Marcell Harris hat sich im Spiel am Sonntag bei den Arizona Cardinals einen Bruch des rechten Daumens zugezogen. Der zum Linebacker umgeschulte Safety wird diese Woche operiert und sollte bis zum Spiel der 49ers in Week 7 gegen die Indianapolis Colts zurück sein. Laut Shanahan wird das Team nach der Bye Week mehr Details über den Status von Harris sagen können.

Rückkehrer aus dem Lazarett nach der Bye Week?

Die 49ers hoffen, dass man nach der Bye Week den ein oder anderen Spieler wieder im Training dabeihaben kann. Kyle Shanahan ist hoffnungsvoll was die Rückkehr von Nickelback K`Waun Williams (Wadenverletzung) und Running Back JaMycal Hasty (Knöchelverletzung) anbelangt. Bei Linebacker Dre Greenlaw (Rumpfmuskulatur) bestehen kleine Chancen auf eine Rückkehr schon gegen Indianapolis, aber es könnte auch noch ein, zwei Wochen dauern. Running Back Jeff Wilson (Rehabilitation nach Meniskusoperation) liegt im Zeitplan und man rechnet im November mit ihm. Keine Neuigkeiten gab es in Bezug auf Wide Receiver Jalen Hurd.