Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

24. September 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Elijah Mitchell für den Pepsi Zero Sugar Rookie of the Week (1) nominiert

3 min read

Erstes Spiel in der NFL, erstes 100 Yard Rushing Game und erster Rushing Touchdown – die Nominierung von San Francisco 49ers Running Back Elijah Mitchell für den Pepsi Zero Sugar Rookie of the Week kam nur folgerichtig und reiht sich prächtig in die Aufzählung ein. Der Running Back der 49ers habe aber große Konkurrenz: Trevor Lawrence, Mac Jones, Ja’Marr Chase, DeVonta Smith und Paulson Adebo.

Beeindruckendes Debüt für Mitchell

Nachdem Drittrundenpick Trey Sermon als Healthy Scratch nicht zum Spieltagskader der San Francisco 49ers gehörte, konnte man erwarten, dass Elijah Mitchell neben JaMycal Hasty ein paar Carries bekommen könnte. Nach vier Snaps ereilte allerdings Starter Raheem Mostert mit einer Knieverletzung das Spiel- und Saisonaus. Mitchell fingierte in seiner NFL-Debüt fortan als Running Back 1 und machte seine Sache sehr gut. Mit 19 Carries erlief er 104 Yards und erzielte einen Touchdown über 38 Yards.   

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

In der Abstimmung zum Pepsi Zero Sugar Rookie of the Week trifft Elijah Mitchell auf starke Konkurrenz. Neben dem ehemaligen Louisiana Ragin‘Cajun sind zwei Wide Receiver, zwei Quarterbacks und ein Cornerback nominiert. Seine Kontrahenten sind:

  • Trevor Lawrence: Der Quarterback der Jacksonville Jaguars erzielte bei der Niederlage gegen die Houston Texans 332 Passing Yards und drei Passing Touchdowns. Allerdings warf Lawrence auch drei Interceptions.  
  • Mac Jones: Auch Jones konnte mit seinen New England Patriots nicht gewinnen. Jones brachte 29 von 39 Pässen für 281 Yards und einen Touchdown an. Trotzdem verloren die Patriots mit 16:17 gegen die Miami Dolphins.
  • Ja’Marr Chase: Bei seinem Debüt in der NFL fing Chase fünf von sieben Targets. Mit 101 Passing Yards und einem Receiving Touchdown war er am Overtime-Erfolg der Bengals gegen die Minnesota Vikings stark beteiligt.  
  • DeVonta Smith: Der ehemalige Receiver der Alabama Crimson Tide schnappte sich noch eine Reception mehr als Ja’Marr Chase. Smith fing beim 32:6-Erfolg der Philadelphia Eagles bei den Atlanta Falcons sechs Bälle für 71 Yards und einen Touchdown.
  • Paulson Adebo: Beim 38:3-Auswärtserfolg der New Orleans Saints bei den Green Bay Packers schaffte Adebo drei Combined Tackles (zwei Solo, einen Assisted), einen abgewehrten Pass und eine Interception. Die Interception konnte der ehemalige Stanford Cardinal für 33 Yards returnieren.

Für Elijah Mitchell könnt ihr bis Freitag im Voting hier abstimmen: https://www.nfl.com/voting/rookies/

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

1 thought on “Elijah Mitchell für den Pepsi Zero Sugar Rookie of the Week (1) nominiert

Comments are closed.