Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

27. Oktober 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

49ers Germany Offensive Player of the Week (9): QB Jimmy Garoppolo

4 min read

Es dauerte bis zum achten Spiel in der Saison 2019, bis sich der Quarterback die Auszeichnung zum 49ers Germany Player of the Week sichern konnte. Jimmy Garoppolo führte die San Francisco 49ers mit über 300 Passing Yards und vier Touchdownpässen zum 28:25-Auswärtserfolg bei den Arizona Cardinals. Mit einem Passer Rating von 136,9 verdiente er sich die Auszeichnung redlich. Congratulations, Jimmy G!

Vier Touchdowns und ein Passer Rating von 136,9

Der Signal Caller der San Francisco 49ers hatte beim Thursday Night Football einen Karrieretag. Mit vier Touchdownpässen und einem Passer Rating von 136,9 setzte er gleich zwei Karrierebestleistungen. Insgesamt brachte er 28 von 37 Passversuchen für 317 Yards zu seinen Receivern. Dabei verteilte er die Bälle auf neun verschiedene Receiver. Auch verteilte er die vier Touchdowns auf vier unterschiedliche Anspielstationen: Tight End George Kittle und die Wide Receiver Emmanuel Sanders, Kendrick Bourne und Dante Pettis. Der 21 Yard Touchdown Pass von Garoppolo auf Pettis flog laut Next Gen Stats 43,3 Air Yards - die längste Distanz, die eine Completion von Garoppolo in diesem Jahr zurückgelegt hat.

Für Jimmy Garoppolo war es die dritte Partie in seiner NFL Laufbahn mit mehr als 300 Passing Yards. Zuletzt gelang ihm dies in der Partie gegen die Tennessee Titans am 17. Dezember 2017 im Levi’s Stadium. In dieser Begegnung warf er sogar für 381 Yards. Vier Touchdownpässe im Dress der 49ers gelangen zuletzt Colin Kaepernick beim Auswärtsspiel bei den New England Patriots am 16. Dezember 2012. Er ist zudem der erste Niners Quarterback mit vier Touchdown Pässen in den ersten drei Vierteln eines Spiels seit Jeff Garcia 2003. Der letzte Quarterback, der fünf Touchdown Pässe im Trikot der Niners warf, war Joe Montana in der Saison 1990 gegen die Atlanta Falcons.

1.806 Passing Yards und 13 Touchdwons in 2019

In acht Begegnungen in der Saison 2019 kommt er auf 1.806 Yards (160 von 226 komplettierte Pässe, 70,6) mit 13 Touchdowns und sieben Interceptions. Sein Passer Rating in 2019 beträgt 100,7. Von Pro Football Focus bekam er mit einem Overall Rating von 85,9 und 85,3 Passing Grade die höchste Bewertung seit 2017. In den letzten beiden Begegnungen komplettierte Garoppolo 46 von 59 Pässen (77,9%) mit sechs Touchdownpässen. Dabei erreichte er durchschnittlich 8,3 Yards pro Attempt.

Die Erfolgsgeschichte von Jimmy Garoppolo als Starter geht weiter. Er hat nun von seinen ersten 18 Karriere Starts in der NFL 16 gewonnen. Damit liegt er gleich auf mit zwei ganz großen der NFL Geschichte. Dan Marino (Miami Dolphins) und Roger Staubach (Dallas Cowboys) gewannen ebenfalls 16 von den 18 Starts in der NFL. Besser liegen mit 17 Siegen und einer Niederlage nur Daryle Lamonica (Buffalo Bills, Oakland Raiders) und Ben Roethlisberger (Pittsburgh Steelers).

Zweitrundenpick der Patriots 2014

James „Jimmy“ Garoppolo (2. November 1991 / 1,88 m / 102 kg) wurde von den New England Patriots mit dem 62. Pick Overall in der zweiten Runde des Drafts von 2014 ausgewählt. Von 2014 bis 2017 war er der Backup hinter Tom Brady und gewann mit den Patriots die Super Bowls XLIX und LI. In seiner Zeit bei den Patriots wurde er in 17 Spielen (zwei Starts) eingesetzt und brachte 63 von 94 Passversuchen für 690 Yards und fünf Touchdowns an.

Die 49ers tradeten vor zwei Jahren kurz vor Ablauf der Trading Deadline für den aus Arlington Heights in Illinois stammenden Garoppolo einen Zweitrundenpick nach Foxborough. Nach einer Verletzung von C.J. Beathard übernahm Garoppolo under Center und erzielte in sein er ersten Serie direkt einen Touchdown. Anschließend startete er die letzten fünf Begegnungen der Saison 2017 und führte die Niners zu fünf Siegen. Jimmy G erzielte 1.560 Yards (120 von 178 Pässen angebracht) und sieben Touchdowns bei fünf Interceptions. Nach der Saison 2017 hatte Garoppolo bei sieben Starts in der NFL sieben Siege eingefahren.