Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

30. Mai 2024

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

49ers Germany Defensive Player of the Week – Divisional Round: NB Jimmie Ward & LB Fred Warner

5 min read
0
(0)

Die Defense der San Francisco 49ers zeigte auch in der Divisional Round der NFL-Playoffs 2022, warum sie aktuell eine, wenn nicht die beste, Defense in der NFL ist. Angeführt von All-Pro Linebacker Fred Warner und Nickelback Jimmie Ward produzierten die Niners Turnover und Stops gegen Dak Prescott und limitierten die Offense der Dallas Cowboys auf 12 Punkte. Warner war überall auf dem Feld und fing eine von Jimmie Ward getippte Interception. Ward machte vielleicht eines der besten Spiele in seiner Karriere. Deswegen gibt es wie in der Offense, Kicker Robbie Gould und Tight End George Kittle, auch in der Defense zwei 49ers Germany Defensive Player of Week! Congratulations!

Warner und Ward überragend

Der am besten bewertete Spieler von Pro Football Focus gegen die Dallas Cowboys mit viel Spielzeit war Defensive Back Jimmie Ward, der 37 seiner 42 Snaps im Slot spielte. Die Leistung am Sonntag brachte Ward seine höchste Pro Football Focus Bewertung seit Week 12 der Saison 2020 ein (94.7 bei den Los Angeles Rams). Der erfahrene Defensive Back ließ bei sieben Receptions 44 Yards zu, wobei der längste Catch ein Zehn-Yard-Pass war. Außerdem wehrte er zwei Pässe ab und lenkte einen Pass von Dak Prescott in die Hände von Linebacker Fred Warner ab, der damit eine Interception erzielte.

Apropos Warner: Der Linebacker erzielte seine zweithöchste PFF-Bewertung in den letzten acht Spielen (88.4 in Week 18 gegen die Arizona Cardinals) und seine beste Coverage-Note (86.6) in dieser Saison. Warner wurde viermal in Coverage attackiert und ließ zwei Receptions für 15 Yards zu. Prescott hatte ein Passer Rating von 19.8, wenn er in Richtung des Linebackers warf. Darüber hinaus verzeichnete Warner neun Tackles und damit die meisten im Team. Die Interception war die zweite in seiner Postseason-Karriere und seine erste seit dem Spiel gegen Kansas City (SB LIV am 2.02.2020).

Mit den Interceptions von Warner und Lenoir ist es das erste Mal seit dem Spiel gegen Kansas City (SB LIV am 2.02.2020), dass San Francisco mehrere Interceptions in einem Postseason-Spiel erzielen konnte.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

All-Pro Linebacker erzielt erneut über 100 Tackles

In dieser Saison kam Warner in allen 17 Partien des Teams zum Einsatz und sammelte 130 Total Tackles (79 Solo, 51 Assisted). Dazu kommen drei Tackles for Loss und 2,0 Sacks sowie acht abgewehrte Pässe. In der letzten Spielzeit verpasste Warner zum ersten Mal in seiner Karriere eine Begegnung in der NFL und startete „nur“ in 16 von 17 Partien. Der Mike Linebacker sammelte 137 Combined Tackles (79 Solo, 58 Assisted) und sieben Tackle for Loss. Dazu kommen vier abgewehrte Pässe, drei QB Hits, drei Fumble Recoveries und ein Forced Fumble. Am Ende seiner vierten Saison in der NFL wurde er erstmals ins All-Pro Team berufen. 2022 schaffte er es mit drei weiteren Teamkollegen erneut ins First-Team All-Pro.

In bisher fünf Spielzeiten in der NFL kam Warner in 71 Regular Season Games für die 49ers zum Einsatz und verpasste nur eine einzige Partie. Fred Warner startete von Beginn an in seiner NFL Karriere und gab den Platz als Middle Linebacker und würdiger Nachfolger von Patrick Willis als Herz der Defense der Niners nicht mehr ab. Der All-Pro sammelte bisher 634 Combines Tackles (411 Solo und 223 Assisted) und 25 Tackles for Loss. Als Pass Rusher kommt er auf 6,5 Sacks und 23 QB Hits. Außerdem forcierte er sieben Fumble und recoverte ebenfalls sechs. Auf sein Konto gehen neben 35 abgewehrten Pässen auch vier Interceptions, wovon er eine als Pick-Six in die Endzone returnieren konnte. 

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Ehemaliger First Round Pick

Die San Francisco 49ers drafteten Jimmie Ward im Draft von 2014 in der ersten Runde mit dem 30. Pick Overall. Vor seiner NFL Karriere besuchte Ward die Northern Illinois University von 2010 bis 2013. Der Defensive Back bestritt während seiner College Karriere 54 Spiele und sammelte 318 Total Tackles (189 Solo, 129 Assists), 6,0 Tackles für Raumverlust, 2,0 Sacks, elf Interceptions, 14 abgewehrte Pässe, drei Forced Fumbles, eine Fumble Recovery und einen Touchdown.   

Für die Niners absolvierte nun von 2014 bis 2021 insgesamt 106 Partien in der Regular Season. Ward startete in 79 Partien als Free und Strong Safety, aber auch als Nickelback und Outside Cornerback. Ward sammelte 451 Combined Tackle (341 Solo, 1110 Assisted) und elf Tackle for Loss. Dazu kommen drei Sacks und fünf QB Hits. Sieben Interceptions stehen für ihn neben 44 Pass Breakups zu Buche. Außerdem schaffte er fünf Forced Fumbles und zwei Fumble Recoveries.

Mit dem Team erreichte Ward 2019, 2021 und 2022 die Postseason. In allen acht möglichen Partien stand er auf dem Feld und sammelte weitere 43 Combined Tackles und eine Interception.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Hat Dir dieser Artikel gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

About Post Author