Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

3. August 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Willis und Taylor werden in die 49ers Hall of Fame aufgenommen

8 min read

Im Rahmen des State of the Franchise Events gaben die San Francisco 49ers zwei neue Mitglieder für die Edward J. DeBartolo 49ers Hall of Fame bekannt. Linebacker Patrick Willis und Wide Receiver John Taylor werden gemeinsam mit Bryant Young, der im letzten Jahr in die Hall of Fame aufgenommen wurde, beim Heimspiel gegen die Atlanta Falcons geehrt.

Zwei Generationen der 49ers Exzellenz lobt Jed York

„John und Patrick repräsentieren zwei Generationen der 49ers Exzellenz", sagte 49ers CEO Jed York auf dem State of the Franchise Event. „Sie sind beide Mitglieder der All-Decade-Teams der Pro Football Hall of Fame, was dafürspricht, wie einflussreich sie auf dem Spielfeld waren. Abseits des Feldes waren sie vorbildlich und setzten den Standard dafür, was es bedeutet, ein 49er zu sein. John war ein elektrischer Wide Receiver mit einigen der denkwürdigsten Spielzüge in der Geschichte der Franchise, darunter der spielentscheidende 10-Yard-Touchdown in Super Bowl XXIII. Patrick war einer der dominantesten Linebacker, die wir je gesehen haben. Seine Führungsqualitäten und seine Leidenschaft für das Spiel halfen jedem um ihn herum, besser zu werden. Wir fühlen uns geehrt, John und Patrick in die Edward J. DeBartolo Sr. San Francisco 49ers Hall of Fame aufzunehmen, wo sie für immer unter unseren Allzeit-Größen anerkannt werden."

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Taylor gewann drei Super Bowls mit den 49ers

Die San Francisco 49ers wählten John Taylor mit dem 76. Pick Overall in der dritten Runde des NFL Draft 1986 aus. Der Wide Receiver verbrachte seine gesamte zehnjährige Karriere (1986 bis 1995) bei den 49ers. Er wurde 1988 und 1989 in den Pro Bowl gewählt und war Mitglied von drei Super Bowl Championship Teams (Super Bowl XXII, Super Bowl XXIV und Super Bowl XXIX). Taylor ist Mitglied des „Ten-Years-Club“ und erhielt 1991 auch den Len Eshmont Award des Teams. Dieser Award wird von den Spielern gewählt und an den 49er verliehen, der das inspirierende und mutige Spiel von Len Eshmont am besten verkörpert.

John Taylor bestritt 121 Spiele mit 102 Starts für die 49ers. Er beendete seine Karriere mit 347 Receptions für 5.598 Yards und 43 Touchdowns. Außerdem produzierte er mit 149 Punt Returns 1.517 Yards und zwei Touchdowns. Seine 149 Punt Returns sind die meisten in der Geschichte der Franchise, während seine 1.517 Punt Return Yards an zweiter Stelle stehen. Er kam außerdem in 17 Postseason Games (16 Starts) zum Einsatz. Dabei erzielte der Wide Receiver mit 46 Receptions für 734 Yards und sechs Touchdowns. Taylor wurde nicht nur als Punt- Returner in das 1980er All-Decade Team der Pro Football Hall of Fame aufgenommen, sondern ist auch in der Black College Football Hall of Fame und der Delaware Sports Hall of Fame verankert.

John Taylor dankt der DeBartolo Familie

„Ich möchte Eddie DeBartolo und seiner Familie von ganzem Herzen dafür danken, dass sie diesem Typen von der Delaware State eine Chance gegeben haben", sagte Taylor. „Ich bin auch Denise DeBartolo York und Dr. John York zu Dank verpflichtet und fühle mich Jed York für seine Rücksichtnahme über die Jahre und während dieses Prozesses extrem verpflichtet. Ich muss auch meine Dankbarkeit gegenüber dem verstorbenen Neil Smith erwähnen, der mich rekrutiert hat, denn ohne sein Nicken würde nichts von dem hier geschehen. Es würde sich nachlässig anfühlen, wenn ich das Personal im Front Office nicht erwähnen würde, mit einer besonderen Dosis Dankbarkeit gegenüber Carri Kimball und Darla Maeda. Für ihr Wohlwollen möchte ich mich bei ihnen bedanken, während ich gespielt habe, und für ihre kontinuierliche Unterstützung während meines Ruhestands.

Das Spiel habe ich immer gespielt, nicht auf der Suche nach VERDIENSTEN, sondern nach VERDIENSTEN für die Seele, wie zum Beispiel mit so großartigen Spielern wie Joe Montana, Roger Craig und Ronnie Lott genannt zu werden, die bereits in der 49ers Hall of Fame verewigt sind. Das ist wirklich großartig. An meine College Kollegen und jeden anderen Athleten, der eine kleine HBCU besucht - ratet mal, was? Wir haben es geschafft! Wir werden für immer in der Ruhmeshalle der 49ers verewigt."

Acht rekordverdächtige Spielzeiten von Patrick Willis

Patrick Willis wurde von den 49ers mit dem 11. Pick Overall des NFL Drafts von 2007 ausgewählt. Alle acht Spielzeiten seiner NFL Karriere trug Willis das Trikot der 49ers. Neben der Ernennung zum NFL Defensive Rookie of the Year im Jahr 2007 wurde Willis als erster Spieler in der Geschichte der 49ers in jeder seiner ersten sechs Spielzeiten zum All-Pro gewählt (First Team - 2007, 2009-12; Second Team - 2008). Im Jahr 2020 wurde Willis in das 2010er All-Decade Team der Pro Football Hall of Fame aufgenommen.

Willis, der insgesamt sieben Mal in den Pro Bowl gewählt wurde, ist der erste 49ers Spieler seit Safety Ronnie Lott, der in jeder seiner ersten vier Saisons im Pro Bowl stand. Er war auch der erste Spieler in der Geschichte der Franchise, der in jeder seiner ersten sieben Spielzeiten in den Pro Bowl gewählt wurde. Zusammen mit Defensive Tackle Aaron Donald (Los Angeles Rams), Linebacker Lawrence Taylor (New York Giants) und Linebacker Derrick Thomas (Kansas City Chiefs) ist Willis der einzige Defensivspieler seit dem Merger 1970, der in jeder seiner ersten sieben Spielzeiten in die Pro Bowl gewählt wurde.

Patrick Willis bekam zweimal dem Bill Walsh Award. Der Bill Walsh Award wird von den Coaches gewählt. Er wird an den 49er verliehen, der den von Walsh etablierten Standard professioneller Exzellenz am besten repräsentiert. Zusammen mit Defensive Tackle Justin Smith und Running Back Frank Gore erhielt Willis diese Auszeichnung gleich zweimal in der Teamgeschichte.

Tackle-Maschine Willis

Middle Linebacker Patrick Willis startete in allen 112 Spielen, in denen er zum Einsatz kam. Der Ole Miss Absolvent verzeichnete 1.225 Tackles, 20,5 Sacks, acht Interceptions (von denen er zwei für Touchdowns zurückbrachte), 16 Forced Fumbles, fünf Fumble Recoveries und 53 abgefangene Pässe. Von 2007 bis 2014 war er einer von zwei Spielern (DE Julius Peppers) in der NFL mit mindestens 20,0 Sacks (20,5), 15 Forced Fumbles (16) und acht Interceptions (acht). Willis startete außerdem in allen acht Playoff Spielen für die 49ers. Dabei erzielte er 84 Tackles, 2,0 Sacks, eine Interception, eine Fumble Recovery und zwei abgefangene Pässe.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

„Es ist eine Ehre in die Ruhmesfalle der 49ers aufgenommen zu werden“

„Von den 49ers in der ersten Runde des NFL Draft 2007 ausgewählt zu werden, war unglaublich“, sagte Patrick Willis. „Es war die Verwirklichung eines Traums und einer Vision! Wie sich herausstellte, war es nur der Anfang einer unglaublichen Reise mit der größten Franchise in der NFL. Mit Teamkollegen, die wie eine Familie wurden, Trainern, die mein Wachstum unterstützten, einer Organisation, die während meiner gesamten Karriere das Beste bot und Fans, die mir für immer treu sind, könnte ich mir nichts mehr wünschen. Ich bin stolz darauf, meine gesamte Karriere bei den 49ers verbracht zu haben, und ich bin der Organisation dankbar, dass sie einem Jungen aus Bruceton, TN, der noch viel zu lernen hatte, aber hungrig nach Größe war, eine Chance gegeben hat.

Es ist eine Ehre, in die Ruhmeshalle der 49ers aufgenommen zu werden, und es macht mich demütig, zwischen einigen der Legenden zu stehen, die mir vorausgegangen sind, Spieler, die neue Maßstäbe in Sachen Football, Sportsgeist, Einfluss auf die Gemeinschaft und mehr gesetzt haben. An die treue 49ers Fangemeinde - danke, dass ihr dem Rot und Gold immer treu geblieben seid! Ich bin für immer ein 49er und für immer dankbar für die Chance, in dem Spiel zu brillieren, das ich in der erstaunlichen San Francisco Bay Area genossen habe."

Edward J. DeBartolo 49ers Hall of Fame wurde 2009 gegründet

Die 49ers Hall of Fame wurde 2009 gegründet und Edward J. DeBartolo Sr. gewidmet, dem Patriarchen einer der geschichtsträchtigsten Franchises im gesamten Profisport. Die Hall of Fame wurde geschaffen, um Spieler, Coaches und Executives zu ehren, die außergewöhnliche Beiträge für die Organisation geleistet haben. Als Voraussetzung für die Aufnahme in die 49ers Hall of Fame müssen alle Kandidaten eine oder mehrere der folgenden Qualifikationen aufweisen: herausragende Leistungen auf dem Spielfeld, wichtige Beiträge zum Erfolg des Teams und/oder die Verkörperung des Geistes und der Essenz der San Francisco 49ers.

Alle Mitglieder der 49ers Hall of Fame in der Übersicht

Spieler/Coach/ExecutivePositionJahr der Aufnahme
John Brodie Quarterback2009
Dwight Clark Wide Receiver2009
Bob St. Clair Offensive Tackle 2009
Fred Dean Defensive End2009
Edward DeBartolo Jr. Owner2009
Jimmy Johnson Cornerback2009
John Henry Johnson Fullback2009
Charlie Krueger Defensive Tackle2009
Ronnie LottDefensive Back2009
Hugh McElhenny Running Back 2009
Joe Montana Quarterback2009
Leo Nomellini Defensive Tackle 2009
Joe PerryJoe Perry2009
Y.A. TittleQuarterback2009
Bill Walsh Head Coach2009
Dave Wilcox Linebackerf2009
Steve Young Quarterback2009
Tony und Vic Morabito Founder/Owners2010
Jerry Rice Wide Receiver2010
Roger Craig Running Back2011
R.C. Owens Wide Receiver2011
Gordy Soltau Wide Receiver 2012
John McVay Vice President/General Manager2013
George Seifert Head Coach2014
Charles Haley Defensive End2015
Tom Rathman Fullback2017
Terrell Owens Wide Receiver2019
Bryant Young Defensive Tackle 2020

1 thought on “Willis und Taylor werden in die 49ers Hall of Fame aufgenommen

Comments are closed.