Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

5. Dezember 2022

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Patrick Willis und Bryant Young unter den Finalisten für die Pro Football Hall of Fame Class of 2022

3 min read

Das Auswahlkomitee der Pro Football Hall of Fame hat die Kandidaten für die Aufnahme zur Pro Football Hall of Fame Klasse von 2022 auf 25 Finalisten eingegrenzt. Darunter sind mit Linebacker Patrick Willis und Defensive Tackle Bryant Young zwei ehemalige Spieler der San Francisco 49ers. Running Back Ricky Watters und Wide Receiver Anquan Boldin schafften es nicht unter die letzten 15 der Modern-Era in diesem Jahr.

15 Finalisten der Modern-Era

Die Kandidatenliste für die Klasse von 2022 für die Pro Football Hall of Fame wurde von 122 Kandidaten zunächst auf die 26 Halbfinalisten der Modern Era reduziert. Nun hat sich das Auswahlkomitee auf die 15 Finalisten verständigt. Unter den 15 Finalisten der Modern-Era sind mit Patrick Willis und Bryant Young zwei ehemalige 49er. Es ist kaum zu glauben, dass Patrick Willis schon seit sechs Jahren nicht mehr aktiv ist. Der First Round Pick aus dem Draft 2007 spielte seine komplette Karriere für die 49ers. In acht Spielzeiten wurde er siebenmal in den Pro Bowl gewählt, war sechsmal ein All-Pro, 2007 AP Defensive Rookie of the Year und im PFWA All-Rookie-Team 2007. In diesem Jahr wurde Willis gemeinsam mit Wide Receiver John Taylor in die Edward J. DeBartolo Sr. 49ers Hall of Fame aufgenommen.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Defensive Tackle Bryant Young steht ebenfalls im Halbfinale. Der ehemalige First Round Pick (Nr. 7 Overall) aus dem Draft 1994 verdiente sich vier Nominierungen in den Pro Bowl und wurde 1996, 1998, 1999 und 2001 zum All-Pro ernannt. Bryant Young war ein Mitglied des 49ers Super Bowl XXIX Championship Teams. Nach einer schweren Knieverletzung kehrte Young 1999 zurück und sammelte 70 Tackles, 11 Sacks und einen Safety. Er wurde in den Pro Bowl gewählt und zum NFL Comeback Player of The Year auserkoren. Im Jahr 2020 wurde er in die die Edward J. DeBartolo Sr. 49ers Hall of Fame aufgenommen. Aufgrund der COVID-19 Pandemie erfolgte die Aufnahme erst in diesem Jahr.  

Class of 2022 Modern Era Finalists

  • Jared Allen, DE – 2004-2007 Kansas City Chiefs, 2008-2013 Minnesota Vikings, 2014-2015 Chicago Bears, 2015 Carolina Panthers
  • Willie Anderson, OT -- 1996-2007 Cincinnati Bengals, 2008 Baltimore Ravens
  • Ronde Barber, DB – 1997-2012 Tampa Bay Buccaneers
  • Tony Boselli, T - 1995-2001 Jacksonville Jaguars, 2002 Houston Texans LeRoy Butler, S -- 1990-2001 Green Bay Packers
  • Devin Hester, PR/KR/WR -- 2006-2013 Chicago Bears, 2014-2015 Atlanta Falcons, 2016 Baltimore Ravens, 2016 Seattle Seahawks
  • Torry Holt, WR -- 1999-2008 St. Louis Rams, 2009 Jacksonville Jaguars
  • Andre Johnson, WR -- 2003-2014 Houston Texans, 2015 Indianapolis Colts, 2016 Tennessee Titans
  • Sam Mills, LB -- 1986-1994 New Orleans Saints, 1995-97 Carolina Panthers
  • Richard Seymour, DE/DT -- 2001-08 New England Patriots, 2009-2012 Oakland Raiders
  • Zach Thomas, LB -- 1996-2007 Miami Dolphins, 2008 Dallas Cowboys
  • DeMarcus Ware, LB -- 2005-2013 Dallas Cowboys, 2014-2016 Denver Broncos
  • Reggie Wayne, WR -- 2001-2014 Indianapolis Colts
  • Patrick Willis, LB -- 2007-2014 San Francisco 49ers
  • Bryant Young, DE/DT -- 1994-2007 San Francisco 49ers

About Post Author