Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

20. Mai 2024

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

UDFA-Vorstellungsrunde (1): WR Isaiah Winstead

5 min read
0
(0)

Die San Francisco 49ers waren nach dem Abschluss des NFL-Drafts 2023 fleißig und verpflichteten elf Undrafted Rookie Free Agents. Nur kurze Zeit später nahm das Team einen zwölften UDFA unter Vertrag. Das Team einigte sich mit Isaiah Winstead und brachte mit den Free Agency Verpflichtungen von Quarterback Brandon Allen und der Rückkehr von Wide Receiver Willie Snead IV das Roster auf 90 Spieler. Winstead, der im Draft nicht ausgewählt wurde und auch nicht direkt als Undrafted Rookie Free Agent bei einem Team unterkam, nutzte die Sozialen Medien, um sich aufmerksam zu machen.

„Anpreisung“ auf Social Media mit Erfolg

Nachdem Isaiah Winstead im NFL-Draft von 2023 nicht ausgewählt wurde, wandte er sich an seine Sozialen Medien, um NFL-Teams zu drängen, ihn unter Vertrag zu nehmen. Winstead, ein Wide Receiver aus East Carolina, hat nun bei den San Francisco 49ers unterschrieben. Dies geschah nach einem Tweet von Winstead, in dem er mitteilte, dass ihm nicht nur kein Team einen Vertrag als "Undrafted Free Agent" angeboten hatte, sondern dass ihm auch kein Team angeboten hatte, ihn zu einem Rookie Minicamp einzuladen.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

"6'4 210 bewegt sich so", twitterte Winstead, zusammen mit einem Video seiner Highlights. "Keine Mini-Camp-Einladung oder UDFA-Deal. Hinter den Kulissen, was ich tun kann. Mit 88 Receptions & 1100 Yards in der letzten Saison." Winsteads Tweet erhielt Tausende von Retweets und brachte ihm viel Unterstützung von Fans, die gerne sehen würden, dass ein Underdog eine Chance bekommt. Und jetzt wird er seine Chance bei den 49ers bekommen.

Über Norfolk State, Toledo und East Carolina in die NFL

Isaiah De’Jesus Winstead stammt aus Richmond in Virginia. Er besuchte die Highland Springs High-School und führte diese zu zwei aufeinanderfolgenden 5A State Championships. In seiner letzten High-School Spielzeit erzielte er mit 43 Receptions  873 Yards. Winstead wurde ins Second-Team der All-Conference 12 und ins Second-Team All-Metro der Richmond Times-Dispatch als Senior berufen.

Der Wide Receiver begann seine College Laufbahn 2017 an der Norfolk Stare University. Winstead konnte in zwei Spielzeiten für Norfolk State insgesamt 83 Pässe für 977 Yards und acht Touchdowns erzielen. In der Saison 2018 machte er mit 54 Receptionen 633 Yards und fünf Touchdowns. Er belegte in der Mid-Eastern Athletic Conference (MEAC) in den zweiten Platz in Receptions pro Spiel und wurde Vierter in Receiving Yards im Jahr 2018. Mit acht gefangenen Pässen gegen Morgen State für 156 Yards und zwei Touchdowns setzte er Karrierebestleistungen für eine einzelne Partie.

Transfer zu Toledo und Abschlussjahr an der ECU

Nach zwei Spielzeiten transfierte Winstead von der Norfolk State zur University of Toledo und schaffte damit den Sprung in die Division I FBS. Die Toledo Rockets treten in der Mid-American Conference (MAC) an. In der Saison 2020 führte er die Rockets mit 25 Receptions für 429 Receiving Yards an. Damit landete er in MAC auf dem achten Platz. Winstead erreicht 17,2 Yards pro Reception und belegte in der Conference den neunten Platz. Am Ende der Saison wurde er ins Third-Team All-Mac berufen. In seiner zweiten Spielzeit für Toledo sammelte er 520 Yards mit 38 Receptions und belegte mit diesen Stats teamintern den zweiten Platz.

Für seine Abschlusssaison am College entschied er zu einem erneuten Transfer. Er lief in der Saison 2022 für die East Carolina University auf. Die East Carolina Pirates treten in der American Athletic Conference in der Division I FBS an. Er führte sein Team mit Karrierebestleistungen in Receptions (88) und Receiving Yards (1.085) an. Außerdem erzielte er sechs Touchdowns. Winstead wurde der siebte Receiver in Schulgeschichte, der mindestens 1.000 Receiving Yards in einer Spielzeit erzielen konnte.

Isaiah Winstead absolvierte insgesamt 905 Snaps (895/Offensive, 10/Special Teams) und bekam 127 Targets und machte daraus 88 Receptions. 45 der 88 Receptions gingen für zehn oder mehr Yards (14 für 20 und mehr), In der FBS landete er auf Platz acht bei den Receptions pro Spiel (6. 77) und auf Rang 18 bei den Receiving Yards. Der Wide wurde am 12. Oktober 2022 offiziell auf die Biletnikoff Award Watch List gesetzt.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Imposante Steigerung bei den Stats

Winstead er insgesamt fünf Auszeichnungen an drei Schulen (2/Norfolk State, 2/Toledo, 1/East Carolina). Der Wide Receiver wurde zweimal in ein All-Conference-Team (2020/Toledo, 2022/ECU) gewählt. Für die Saison 2022 wurde er vom Phil Steele Magazine ins Third-Team All-AAC berufen. Winstead kam 54 Karrierespielen zum Einsatz und startete 36 Mal. Er 234 Pässe für 3.011 Yards (12,9 Yards pro Reception) und erzielte 18 Touchdowns. In sechs Begegnungen konnte er mehr als 100 Receiving Yards erzielen. Winstead konnte in 40 Spielen mindestens einen Pass (37-mal mehrfach) fangen.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Hat Dir dieser Artikel gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

About Post Author