Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

20. Mai 2024

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

49ers bringen Troy Fumagalli zurück und verpflichten Marlon Davidson

7 min read
0
(0)

Die San Francisco 49ers haben die Verpflichtungen von Tight End Troy Fumagalli und Defensive Liner Marlon Davidson bekannt geben. Während Fumagalli bereits und er vergangenen Offseason beim Team war und am Roster Cut scheiterte, spielte Davidson seine ersten drei Spielzeiten in der NFL bei den Atlanta Falcons. Außerdem bestätigte das Team die Verpflichtung von Quarterback Brian Allen. Die 49ers müssen nach den bestätigten Neuzugängen mindestens zwei Spieler entlassen, damit das Team die Rosterobergrenze von 90 Spielern einhalten kann.

Davidson ist ein ehemaliger Zweitrundenpick der Falcons

Marlon Davidson (11. Mai 1998 / 1,91 m / 126 kg) stammt aus Greenville in Alabama. Er besuchte die Greenville High-School. In seiner Senior Season sammelte Davidson 65 Tackles, 19 Tackle for Loss, acht Sacks, vier Forced Fumbles, drei Fumble Recoveries, ein Paar Interceptions und zwei defensive Touchdowns für Coach Josh McLendon. Davidson wurde ins Under Armour All-America Game und Alabama-Mississippi All-Star Game eingeladen.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Er stand im ASWA Super 12 Team und wurden zum Class 5A Lineman des Jahres ernannt. Bei Rating Seite Rivals.com listete ihn als einen Top-25-Recruit und Nr. 2 in Alabama seiner Recruiting Klasse. 247 Sports bewertete ihn als Nr. 4 Strong Side Defensive End des Landes. Marlon Davidson galt als eines der besten Defensive Prospects der Nation, der in zahlreichen Spieler in der High-School Impact Plays liefern konnte. Der Defensive Liner entschied sich unter zahlreichen Scholarship Offers für die Auburn University.

Marlon Davidson schrieb sich bereits im Januar an der Auburn University ein und belegte den Studiengang Sportmanagement. Während seiner High-Scholl Zeit spielte er nicht nur Football, sondern konnte sich auch im Basketball-Team auszeichnen.

Impact bereit als True Freshman

Der Defensive Liner startete bereits 2016 in allen 13 Spielen für die Tigers. Damit wurde er der erste True Freshman in den vergangenen 30 Spielern, der beim Season Opener für die Tigers von Beginn an als Defensive Liner startete. In seiner ersten Saison in der SEC sammelte er 38 Tackles und 2,5 Sack. Am Ende der Spielzeit wurde er von Athlon Sports in das SEC All-Freshman Team berufen, welches von den Coaches der SEC gewählt wird.

Ab der Spielzeit 2017 startete Davidson als Defensive End für die Tigers und kam auf 42 Tackles, 6,0 Tackles for Loss und 3,0 Sacks. In seiner Junior Saison konnte der Defensive End 46 Tackles, 4,5 Tackles for Loss und 2,5 Sacks sowie elf QB Hurries verbuchen. Außerdem schaffte er drei geblockte Punts und führte damit die SEC an und lag national damit auf dem zweiten Platz. Sein Abschlussjahr 2019 beendete er mit 48 Tackles 11,5 Tackles for Loss und 6,5 Sacks.  Davidson wurde ins Second-Team All-American und ins First-Team All-SEC berufen.

Davidson kam in seiner vierjährigen College Karriere für die Auburn Tigers in 51 Spielen (51 Starts) zum Einsatz. Dabei sammelte er 175 Tackles, 29,5 Tackles for Loss, 17,0 Sacks (die achtmeisten in der Geschichte von Auburn) und war Team Captain für die Tigers.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

47. Pick Overall 2020

Die Atlanta Falcons sicherten sich die Rechte an dem Defensive End von der Auburn University mit dem 47. Pick Overall in der zweiten Runde des NFL Drafts von 2020. Für die Falcons kam er in drei Spielzeiten (2020 bis 2023) in lediglich 19 Spielen zum Einsatz. Dabei sammelte er 29 Tackles, konnte zwei Pässe abwehren sowie jeweils eine Interception, eine Fumble Recovery und einen Sack verbuchen. Die Interception, welche er zum Pick-Six in die Endzone zurücktragen konnte, gelang ihm gegen Tom Brady.

In seiner Zeit bei den Falcons musste er wegen einer COVID-19-Erkrankung aussetzen und eine Knie Verletzung beendete seine Spielzeit 2022. Die Atlanta Falcons trennten sich von ihrem 2000er Zweitrundenpick am 25. Oktober 2022.  

Ehemaliger Fünftrundenpick der Denver Broncos

Troy Fumagalli (17. Februar 1995 / 1,98 m / 112 kg) wurde im Draft 2018 mit dem 156. Pick Overall in der fünften Runde von den Denver Broncos ausgewählt. Fumagalli, der mit einer Verengung des Fruchtwasserbandes geboren wurde und infolgedessen einige Tage nach seiner Geburt einen Teil seines linken Zeigefingers amputiert bekam, verpasste seine komplette Rookie Saison auf der Injured Reserve List. Zu seinem ersten Einsatz in der NFL kam der Tight End erst in der Spielzeit 2019. Fumagalli kam für die Broncos in elf Spielen (fünf Starts) zum Einsatz und fing sechs Pässe für 38 Yards und einen Touchdown.

Seinen ersten Touchdown in der NFL erzielte er an Week 11 bei einer 23:27-Niederlage der Broncos bei den Minnesota Vikings. Die Broncos entließen den Tight End am 5. September 2020 mit einer Injury Designation. Nachdem er den Waiver passiert und ihn kein anderes Team geclaimed hatte, kehrte er auf die Injured Reserve List der Broncos zurück. Zwei Tage später trennte man sich mit einem Injury Settlement. Die Houston Texans nahmen Fumagalli vom 14. September bis 27. Oktober 2020 für ihre Practice Squad unter Vertrag.

Nachdem Ausflug nach Texans landete Fumagalli erneut in Denver. Zunächst nur auf der Practice Squad, wurde der Tight End mehrfach aufs aktive Roster berufen und im Laufe der Saison schließlich auch befördert. Er kam insgesamt in der Saison 2020 auf acht Einsätze. Dabei machte er mit acht Receptions 80 Yards und fing einen Touchdown. An Week 14 gegen die Carolina Panthers hatte er das produktivste Spiel seiner bisherigen Laufbahn. Ihm gelangen vier Receptions für 53 Yards.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Kein Spiel seit 2020

Die Denver Broncos entließen den Tight End nach der Saison 2020 in die Free Agency. Troy Fumagalli kam bei den New England Patriots unter und unterschrieb in Foxborough am 27. Mai 2021. Die Patriots entließen den Tight End allerdings am 17. August mit einer Injury Designation. Er kehrte nach überstandenem Waiver auf die Injured Reserve List der Patriots zurück und verbrachte dort die komplette Spielzeit 2021. Insgesamt kommt Fumagalli, der sich als starker Run Blocker präsentierte, in 19 Begegnungen auf 118 Yards und zwei Touchdowns in der NFL.

Fumagalli verbrachte die Offseason 2022 bei den 49ers und wurde am 17. Mai 2022 verpflichtet. Den Roster Cut überstand er nicht, wurde dann aber auf die Practice Squad des Teams zurückgebracht (7. September 2022). Im Zuge der Verpflichtung von Tajae Sharpe wurde er am 7. November 2022 entlassen.

2013 bis 2017 war Fumagalli ein Badgers

Der aus Aurora in Illinois stammende Troy Fumagalli besuchte die Waubonsie Valley High-School in Aurora. Anschließend ging er von 2013 bis 2017 auf die University von Wisconsin und spielte Football für die Badgers. Nach einer Red Shirt Saison 2013 kam Fumagalli ab 2014 kontinuierlich zum Einsatz und verbesserte sein Spiel von Jahr zu Jahr. Insgesamt absolvierte er für die Badgers in der Big Ten Conference 52 Begegnungen mit 32 Starts. Dabei sammelte er mit 135 Receptions 1.627 Yards und sieben Touchdowns.

Fumagalli wurde 2016 zunächst ins Second-Team der Big Ten gewählt, bevor er es in seinem Abschlussjahr ins First Team schaffte. Außerdem wurde er 2017 zum All-American erklärt und bekam den Kwalick-Clark Award für den besten Tight End des Jahres in der Big Ten. In seinem letzten College Spiel, dem 2017er Cotton Bowl zwischen den Western Michigan Broncos und den Wisconsin Badgers, wurde er mit sechs Receptions für 83 Yards und einem Touchdown zum Offensive MVP der Partie ernannt. Die Badgers gewannen die Begegnung gegen die Broncos mit 24:16.

Hat Dir dieser Artikel gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

About Post Author