Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

5. Juli 2022

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Niners verpflichten Troy Fumagalli und entlassen Garrett Walston

4 min read

Die San Francisco 49ers haben sich zu einem Wechsel auf der Tight End Position auf dem 90er-Roster für die Offseason entschieden. Das Team verpflichtet nach dem Rookie Mini Camp mit Troy Fumagalli einen Tight End, der bereits seit 2018 in der NFL ist. Er bekommt den Platz von Garrett Walston, den die 49ers als Undrafted Rookie Free Agent unter Vertrag genommen hatten.

Ehemaliger Fünftrundenpick der Denver Broncos

Troy Fumagalli (17. Februar 1995 / 1,98 m / 112 kg) wurde im Draft 2018 mit dem 156. Pick Overall in der fünften Runde von den Denver Broncos ausgewählt. Fumagalli, der mit einer Verengung des Fruchtwasserbandes geboren wurde und infolgedessen einige Tage nach seiner Geburt einen Teil seines linken Zeigefingers amputiert bekam, verpasste seine komplette Rookie Saison auf der Injured Reserve List. Zu seinem ersten Einsatz in der NFL kam der Tight End erst in der Spielzeit 2019. Fumagalli kam für die Broncos in elf Spielen (fünf Starts) zum Einsatz und fing sechs Pässe für 38 Yards und einen Touchdown.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Seinen ersten Touchdown in der NFL erzielte er an Week 11 bei einer 23:27-Niederlage der Broncos bei den Minnesota Vikings. Die Broncos entließen den Tight End am 5. September 2020 mit einer Injury Designation. Nachdem er den Waiver passiert und ihn kein anderes Team geclaimed hatte, kehrte er auf die Injured Reserve List der Broncos zurück. Zwei Tage später trennte man sich mit einem Injury Settlement. Die Houston Texans nahmen Fumagalli vom 14. September bis 27. Oktober 2020 für ihre Practice Squad unter Vertrag.

Nachdem Ausflug nach Texans landete Fumagalli erneut in Denver. Zunächst nur auf der Practice Squad, wurde der Tight End mehrfach aufs aktive Roster berufen und im Laufe der Saison schließlich auch befördert. Er kam insgesamt in der Saison 2020 auf acht Einsätze. Dabei machte er mit acht Receptions 80 Yards und fing einen Touchdown. An Week 14 gegen die Carolina Panthers hatte er das produktivste Spiel seiner bisherigen Laufbahn. Ihm gelangen vier Receptions für 53 Yards.

Kein Spiel seit 2020

Die Denver Broncos entließen den Tight End nach der Saison 2020 in die Free Agency. Troy Fumagalli kam bei den New England Patriots unter und unterschrieb in Foxborough am 27. Mai 2021. Die Patriots entließen den Tight End allerdings am 17. August mit einer Injury Designation. Er kehrte nach überstandenem Waiver auf die Injured Reserve List der Patriots zurück und verbrachte dort die komplette Spielzeit 2021. Insgesamt kommt Fumagalli, der sich als starker Run Blocker präsentierte, in 19 Begegnungen auf 118 Yards und zwei Touchdowns in der NFL.

Rushing & Receiving

Snap Count

2013 bis 2017 war Fumagalli ein Wisconsin Badger

Der aus Aurora in Illinois stammende Troy Fumagalli besuchte die Waubonsie Valley High-School in Aurora. Anschließend ging er von 2013 bis 2017 auf die University von Wisconsin und spielte Football für die Badgers. Nach einer Red Shirt Saison 2013 kam Fumagalli ab 2014 kontinuierlich zum Einsatz und verbesserte sein Spiel von Jahr zu Jahr. Insgesamt absolvierte er für die Badgers in der Big Ten Conference 52 Begegnungen mit 32 Starts. Dabei sammelte er mit 135 Receptions 1.627 Yards und sieben Touchdowns.

Fumagalli wurde 2016 zunächst ins Second-Team der Big Ten gewählt, bevor er es in seinem Abschlussjahr ins First Team schaffte. Außerdem wurde er 2017 zum All-American erklärt und bekam den Kwalick-Clark Award für den besten Tight End des Jahres in der Big Ten. In seinem letzten College Spiel, dem 2017er Cotton Bowl zwischen den Western Michigan Broncos und den Wisconsin Badgers, wurde er mit sechs Receptions für 83 Yards und einem Touchdown zum Offensive MVP der Partie ernannt. Die Badgers gewannen die Begegnung gegen die Broncos mit 24:16.

Walston kam als UDFA zu den Niners

Während Troy Fumagalli aufgrund seiner Qualitäten als Blocker im Running Game durchaus die Möglichkeit besitzen sollte, sich während des Camps einen Roster Platz zu erkämpfen, ist die Reise mit den 49ers für Garrett Walston (zumindest vorläufig) vorüber. Die Niners hatten Walston nach dem Draft als Undrafted Rookie Free Agent verpflichtet. Der Tight End besuchte die University of North Carolina und fing in vier Spielzeiten 47 Receptions für 534 Yards und fünf Touchdowns.   

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

1 thought on “Niners verpflichten Troy Fumagalli und entlassen Garrett Walston

Comments are closed.