Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

26. Oktober 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Nick Mullens zu den Philadelphia Eagles

3 min read

Nick Mullens hat ein neues sportliches Zuhause gefunden. Der ehemalige Backup Quarterback der San Francisco 49ers unterschreibt einen Ein-Jahres-Vertrag bei den Philadelphia Eagles. In Philly trifft er auf Jalen Hurts, der in der letzten Saison Carson Wentz als Starter ablöste, und Veteran Joe Flacco. Mullens kam 2018 als Undrafted Rookie Free Agent zu den 49ers und startete in 16 Partien.

Nur Mahomes erzielte mehr Yards in seinen ersten 16 Starts  

In der Geschichte der NFL hat bisher nur ein Quarterback mehr Passing Yards erzielt als Nick Mullens. Der ehemalige Quarterback der San Francisco 49ers warf in seinen ersten 16 Starts für 4.405 Yards. Damit überholte er den ehemaligen Quarterback der Indianapolis Colts Andrew Luck. Nur Patrick Mahomes von den Kansas City Chiefs konnte in seinen ersten 16 Begegnungen von Beginn an mehr Yards erzielten. Der Quarterback der Chiefs führt diese Liste mit 5.100 Passing Yards an.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Nick Mullens kam in 19 Einsätzen mit 16 Starts für die San Francisco 49ers auf insgesamt 4.714 Yards und erzielte dabei 25 Touchdowns. Auf der anderen Seite unterliegen Mullens aber auch 22 Interceptions und acht Fumbles. In der letzten Saison kam Mullens mit 211 von 326 angebrachten Pässen auf 2.437 Yards. Dabei warf er zwölf Interceptions und zwölf Interceptions in zehn Partien. Dazu unterliefen Mullens gleich sechs Fumbles. Die Ball Protection war sicherlich eines der Hauptprobleme des Backup Quarterbacks, dazu muss man auch das Ball Placement als eine Schwäche nennen. Mullens „führte“ seine Receiver regelmäßig in gefährliche Situationen.

Undrafted Rookie Free Agent der Niners 2017

Nicholas Clayton „Nick“ Mullens (21. März 1995 / 1,85 m / 85 kg) kam ursprünglich als Undrafted Rookie Free Agent am 4. Mai 2017 zu den 49ers. Er verbrachte seine komplette Rookie Spielzeit auf der Practice Squad und bekam einen Reserve/Future Contract am 12. Januar 2018. Nach dem Training Camp schaffte er den finalen Roster Cut nicht, wurde aber am 2. September 2018 erneut für die Practice Squad des Teams verpflichtet.

Im Laufe der Saison 2018 löste Mullens C.J. Beathard als Starter ab. Beathard übernahm nach dem Kreuzbandriss von Jimmy Garoppolo am dritten Spieltag bei den Kansas City Chiefs. Mullens startete in acht Partien und komplettierte 64,2 % seiner Pässe für 2.277 Yards und 13 Touchdowns mit zehn Interceptions. Mit Mullens under Center gewannen die 49ers die vorläufig letzte Battle of the Bay gegen Raiders.

Passing

Rushing & Receiving

Fumbles

Passing

Am College knackte er zahlreihe Rekorde von Brett Favre

Der inzwischen 26-Jährige Mullens stammt aus Birmingham im US-Bundesstaat Alabama und besuchte die University of Southern Mississippi. Für die Southern Miss Golden Eagles machte er 44 Spiele (41 Starts) und komplettierte 928 von 1.546 Pässen für 11.994 Yards und 87 Touchdowns. Damit verbesserte er die Schulrekorde, die zuvor von keinem geringeren als Packers Legende Brett Favre gehalten wurden. Als Junior startete er in allen vierzehn Partien und erzielte mit 4.476 Passing Yards und 38 Touchdown Pässen zwei Schulrekorde.