Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

6. August 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

4 Nick Mullens

Name
Nick Mullens
Nationalität
usa Vereinigte Staaten von Amerika
Position
Quarterback
Nummer
4
College
University of Southern Misssissppi
Größe
1,85 m
Gewicht
85 kg
Geburtstag
21. März 1995
Alter
26

Undrafted Rookie Free Agent 2017

Quarterback Nicholas Clayton „Nick“ Mullens (21. März 1995 / 1,85 m / 85 kg) kam ursprünglich als Undrafted Rookie Free Agent am 4. Mai 2017 zu den 49ers. Er verbrachte seine komplette Rookie Spielzeit auf der Practice Squad und bekam einen Reserve/Future Contract am 12. Januar 2018. Nach dem Training Camp schaffte er den finalen Roster Cut, wurde aber am 2. September 2018 erneut für die Practice Squad des Teams verpflichtet. In seiner zweiten Saison wurde Mullens nach der Verletzung von Jimmy Garoppolo aufs aktive Roster befördert. Er startete ab Week 9, der "Battle of the Bay", bis zum Saisonende. Er warf für 2.277 Yards, 13 Touchdowns bei zehn Interceptions. Mullens führte das Team in acht Starts zu drei Siegen.

NFL Stats von Pro Football Reference

College: University of Southern Mississippi

Der inzwischen 23jährige Mullens stammt aus Birmingham im US-Bundesstaat Alabama und besuchte die University of Southern Mississippi. Für die Southern Miss Golden Eagles machte er 44 Spiele (41 Starts) und komplettierte 928 von 1.546 Pässen für 11.994 Yards und 87 Touchdowns. Damit verbesserte er die Schulrekorder, die zuvor von keinem geringeren als Packers Legende Brett Favre gehalten wurden. Als Junior startete er in allen vierzehn Partien und erzielte mit 4.476 Passing Yards und 38 Touchdown Pässen zwei Schulrekorde.

NCAA Stats von Pro Football Reference

Debüt in der letzten "Battle of the Bay"

Sein Passer Rating von 151,9 ist das beste Rating, welches ein NFL Quarterback seit 1970 bei seinem Debüt erzielen konnte, wenn er mehr als 20 Mal den Ball geworfen hat. Es ist das höchste Passer Rating eines Quarterbacks der 49ers seit der Saison 2012, in der Alex Smith auf 157,1 kam. In den vergangenen 25 Spielzeiten gab es nur drei weitere Quarterbacks, die in ihrem ersten Spiel mindestens drei Touchdowns warfen. Hierbei handelt es sich um Marc Bulger, Ryan Fitzpatrick und zuletzt Marcus Mariota. Seit Carson Wentz ist Mullens der erste Debütant, der bei seinem ersten Drive einen Touchdown warf. In den abgelaufenen 15 Spielzeiten schafften dies nur noch Marcus Mariota und Matt Ryan. Außerdem ist Mullens nach Fran Tarkenton (1961) und Jim Kelly (1986) erst der dritte Quarterback, der bei seinem Debüt für mindestens 250 Yards warf, mindestens drei Touchdowns hatte und keine Interception hinnehmen musste. In der Franchise Historie ist Nick Mullens der erste Quarterback mit drei Touchdowns in seiner ersten Partie. Es war Colin Kaepernick, der als letzter Quarterback der Niners bei den ersten beiden Drives jeweils einen Touchdown erziele (Woche 4 in der Saison 2016). Auch in der Spielzeit 2016 fällt die letzte Begegnung, in denen die 49ers bei den ersten beiden Drives Touchdowns erzielten (Woche 14). Trotzdem bleibt abzuwarten, ob Mullens auch in den kommenden Spielen die Niners als Quarterback aufs Feld führen wird. Head Coach Kyle Shanahan kündigte an, dass er sich für die Entscheidung, wer in Woche 10 im „Monday Night Game“ gegen die New York Giants als Quarterback auflaufen wird, Zeit nehmen werde.