Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

27. Januar 2023

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

NFC West Standings vor Week 14

4 min read

Im internen NFC West Duell verloren die San Francisco 49ers gegen die Seattle Seahawks am vergangenen Sonntag nicht nur die Partie, sondern auch wertvollen Boden im Kampf um einen Platz in der Wildcard Round. Die Arizona Cardinals meldeten sich mit einem Erfolg gegen die Chicago Bears aus der Bye Week zurück. Und auch die Los Angeles Rams siegten nach zuvor drei Niederlagen in Serie gegen die Jacksonville Jaguars.

Dalton mit vier Interceptions gegen die Cardinals

Im Soldier Field besiegten die Arizona Cardinals die gastgebenden Chicago Bears mit 33:22 und verbesserten ihren Record auf 10-2. Dabei musste das Team aus der Wüste von Arizona gar nicht viel machen, denn Andy Dalton warf gleich vier Interceptions und die Bears unterlagen im Turnover Battle mit 0:4 gegen die Cardinals. Die Bears hatten mehr Total Yards (329 zu 257), mehr Passing Yards (217 zu 120) und auch deutlich mehr Ballbesitz (34:45 gegenüber 25:25 Minuten). Aber die vier Turnover und gute Feldpositionen für die Cardinals brachen den Bears das Genick.

Kyler Murray brachte elf von 15 Pässen für 123 Yards und zwei Touchdowns an. Außerdem erlief Murray zwei Rushing Touchdowns. James Conner erlief für die Cardinals 75 Yards und kein Passempfänger kam auf mehr als 36 Receiving Yards. Die Interceptions für die Cardinals machten Byron Murphy, Jalen Thompson, Budda Baker und Zach Allen. Andy Dalton kam auf 229 Yards mit zwei Touchdowns und vier Interceptions. David Montgomery machte mit 21 Carries 90 Rushing Yards und einen Rushing Touchdown.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Rams lassen Jaguars keine Chance

Mit einem ungefährdeten 37:7-Heimerfolg im SoFi Stadium beendeten die Los Angeles Rams ihre drei Spiele andauernde Niederlagenserie. Die Jacksonville Jaguars konnten in der gesamten Partie nur einmal durch Carlos Hyde die Endzone erreichen. Das Team von Head Coach Sean McVay erzielte 418 Total Yards (gegenüber 197 der Jaguars), 128 Rushing Yards (61) und 290 Receiving Yards (136). Außerdem leisteten sich die Rams keinen Ballverlust, während die Jaguars zwei Ballverluste ihrer Running Backs James Robinson und Carlos Hyde hinnehmen mussten.

Matthew Stafford passte für 295 Yards und drei Touchdowns. Mit 129 Receiving Yards und einem Touchdown führte Cooper Kupp das Receiving Corps an. Running Back Sony Michel kam mit 24 Carries auf 121 Yards und einen Touchdown. Bei den Jaguars kam der 1st Overall Pick Trevor Lawrence auf 145 Yards und brachte lediglich 16 von 28 Pässen an.

49ers schlagen sich selbst  

Einen Rückschlag im Kampf um die Plätze in der Wildcard Round mussten die San Francisco 49ers bei den Seattle Seahawks hinnehmen. Die Mannschaft von Head Coach Kyle Shanahan konnte nicht an die letzten Begegnungen anknüpfen und leistete sich nicht nur zwei Interceptions von Jimmy Garoppolo, sondern auch ein Fumble beim Opening Kickoff in der zweiten Spielhälfte. Außerdem ließ sich man sich beim ersten Drive der Partie von einem Fake Punt und anschließenden 73 Yard Touchdown Run von Travis Homer düpieren.

Russell Wilson bekam mehrfach eine gute Feldposition geliefert und brachte 30 von 37 Pässen für 231 Yards und einem Touchdown bei einer Interception an den Mann. Vier Sacks musste Wilson einstecken. Jimmy Garoppolo auf der Gegenseite zwar nur zwei, aber er warf zwei Interceptions und gab einen Safety ab. Da halfen den 49ers auch die 181 Receiving Yards und zwei Touchdowns von Tight End George Kittle nicht zum Sieg.

Durch die Niederlage rutschten die 49ers auf den siebten und letzten Wildcard Platz, während die Seahawks den vierten Saisonerfolg einfuhren. Zwei der vier Siege holte das Team von Pete Carroll gegen die 49ers.

Week 14: NFC West Gipfeltreffen in Monday Night Football

Die Houston Texans erwarten am 14. Spieltag die Seattle Seahawks im NRG Stadium. Auch die San Francisco 49ers müssen an diesem Wochenende auswärts antreten. Man trifft im Paul Brown Stadium auf die Cincinnati Bengals. Die Bengals belegen den sechsten Platz in der AFC mit einer Bilanz von 7-5. Zum Abschluss des Spieltags kommt es im Monday Night Game zum Gipfeltreffen innerhalb der NFC West. Im State Farm Stadium empfangen die Arizona Cardinals (10-2) die Los Angeles Rams (8-4).

About Post Author