Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

15. Juni 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Medizincheck nicht bestanden – auch 49ers entlassen Takk McKinley

3 min read

Eine Leistenverletzung kostet Takkarist McKinley nun innerhalb von einer Woche den zweiten NFL Vertrag. Die San Francisco 49ers entließen den geclaimten Pass Rusher wie zuvor bereits die Cincinnati Bengals nach einer nicht bestandenen medizinischen Untersuchung. Somit wurde McKinley innerhalb von knapp zwei Wochen von den Atlanta Falcons, Cincinnati Bengals und den 49ers entlassen. Unterdessen landeten in der Bye Week noch mehr Spieler auf der Reserve/COVID-19 List.

49ers hatten mit dem Move nichts zu verlieren

Bereits in der vergangenen Woche hatten die San Francisco 49ers einen Waiver Claim für Takkarist McKinley abgegeben. Aber die Cincinnati Bengals hatten eine höhere Priorität in der Waiver Reihenfolge. Deswegen bekamen die Bengals den Zuschlag für den tags zuvor entlassenen ehemaligen First Round Pick der Atlanta Falcons. Das Tischtuch in Atlanta war wohl aufgrund einer Tradeforderung von McKinley zerschnitten. Die Falcons hatten vor der Spielzeit 2020 bereits bekannt gegeben, dass man die 5th-Year-Option für den Defensive Liner nicht ziehen werde. Aufgrund einer Leistenverletzung kam McKinley in dieser Saison für die Falcons auch nur in vier Partien zum Einsatz.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Takkarist McKinley absolvierte bisher in der NFL alle 49 Partien mit 25 Starts für die Atlanta Falcons. Insgesamt kommt der Defensive Liner auf 17,5 Sacks und 45 QB Hits. Dazu sammelte er 79 Combined Tackles (53 Solo, 26 Assisted) und 22 Tackles for Loss. Zwei Forced Fumbles, eine Fumble Recovery und einen abgewehrten Pass runden seine Vita in der NFL ab. Nach den Metriken von Pro Football Focus kommt er auf 130 Total Pressures (21 Sacks, 27 Hits und 82 Hurries) in 1.087 Pass Rush Snaps.

Sieben Spieler auf der Reserve/COVID-19 List

Am Montag mussten die 49ers bekannt geben, dass Defensive Liner Arik Armstead nach der Begegnung bei den New Orleans Saints auf die Reserve/COVID-19 List gesetzt werden musste. Tröpfchenweise wurden nun unter der Woche nach Auswertung des Contract Tracing die gefährdeten Risikokontakte identifiziert und diese auch auf die Reserve/COVID-19 List gesetzt. Armstead folge am Mittwoch Defensive Liner Javon Kinlaw und am Donnerstag Center Hroniss Grasu und Linebacker Joe Walker. Damit aber noch nicht genug.

Am gestrigen Freitag erwischte dann auch Tight End Daniel Helm, Wide Receiver Brandon Aiyuk und Left Tackle Trent Williams. Für Aiyuk und Williams ist es bereits der Aufenthalt auf der Reserve/COVID-19 List. Beide waren ebenfalls enge Kontaktpersonen beim Fall Kendrick Bourne vor der Partie gegen die Green Bay Packers. Damit standen nun insgesamt zwölf Spieler der 49ers auf der Reserve/COVID-19 List

Übersicht über alle 49ers Spieler auf der Reserve/COVID-19 List

SpielerPostionAuf COVID-19 ListVon COVID-19 List
Richie JamesWide Receiver27. Juli4. August
Jeff Wilson Jr.Running Back30. Juli4. August
Fred WarnerLinebacker31. August 9. September
Kendrick BourneWide Receiver4. November6. November
Trent WilliamsLeft Tackle 4. November6. November
Brandon AiyukWide Receiver4. November6. November
Deebo SamuelWide Receiver4. November6. November
Kendrick BourneWide Receiver9. November13. November
Arik ArmsteadDefensive Liner16. November
Javon KinlawDefensive Liner18. November
Hroniss Grasu Center19. November
Joe WalkerLinebacker19. November
Brandon AiyukWide Receiver20. November
Daniel HelmTight End20. November
Trent Williams Left Tackle20. November

1 thought on “Medizincheck nicht bestanden – auch 49ers entlassen Takk McKinley

Comments are closed.