Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

24. September 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Jake Brendel setzt 2020 ebenfalls aus

3 min read

Nach Travis Benjamin und Shon Coleman hat nun auch vor der Deadline Jake Brendel bekannt gegeben, dass er die Saison 2020 aussetzen wird. Damit haben drei Spieler der San Francisco 49ers von der zwischen NFL und NFLPA ausgehandelten Opt-Out Möglichkeit Gebrauch gemacht. Mit Coleman und Brendel haben sich gleich zwei Offensive Liner entschlossen in der Saison 2020 nicht anzutreten. Die 49ers werden sich nun sicherlich auf dem Free Agent Markt umschauen.

Opt-Outs von Brendel und Coleman hinterlassen Lücken in der Tiefe der Offensive Line

Die San Francisco 49ers hatten Center Jake Brendel am 7. Februar 2020 unter Vertrag genommen. Der Offensive Liner bekam einen Ein-Jahres-Vertrag mit einem Grundgehalt in Höhe von $ 825.000. Sein Vertrag enthielt keinerlei Signing Bonus oder Garantien und verschiebt sich nun auf die Spielzeit 2021. Über eine Vorerkrankung ist bei Brendel bis jetzt nichts bekannt geworden. Deswegen sollte er eine Zahlung über $ 150.000 bekommen, die in der nächsten Spielzeit mit dem Grundgehalt verrechnet wird.   

Jacob William Brendel (10. September 1992 / 1,93 m / 136 kg) kam 2016 als Undrafted Rookie Free Agent über die Dallas Cowboys in die NFL und verbrachte seine erste NFL Season beim Team aus Texas. Die Cowboys entließen ihn aber im Zuge der finalen Roster Cuts, verpflichteten ihn aber für die Practice Squad. Bereits am 12. Oktober 2016 landete Brendel aber schon bei den Miami Dolphins auf der Practice Squad, nachdem er und die Cowboys sich mit einem Injury Settlement getrennt hatten.

Von 2016 bis 2018 bei den Dolphins unter Vertrag

Bei den Miami Dolphins stand der Center von 2016 bis 2018 unter Vertrag. Am 19. Oktober 2016 beförderten ihn die Dolphins aufs aktive Roster und er gab sein Debüt in der NFL. In der Saison 2017 wurde Brendel in allen 16 Regular Season Partien ohne Start eingesetzt. 2018 machte er für die Franchise aus Miami vier Partien und startete in drei Spielen. Er beendete die Saison 2018 auf der Injured Reserve List (12. Dezember 2018).

Zur Offseason der Saison 2019 kam Jake Brendel bei den Denver Broncos unter und verbrachte das komplette Offseason Programm inklusive Camp und Preseason beim Team von Head Coach Vic Fangio. Am 31. August 2019 wurde er im Zuge der finalen Roster Cuts von den Broncos entlassen. Für drei Tage (27. Bis 30. November 2019) stand er kurzzeitig bei den Baltimore Ravens unter Vertrag.

Der aus Madison in Wisconsin stammende Center besuchte die University of California, Los Angeles. Für die UCLA Bruins wurde er nach einem Redshirt Jahr zu Beginn zu einem Starter für vier Spielzeiten. Der dreimalige Team Captain beendete seine Karriere bei den Bruins mit einem Schulrekord von 52 Starts. Brendel wurde zweimal ins Second-Team All-Pac-12 (2014, 2015) berufen. Brendel verließ die renommierte University of California, Los Angeles mit einem Abschluss in Betriebswirtschaft und wurde ins First-Team All-Pac-12 Academic Team berufen.

1 thought on “Jake Brendel setzt 2020 ebenfalls aus

Comments are closed.