Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

27. Oktober 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

49ers ehren Dwight Clark am „87 Day“

4 min read

Die San Francisco 49ers werden heute, am 7. August, einen ihrer größten und beliebtesten Spieler ehren. Am „87 Day“ huldigen die 49ers ihrem viel zu früh verstorbenen Wide Receiver und späteren Executive Dwight Clark, dessen Trikotnummer 87 der Namenspate für diesen Tag geworden ist. Clark ging mit dem legendären Spielzug „The Catch“ im NFC Championship Game gegen die Dallas Cowboys am 10. Januar 1982 in die NFL Geschichte ein. Dieser Catch legte den Grundstein für den ersten Super Bowl Sieg in der Teamgeschichte und begründete die Dynasty der 49ers.

„Zusätzlich zur Ehrung von Clark, dem ultimativen Teamkollegen, dient '87 Day' dazu, das Bewusstsein zu schärfen und Spenden für den Golden Heart Fund zu generieren. Die bevorzugte wohltätige Organisation von Clark, der Golden Heart Fund, wurde geschaffen, um den gegenwärtigen und zukünftigen Alumni der 49ers in Zeiten der Notwendigkeit finanzieller, medizinischer, psychologischer oder emotionaler Unterstützung zu dienen. Um zu spenden, besuchen Sie bitte goldenheartfund.org und klicken Sie auf 'spenden'.“

Pressemitteilung der San Francisco 49ers

Kampf gegen ALS

Die 49ers Organisation brachte ihr anhaltendes Engagement zur Unterstützung des Kampfes gegen ALS zum Ausdruck, der Krankheit, die Clark 2018 das Leben kostete. Während die Fans den „87 Day“ wegen der andauernden COVID-19-Pandemie in diesem Jahr nicht vor Ort im Training Camp feiern können, haben die 49ers über Wege nachgedacht, den ehemaligen und sehr beliebten Wide Receiver zu ehren.

  • Die Clark-Statue im Levi's-Stadion wird mit einer speziellen Beleuchtung beleuchtet werden.
  • LED-Bänder und Videotafeln im Stadion werden einzigartige 87-Day-Botschaften zeigen.
  • Zur Aufnahme in die LED-Tafeln des Stadions können die Fans ihre "DC"-Erinnerungen über soziale Medien mit #87Day weitergeben.
  • Die Coaches der 49ers werden Dwight Clark heute ehren, indem sie "87"-Merchandise-Artikel tragen, darunter Trikots und T-Shirts.

Always a Niner

Dwight Clark wurde von den San Francisco 49ers mit dem 249. Pick Overall in der zehnten Runde des NFL Drafts von 1979 ausgewählt. Er trug in seiner neunjährigen NFL Karriere ausschließlich das Trikot der Niners (1979 bis 1987) und wurde in 134 Regular Season Spielen eingesetzt (97 Starts). Damit absolvierte Clarke die drittmeisten Einsätze eines Wide Receivers in der Franchise Geschichte von Red and Gold. Mit 506 Receptions erzielte er 6.750 Yards (13,3 Yards pro Catch) und 48 Touchdowns. Seine Zahlen sprechen auch lange nach dem Ende seiner Karriere für sich, denn er liegt immer noch auf dem dritten Rang in Receiving Yards, auf dem vierten Platz in Receptions und sechsten Rang in Touchdown Receptions.

Der Wide Receiver machte neun Post Season Spiele (acht Starts) für die 49ers und kam mit 48 Receptions auf weitere 726 Yards Raumgewinn und drei Touchdowns. Mit seinen Receptions gewann das Team seine ersten beiden Super Bowls gegen die San Diego Chargers (XVI - 26:21) und die Miami Dolphins (XIX - 38:16). Dwight Clarke wurde zweimal in den Pro Bowl (1981, 1982) berufen und auch zweimal zum All-Pro (1981, 1982) ernannt. Er führte die NFL in der Saison 1982 in Receptions an. 1988 wurde er in die Clemson Hall of Fame und 2011 in die Bay Area Sports Hall of Fame aufgenommen. Sein Trikot mit der Nummer 87 wird von den 49ers zu seinen Ehren seit 1988 nicht mehr vergeben.

Auch als Executive für die Niners aktiv

Nach Abschluss seiner Spielerlaufbahn arbeitete Clarke als Executive im Front Office der San Francisco 49ers von 1989 bis 1998 und gewann drei weitere Super Bowls. Von 1999 bis 2002 war er der General Manager und Director of Football Operations für die Cleveland Browns. Er trat von diesem Posten freiwillig zurück, als der neue Head Coach Butch Davis das Recht auf Personalentscheidungen gefordert hatte. Anschließend war Clarke ein Berater für die Edward J. De Bartolo Sr. Hall of Fame.

Am 19. März 2017 gab Clark bekannt, dass bei ihm eine Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) 2016 diagnostiziert worden war, die auch als Lou Gehrig-Krankheit bekannt ist. Er sagte, dass er glaube, ALS habe sich als Ergebnis des Football bei ihm entwickelt. Während seiner aktiven Laufbahn erlitt er drei Erschütterungen.

Zur Zeit seines Todes lebte Clark mit seiner Frau Kelly in Montana. Er hatte auch drei Kinder, eine Tochter und zwei Söhne, aus einer vorherigen Ehe.

1 thought on “49ers ehren Dwight Clark am „87 Day“

Comments are closed.