Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

23. Juni 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Aiyuk, Jones und Willis runter von der Reserve/COVID-19 List – Practice Window von Nzeocha geöffnet

4 min read

Wie erwartet und von Head Coach Kyle Shanahan gestern angekündigt, konnten die San Francisco 49ers nun endlich Wide Receiver Brandon Aiyuk, Defensive Tackle D.J. Jones und Defensive End Jordan Willes von der Reserve/COVID-19 List aktivieren. Dazu öffnete das Team das Practice Window von Linebacker Mark Nzeocha. In der entscheidenden Saisonphase wird das Team „gesünder“ und kann in Arizona am Donnerstag mit der Vorbereitung auf die Partie gegen die Buffalo Bills beginnen.

Endlich lehrt sich die Reserve/COVID-19 List des Teams

In der Hochzeit standen nach der Niederlage bei den New Orleans Saints neun Spieler gleichzeitig auf der Reserve/COVID-19 List. Nur von Left Tackle Trent Willams wurde bekannt, dass er positiv getestet worden war. Vor dem Aufbruch in die neue Heimat nach Arizona konnte die 49ers nun auch drei weitere Spieler von der Liste entfernen. Wide Receiver Brandon Aiyuk kann damit am Montag aller Voraussicht nach gemeinsam mit Deebo Samuel durch das Defensive Backfield der Bills wirbeln. Auch die Defensive Line wird zumindest in der Rotation wieder deutlich tiefer. D.J. Jones wurde von Kevin Givens sehr gut vertreten. Jordan Willis konnte mit seinem Speed eine gute Option gegen Josh Allen sein. Nun scheint einzig Practice Squad Tight End Daniel Helm auf der Reserve/COVID-19 List zu verbleiben.

Practice Window von Mark Nzeocha geöffnet

Linebacker und Core Special Teamer Mark Nzeocha fehlt dem Team seit der Auswärtsreise nach New York. Der Deutsche verletzte sich in der Partie gegen die New York Giants und verpasste nun acht Spiele in Serie. In den ersten drei Begegnungen kam Nzeocha zu drei Snaps in der Defense, war aber in den Special Teams wie in den vergangenen Jahren ein fester Bestandteil des Teams. Nun haben die 49ers drei Wochen Zeit den Linebacker auf Herz und Nieren zu testen. Anschließend muss man ihm entweder einen Roster Spot geben, seine Saison endgültig auf der Injured Reserve List beenden oder ihn entlassen.

Seit 2017 ist Nzeocha bei den 49ers

Mark Nzeocha (19. Januar 1990 / 1,91 m / 109 kg) wurde von den San Francisco 49ers in den vergangenen drei Spielzeiten (2017 bis 2019) in 42 Spielen (drei Starts) In der Regular Season eingesetzt. Der Linebacker verzeichnete 39 Tackles, einen Sack, eine Interception, zwei abgewehrte Pässe, und ein Forced Fumble. Dazu schaffte er 15 Tackles in den Special Teams. Nzeocha kam auch in den drei Playoff Begegnungen 2019 gegen die Minnesota Vikings, Green Bay Packers und Kansas City Chiefs zum Einsatz. Die Niners nahmen den Linebacker ursprünglich am 25. September 2017 von der Practice Squad der Dallas Cowboys unter Vertrag. Die Cowboys hatten ihn im Draft 2015 mit dem 236. Pick Overall in der siebten Runde gedraftet. Beim Team von Owner Jerry Jones kam Nzeocha auf sieben Einsätze in seinen ersten beiden NFL Spielzeiten und erzielte drei Combined Tackle.

2019 in allen 19 Begegnungen auf dem Feld

Die Saison 2019 begann für Mark Nzeocha sensationell. Er kam in der Partie bei den Tampa Bay Buccaneers für Kwon Alexander nach dessen Hinausstellung auch in der Defense zum Einsatz. Der Core Special Teams Player wurde von Pro Football Focus als viertbester 49ers Defensive Player mit einem Grade von 73,5 bewertet. Nzeocha wurde nicht nur in den Special Teams eingesetzt, sondern bekam auch 16 Snaps in der Defense. In diesem 16 Defensiven Snaps auf der WILL Linebacker Position sammelte er nicht nur die Interception gegen Jameis Winston, sondern auch zwei Tackle. Für seine Leistung in den Special Teams bekam er von Pro Football Focus eine Bewertung von 93,6. Insgesamt stand Nzeocha in 18 Special Team Snaps auf dem Feld und nur Emmanuel Moseley kam mit 19 auf mehr Einsatzzeit.

Insgesamt stand der Deutsche 2019 in allen 19 Partien auf dem Feld. In der Defense machte er zwar nur 29 Snaps, aber ihm gelangen in den Special Teams sieben Tackles und er war in 392 Special Team Snaps auf dem Feld. Pro Football Focus bewerte ihn mit einem Special Team Grade von 93,6, was in Kategorie überragend fällt. Mit einem Special Teams Grade vom 90,3 führte er das Team deutlich vor Elijah Lee (75,5) und Jimmie Ward (75,3) an. Gegen die Minnesota Vikings, Green Bay Packers und Kansas City Chiefs kam Nzeocha zu seinen ersten Postseason Einsätzen. Gegen die Packers sicherte er einen Onside Kick und begrub damit die letzten Hoffnungen des Teams aus Wisconsin auf ein Comeback.